Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Januar 2014
Ich habe mehr von diesem Buch erwartet. Die Kapitel

der Einsatz als Desktopsystem mit GNOME/KDE etc.
Debian im Büroeinsatz/Office/Internet/Multimedia

sind meiner Auffassung nach eher oberflächlich als "umfassend". Aber das ist wohl das Problem von Büchern, die alles auf einmal erschlagen wollen. Vielleicht sollte die Autorin mal darüber nachdenken, ihr grundsätzlich beachtliches Werk in zwei Bände aufzuteilen. Einen für Benutzer von Desktopsystemen inkl. Büroeinsatz/Office/Internet/Multimedia und einen für Serveradministratoren. Benutzer und Serveradministratoren haben zwei so unterschiedliche Rollen, dass man sie nach meiner Auffassung beide nicht mit einem einzigen Buch tiefer in die jeweiligen Themen einführen kann. - Das gilt im übrigen auch für den Herrn Kofler.
22 Kommentare| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2013
Debian ist in meinen Augen die beste Linux Distribution, daher ist es eigentlich immer meine erste Wahl, wenn es darum geht irgendwo ein Linux zu installieren und einzurichten. Das Buch fängt hier sehr schön für Anfänger an und es wird zunächst erklärt was Linux ist, was Debian ist und welche Installationsvorbereitungen zu treffen sind, also selbst komplette Neueinsteiger werden hier super klar kommen und wer Linux kennt weiß, dass man sich, wenn man gerade das erste Mal umsteigt unbedingt ein Buch kaufen sollte, denn von alleine alles dieses Wissen aneignen ist denke ich fast unmöglich oder extrem Zeitintensiv. Es sei aber schon kurz erwähnt, dass dieses Buch das beste zu der aktuellen Debian Version ist, Du kannst hier also nichts falsch machen.

Bis Debian installiert ist, vergehen in dem Buch knappe 100 Seiten, das also mal bildlich dafür gesehen, wie groß der Umfang ist, das es vieles zu beachten gibt und vor allem das es vieles gibt, was man falsch machen kann.

Dann in den folgenden Artikeln wird sozusagen alles wichtige erklärt, dass man sich ganz individuell sein Debian einrichten kann. Beispiel dafür ist die Erklärung der Paketverwaltung, also kurz gesagt das, was es ermöglicht zusätzliche Programme runterzuladen. Außerdem die Netzwerk und Internetkonfiguration oder ganz banale Aktionen wie das Drucken.

Bei Linux gibt es ja außerdem verschiedene grafische Oberflächen. Alle unterscheiden sind und werden auch in diesem Buch erklärt. Hier hat man die freie Wahl und kann sich nach durcharbeiten der Kapitel dann leicht für sein liebstes entscheiden und sich dieses einrichten.

Du siehst, Linux und speziell Debian und im Speziellen dieses Buch bietet dir die Möglichkeit dein Betriebssystem eben genau so einzurichten wie DU es willst. Dabei ist alles eigentlich gut beschrieben, dass, wie gesagt auch Einsteiger es einfach haben werden. Für Fortgeschrittene dient das Buch als Nachschlagewerk, wenn man mal was vergessen hat, oder um neues nachzuschlagen, denn alles kann man nie wissen. Ich bin sehr zufrieden und spiele die Tage schon wieder mit Debian rum, es macht total Spaß.
44 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2014
Es ist das zweite Buch von Frau Jurzik, das ich in dieser Reihe ("Debian-GNU-Linux") bekomme.

Als erstes hatte ich das Buch zu "Lenny" und dann dieses zu "Wheezy" ("Squeeze" habe ich übersprungen). Das Buch ist genauso gut geblieben - voller ganz praktische und praktikable Tipps und Anleitungen zu allen Aspekten der Alltagsarbeit mit diesem Betriebssystem, von der graphischen Umgebung und dem Server bis hin zum Kernel, von Multimedia bis hin zur Arbeit an der Konsole.

Vom ersten Buch war ich ziemlich begeistert, vom zweiten hätte ich mir gewünscht, dass mehr Neuigkeiten Einzug finden, wie zum Beispiel über "Kdenlive" (ein ziemlicher Fortschritt zu "Kino"), oder ein paar Zeilen über "Gparted"... und mit mehr Herausforderungen, ein bisschen tiefer unter die haube zu schauen, denn ich bin vielleicht ein vieljähriger Nutzer von Linux, aber auch kein super Profi, und wenn man mich anleitet, lerne ich gern - und mit einem Buch mache ich es allemal lieber als vor dem Bildschirm! Und außerdem hat das Buch insgesamt weniger Seiten!
Naja, der Vorteil ist, die Bücher sind wahrscheinlich bei der nächsten Version von "Debian" immer noch aktuell...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2013
Das Buch kam vor ca 1 Woche an meinen Arbeitsplatz geliefert. Durch meine Ausbildung hatte ich schon leichten Kontakt
mit Linux, dieser ist aber keine Rede wert. Das Buch fängt wirklich von unten an -> bei der Installation.
Sie wird sehr detailliert beschrieben mit den ganzen Möglichkeiten eine Installation zu starten.
Das Buch weist einen wirklich sehr gut in jegliche Themen ein. Mittlerweile bin ich so sicher mit Linux
das ich die Distribution auf meinem Arbeitslaptop benutze und das nach einer Woche. Das Buch ist sehr zu empfehlen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2014
Gutes Buch (wie eigentlich alle von Galileo, die ich bisher hatte) für die allgemeine Bedienung dieser Linux Distribution. Zum Lernen und als Nachschlagewerk geeignet.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden