Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle JustinTimberlake BundesligaLive wint17



am 19. Oktober 2014
Die große Fotoschule erinnert nicht nur dem Titel nach an den ganz Großen , Feiniger, Westfahlen hat ein Handbuch der digitalen Fotografie geschrieben , das die gesamte Bandbreite der Leser befriedigt - Anfänger werden jeden Satz wie ein Schwamm aufsaugen , jeder Satz sitzt und ist die Erkenntnis eines Kenners der digitalen Fotografie - aber im Gegensatz zu vielen "Fototechnikern" besitzt er das notwendige Gefühl für wahre Fotokunst und kann sie perfekt umsetzen - insofern finden sich genügend Passagen für Fortgeschrittene und Profis , um ihr Wissen zu erweitern.
Das Buch wäre allein wegen der unzähligen exzellenten Fotos sein Geld allemal wert , aber Westphalen versteht es , eigentlich schwierige Dinge spielend einfach zu erklären - das alleine ist das Kennzeichen wahrer Profis !
Als Beispiel lesen Sie einmal die "einfache , selbstverständlich klingende " Erklärung der Hyperfokalen Distanz ! so simpel und eindeutig werden Sie diese Erklärung nirgendwo wieder finden - Chapeau ! Westphalen ist ein Künstler seines Faches und weiß mit Beispielbildern erster Güte zu überzeugen .
Es ist ein Nachschlagewerk , das keine Frage der digitalen Photographie u n d Nachbearbeitung offen läßt.
700 Seiten und jede für sich ein Genuß - volle Punktzahl und maximale Empfehlung meinerseits.
RFB
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. Mai 2016
Ein tolles Fachbuch für jeden, der gerne auch ausführlichere Erklärungen liest. Dabei ist es kein trockenes Theoriewerk, sondern für Hobbyfotografen geschrieben. Der Autor fällt durch seinen Sprachgebrauch angenehm auf. Trotz der Hinweise auf die Qualitäten einer professionelleren Ausrüstung, gibt der Autor Hinweise auf sinnvolle und weniger sinnvolle Ausgaben aufmerksam, bzw. worauf man auch ganz verzichten kann.
Mit seiner Fülle an Informationen ist das Buch eher für Leser gedacht, die sich gerne mit ihrem Hobby in Buchform ausführlicher auseinander setzen wollen.

Schriftbild und Gestaltung sind sehr ansprechend.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. November 2014
ein perfekter Einstieg. Anfänglich skeptisch auch dem Preis gegenüber bin ich nun von dem Kauf des Buches mehr als überrascht!
Der Autor fängt bei der Entstehung der Fotografie an und steigert sich bis in die heutige Zeit. Jedes Thema der Fotografie wird, wenn auch zum Teil sehr ausführlich und langwidrig, behandelt. Allerdings stärkt einem dieses erlesene Wissen dann gänzlich zum Ende hin des Buches massiv. Praktische Tipps zum Fotografieren / Bildbearbeitung und sehr gute fotografische Beispiele untermauern viele Erklärungen. Seit dem Lesen des Buches habe ich einen komplett anderen Blickwinkel auf das Fotografieren und auch was das Bilder betrachten angeht.
Das Buch animiert zudem auch mal mehr auszuprobieren, mehr zu fotografieren als man soll und auch bewusst gegen den die typischen fotografischen Vorurteile zu fotografieren und erinnert stets daran dass der Fotograf das Bild macht und nicht jede Highendkammera automatisch das beste Bild macht.
Übung macht eben doch den Meister - mit diesem Buch hat man endlich die passenden Werkzeuge um das Handwerk Fotografie begreiflich zu erlernen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Juni 2014
Nachdem sich meine Kompaktkamera (Sony WX1) nach 5 Jahren verabschiedet hat wollte ich kameratechnisch "aufsteigen". In letzter Zeit war mir aufgefallen, dass die Bilder, die am PC toll ausgesehen haben in 46" Full HD doch gar nicht so toll waren.

Da ich bisher wirklich absolut nichts von dem Thema wusste (ich habe bisher immer das Automatikprogramm der Kamera genutzt) wollte ich mich vor der Entscheidung über eine Kamera erst einmal richtig informieren. Meine Wahl ist dann auf dieses Buch gefallen. Ich wollte kein Einsteiger-Buch, da ich dann früher oder später ein weiteres hätte kaufen müssen.

Die Wahl habe ich nicht bereut. Das Buch ist auf für den Laien verständlich geschrieben, geht aber sehr in die Tiefe. Da es zahlreiche Unterkapitel gibt, könnte man sich ggf. auch die Teile aussuchen, die einen interessieren.

Ich weiß nicht, ob es noch umfangreichere Bücher zum Thema gibt oder ob hier wichtige Teile fehlen. Aber ich habe das Buch sehr gerne gelesen und fand die Informationen sehr hilfreich. Mit den Informationen aus diesem Buch habe ich mir eine Kamera und Objektive ausgesucht und schaue immer noch ab & zu hinein, da es auch ein gutes Nachschlagewerk ist.

Auch die Druckqualität ist klasse, ich bin sehr zufrieden damit.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. Juni 2014
Als absoluter Hobbyfotograf hatte ich bislang kein Buch, um mein Grundlagenwissen zu erweitern. Zwar kommen durchaus schöne Bilder raus, aber etwas mehr Basisverständnis über Zusammenhänge und Kniffe habe ich mir gewünscht. Über die positiven Bewertungen hier bei Amazon bin ich auf das obige Werk aufmerksam geworden und habe es ohne Gegencheck in einer Buchhandlung sofort gekauft. Eine gute Entscheidung! Meine Erwartungen haben sich absolut erfüllt - ein wirklich großartiges Buch! Vielen Dank an den/die Autoren für die hervorragende Wissensvermittlung.

Während ich auf die Zustellung der "großen Fotoschule" wartete, habe ich mir von den Machern auf YouTube in kurzer Zeit dutzende Folgen von "Blende 8" angesehen. Dadurch habe ich auf einen Schlag so viel gelernt, wie lange nicht mehr. Besser als jede Vor-Ort-Fortbildung! Wenn man für sich persönlich die kostenlosen Online-Videos mit dem Preis für die Bücher verrechnet, ist der Buchpreis nicht mehr ganz so schmerzhaft. Ich werde jedenfalls definitiv weitere Bücher aus dieser Reihe von Galileo Design kaufen, weil ich diese Herangehensweise großartig finde. Weiter so!
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. Dezember 2015
Ich bin blutiger Foto-Neuling und habe mir zum einlesen dieses tolle Buch gekauft.
Kurz und knapp kann ich es einfach nur jedem empfehlen, der gerne zum Hobby Informationen über Technik und Anwendung aus Literatur beziehen möchte! Zudem sind die vielen Bilder kreativ anregend.

Vielen Dank an Amazon für die prompte Lieferung!
Bin sehr zufrieden!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 21. Dezember 2015
Dies Buch hat wahrscheinlich jeder ambitionierte Hobby-Fotograf im Regal. Es ist ein tolles Nachschlagewerk. Manchmal könnte es mir etwas schneller und kompakter auf den Punkt kommen, aber dann hingegen lobe ich mir wieder die ausführliche Erklärung. Kann den Klassisker also durchaus empfehlen, wer im Selbststudium ein gutes Standartwerk braucht!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. April 2014
super ausführlich... schon fast ein studium! werde mich wohl noch sehr sehr lange damit beschäftigen!
bin sehr zufrieden!!!
absolut zu empfehlen...
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 13. Juni 2015
Ich habe begonnen mich in den letzten 6 Monaten intensiv mit Fotografie auseinanderzusetzen und habe neben einer Systemkamera und Zubehör auch in Fachbücher investiert. Viele der in diesem Buch vermittelten Grundlagen hatte ich mir bereits durch langwierige Recherchen in Foren angelesen und war deshalb umso mehr überrascht wie umfassend und verständlich die Themen (siehe Kapitelübersicht) aufgearbeitet werden. Teilweise geht der Autor sehr ins Detail, erklärt physikalische Zusammenhänge (ab und an auch mit mathematischen Formeln) und zeigt eine Vielzahl an eigenen Aufnahmen um das Geschriebene direkt an Bildmaterial zeigen zu können.
Durch die konsequente Gliederung kann man einzelne Themen nur überfliegen oder gänzlich auslassen und im nächsten Kapitel wieder einsteigen, wodurch es für mich auch zu einem geeigneten Nachschlagewerk für bestimmte Aufnahmesituationen wird. Die unzähligen Abbildungen geben viele Ideen und Anreize für eigene Motive. Zum Abschluss jedes Kapitels gibt es Tipps des Autors wie man den Inhalt am besten umsetzen oder mit der eigenen Kamerausrüstung trainieren kann.

Natürlich hat das Buch auch seine Grenzen und man sollte vor allem nicht erwarten das einem jetzt jedes Bild gelingt.
Allerdings ist mir aufgefallen, dass ich inzwischen alltägliche Szenen oft verändert wahrnehme und bei tollen Fotomotiven nach den entscheidenden Komponenten suche, die das Bild besonders machen. Dem Autor ist es gelungen mein Interesse in eine große Motivation zum Fotografieren weiter zu entwickeln. Meine Kamera habe ich seither fast immer dabei.

Ich kann deshalb nur jedem interessierten Amateurfotograf raten in dieses Fachbuch zu investieren auch wenn der Preis vielleicht etwas abschreckend wirken kann.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 8. März 2015
Wer die digitale Fotographie von Grund auf verstehen will ist hier richtig. Das Buch spricht alles an und erklärt es sehr ausführlich. Es ist nie oberflächlich und geht auch in die Tiefe der Materie. Man kann aber auch gut einzelne Kapitel nachschauen und daraus lernen. Es ist sehr umfangreich und wie ich finde es erklärt alles sehr verständlich. Wer ein Buch sucht das nicht an der Oberfläche bleibt der ist hier richtig. Für mich ist es immer noch ein Fundus neuer Ideen . Man muss sich allerdings Zeit nehmen und ein mal rüber fliegen wird dem Buch nicht gerecht.Ich kann es für Leser die wirklich das Thema verstehen wollen nur empfehlen. Wer nur oberflächlich etwas zur digitalen Fotographie lesen will der wäre hier vermutlich überfordert.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden