Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More Learn more Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
49
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
44
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:29,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Juni 2017
War ein Geschenk für einen Freund, der mit dem Fotografieren begonnen hat.
Er war super begeistert davon und konnte sich viele nützliche Tipps holen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2017
Das Buch bietet hoch interessante Ansätze gerade wissbegierige Anfänger und junge Menschen tiefe Einblicke in die Welt der Fotografie zu vermitteln.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2017
Ich habe einige Bücher zum Thema gelesen und wurde oft enttäuscht. Nicht so hier! Dieses Buch führt mit viel Fachwissen und exzellentem Schreibstil an das Thema Fotografie und Bildgestaltung heran. Wer plant, sich eine Kamera zu kaufen oder sich endlich näher mit der vorhandenen DSLR zu beschäftigen, der sollte dieses Buch lesen! In verständlichen Sätzen werden die technischen und physikalischen Hintergründe erklärt, alle relevanten Themen angesprochen und vernünftige Tipps gegeben. "Die kreative Fotoschule" war unterhaltsam und nie langweilig. Ich denke, man merkt mir meine Begeisterung an :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2017
Die Theorie wird anschaulich erklärt. Es gibt viele, teilweise sehr schöne Beispielfotos. Die einzelnen Kapitel bauen aufeinander auf. Zwischendurch werden wichtige Zusammenhänge noch mal kurz zusammengefasst und wiederholt. Auch für absolute Laien wie mich verständlich und nachvollziehbar. Man verliert die Scheu vor den ganzen Knöpfen und Rädchen und fängt selber an herum zu probieren.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2017
Ein Autor, der leidenschaftlich gerne fotografiert, Grafikdesigner und Trainer für Photoshop und andere Anwendungen ist und darüber hinaus auch Fotokurse leitet. Bei solchen Voraussetzungen darf man gespannt sein auf solch ein Fotobuch.
Die Erwartungen haben sich bei mir voll erfüllt. Ich mag die sehr gute methodische Art und Weise von Markus Wäger, in der er Wissen vermittelt.
Dem Autor ist wichtig, fotografische Grundlagen an praxisnahen Beispielen zu vermitteln. Diese pragmatische Art nutzt die mitunter komplizierten theoretischen Zusammenhänge immer nur als Mittel zum besseren Verständnis, nicht zum Selbstzweck.
Und so macht das Lesen des Buches einfach Spaß. Und zwar nicht nur Einsteigern in die ambitionierte Fotografie, sondern auch Erfahrenen und Wiedereinsteigern. Als solchen darf ich mich bezeichnen, nach Erfahrungen mit analoger SLR-Fotografie vor 30 Jahren und später dann der digitalen Fotografie einschließlich Bildbearbeitung.
Der Autor baut sein Konzept auf vier wesentlichen Grundlagen auf: Perspektive, Licht, Schärfe und Komposition. In den jeweiligen Kapitel erläutert er dann den Einfluss auf die Qualität der Bilder und die Möglichkeiten des Fotografen, mit diesen Gestaltungsmitteln gezielt zu arbeiten.
Ein - wie ich finde - sehr guter Ansatz, den ich in dieser Konsequenz noch in keinem anderen Fotobuch (ich besitze einige...) gefunden habe.
Auch die "digitale Dunkelkammer" nimmt einen wichtigen Teil des Buches ein. Wie beim gesamten Buch spart der Autor nicht mit persönlichen, konkreten Empfehlungen aus der eigenen Erfahrung, was insbesondere für Anfänger eine echte Hilfe in Anbetracht der Möglichkeiten von modernen Kameras und Software sein dürfte.
Der Qualität des Buches kommt es zu Gute, dass Markus Wäger u. a. Grafikdesigner ist - die Gestaltung ist ein Genuss! Stellenweise hat man das Gefühl, einen Bildband in Händen zu halten.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2017
- Das Fotografieren wird anhand eines 4 Stufen Prinzip erklärt.
- Die in den 4 Stufen beschriebene Theorie, wird mit anschaulichen Bildern/Zeichnungen zusätzlich nahe gebracht.
- Man erhält viele Hintergrundinformationen über die Technik verschiedenster Kameras und Objektive.
- Das Buch ist objektiv geschrieben und subjektive Betrachtungen sind als solche ausgewiesen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2017
Das ist ein super Buch für alle die das Ziel haben das beste aus Ihrer Kamera heraus zu holen. Schön finde ich, dass der Autor sich nicht auf eine bestimmte Art Ausrüstung festlegt. Er spricht auch alle an die "nur" ein Handy oder eine Kompaktkamera haben. Er geht bei den Feinheiten immer auf die Besonderheiten der Kamerasysteme ein.

Das Buch ist ein sehr guter Leitfaden zu schönen und interessanten Fotos, die man herzeigen kann 😉.

Eine Kaufempfehlungen für alle die gerne Fotos machen und nicht nur für Systemkamera besitzer.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2016
Ganz, ganz toll. Herr Wäger erklärt einem alles was man wissen muss als Einsteiger - und zwar verständlich.

Ich kann es jedem empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2016
Da ich mich seit dem Frühsommer 2016 wieder eingehender mit der Fotografie beschäftige aber mein eigentliches Fotowissen noch aus der analogen Zeit stammt habe ich nach einer guten "Fotoschule" für die Digitalfotografie gesucht. Bei der Suche bin ich dann schnell auf das vorliegende Buch von Markus Wäger gestoßen und war schon beim Namen des Verfassers elektrisiert. Ich beschäftige mich nämlich seit dem vergangenen Jahr mit seinem Buch "Grafik und Gestaltung" und bin restlos begeistert über die Leichtigkeit mit der der Autor Wissen vermittelt.
Da meine Kinder meinen Amazon Wunschzettel ausspioniert hatten bekam ich das Buch dann zum Geburtstag geschenkt bevor ich es selbst kaufen konnte.
Ich bin gerade dabei das Buch durchzuarbeiten und muss schon sagen da ist der geborene Lehrer am Werk, der es nicht nur schafft einen fachlich an das Thema Digitalfotografie heranzuführen. Herr Wäger tut gar nicht erst so als ob er der Profi schlecht hin wäre. Man fühlt sich in diesem Buch eher von einem ambitionierten Hobbyfotografen an die Hand genommen der es versteht sein Wissen und viele fachliche Zusammenhänge auf eine charmante nachvollziehbare Art und Weise weiterzugeben, viele Aspekte abdeckt über die man nun mal was wissen möchte wenn man (wieder) in das Thema (Digital-) Fotografie einsteigen will und eine entsprechende Anleitung braucht. Für Ein- und Wiedereinsteiger ins Thema ein absolut empfehlenswertes Buch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2016
Gut und verständlich geschrieben. Entspannt
zu lesen. Jedoch sollte man schon
einige Grundkenntnisse haben. Die Verarbeitung
des Buches ist top, liegt aber etwas
schwer in der Hand.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken