Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longss17


am 8. Februar 2016
Ludwig Mies van der Rohe sagte: 'Less is more'.
Robert Venturi sagte: 'Less is a bore'.
Philip Johnson sagte: 'I'm a whore.'
Rem Koolhaas sagte: 'More and more, more is more'.
Barack Obama sagte: 'Yes we can'.
Bjarke Ingels sagt: 'YES IS MORE!'

In unserer Bibliothek steht seit kurzem das Buch 'Yes is more'. Schon beim ersten Durchblättern macht BIG seinem Namen alle Ehre. 'Yes is more' kommt mit glänzendem Softcover und 359 Projektseiten. Exklusive Projektübersicht und Bildverzeichnis.

Präsentiert werden die interessantesten Großprojekte der lezten Jahre. Und mit 'groß' ist auch wirklich GROSS gemeint ' Bjarke Ingels, der Kopf von BIG beschreibt mit dem Begriff 'pragmatischer Utipismus' ziemlich treffend, was die Architektengruppe so macht: Wahnsinnige Megaformen und verrückte Ideen, die aber zur Realisierung durchgetragen werden.

Alle vorgestellten Entwürfe sind mit einem eigenes entwickelten Logo versehen, anschaulich erklärt und dargestellt. Neben Konzeptskizzen und Modellfotos finden sich zahlreiche Renderings wieder, die die Stimmung transportieren. Auf technische Zeichnungen wurde verzichtet. Die Texte sind im Comic-Style in Sprechblasen gesetzt und erläutern die Bilder in einer lockeren, charmanten Sprache, gewürzt mit einer Prise Selbstironie.

Uns gefallen vor allem die witzigen Anekdoten und Hintergrundgeschichten ' diese hier gehört zu unseren Favorites: Um zu beweisen, dass das Projekt 'Modular Mania' kostengünstig und rational errichtet werden kann, baute BIG ein Modell aus Legosteinen. Zufällig war im Maßstab 1:500 ein Modul des Entwurfes genauso groß wie der kleinste 1 x 1 Legostein. Nach der Präsentation überreichten die Architekten das Legomodell dem Kunden, der es seinem kleinen Sohn schenkte und BIG den Auftrag gab.

Unser Fazit: Die Gestaltung ist bunt, laut und macht Spaß. Stellenweise grenzt sie an Reizüberflutung und man wünscht sich zwischendurch etwas mehr 'Luft'. Andererseits gehören dichte Bilder und Texte zum Comic einfach dazu. Ein bisschen schade ist, dass sich dort und da ziemlich verpixelte Fotos eingeschlichen haben. Wir blättern auf jeden Fall immer wieder gern in 'Yes is More'. Manchmal dient es uns als Inspirationsquelle, meistens der Unterhaltung und mitunter als Lehrbuch. Das Buch ist wegen seiner ungezwungenen Art auch für Laien, die wenig bis kein technisches Vorwissen mitbringen, geeignet.

Wir geben 'Yes is More ' Ein Archicomic zur Evolution der Architektur' 4 von 5 Sternen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2014
seine Entwürfe sind verrückt ABER machen Sinn! super einfach wird in diesem Buch "erklärt" warum das Gebäude so aussieht wie es aussieht, was den Architekten dazu bewogen oder inspiriert hat. Ich finde, es ist ein super Buch um Entwurfsprozesse besser zu verstehen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2013
neben seinen interessanten und recht durchdachten Architekturen zeigt Bjarke Ingels den Verlauf und – leider recht knapp – den Prozess seiner entstanden Projekte auf. Auch wenn das Cover an SIN CITY erinnert, ist im Innern mehr vielfältiger bunter Comic. Eine schöne Gestaltungsidee. Ich verstehe ebenso seine Sicht zum nachhaltigen Hedonismus, würde aber sagen, wie wichtig es auch ist Projekte richtig zu durchdenken, dafür haben wir nunmal unser Wissen über Jahre gesammelt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2017
Das Buch bzw der Comic liest sich erstaunlich einfach und verständlich. Ein Muss für jeden der sich für Architektur interessiert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2015
This book is a comic, regarding a specific architectural office. Neverthess being as specific as it is, even children may love it despite being targeted at grown up specialists for architecture.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2011
Da ich selber Architektur studiere, ist Bjarke Ingels kein Unbekannter für mich. Ich bin seit meinem Studiumbeginn an von seiner Denk- und Bauweise fasziniert und als ich ihn dann auch noch in München bei seinem Vortrag zur "Yes is more"-Ausstellungseröffnung live erleben durfte, war ich hin und weg. Ein lässiger und sympatischer Typ, der Architektur so einfach und interessant vermittelt, dass selbst meine beste Freundin, die sich nicht für Architektur interessiert, einfach nur begeistert war und nur noch "Krasser Typ" rausbringen konnte.
Das Buch ist super interessant und sehr inspirierend. Auch die Gestaltung ist ansprechend und vermittelt durch die Sprechblasen diese unkomplizierte Einfachheit seiner Architektur. Alleine schon die ersten Seiten... "less is more" - "less is bore" - "i'm a whore" - "more and more and more" - "yes we can" - "yes is more"....superlustig!

Meiner Meinung nach ein Klasse Buch, was auf jeden Fall in die Privat-Bibliothek jeden BIG-Fanatikers gehört! ;)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2012
Da ich angehender Innenarchitekt/ Architekt bin, bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden und habe es mir einfach mal gekauft.
Was für eine Überraschung!
Jetzt verstehe ich den Begriff Archicomic. Eine herrliche Darstellung, einfach, übersichtlich und sofort nachvollziehbar.
Selbst für nichtarchitekten könnte dieses Buch einen neuen Blickwinkel auf die Arbeit eines Architekten werfen. Ich für
meinen Teil mag das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.
Für Architekten und solche die es werden wollen ein absolutes MUST HAVE, aber auch für solche, die es nicht werden wollen,
eine interessante Lektüre.

Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2013
Ich habe das Buch verschenkt und es ist gut "angekommen". Der Beschenkte ist Bjarke Ingels Fan und hat schon die englische Ausgabe des Buches. Er studiert Architektur und ist von dem Buch begeistert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2013
Ein hochwertiges Comicbuch. Habe das Buch einem Architekten geschenkt, der es noch nicht kannte und der hat sich sehr darüber gefreut, weil es durchaus interessant für Architekten scheint.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2013
Everything good, book status was as described, delivery on time, except my feedback;-) So, i could imagine to order here once again!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken