Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
66
4,6 von 5 Sternen
Format: Broschiert|Ändern
Preis:29,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. März 2014
Normalerweise schreibe ich keine Rezensionen, aber jetzt will ich doch mal zur „Feder“ greifen. Denn selten war ich von einem Fachbuch so begeistert wie von „Think Content“. Ich würde sagen, es ist ein „Muss“ für jeden Website-Betreiber. Aber nicht nur ein „Muss“, sondern auch ein „Darf“ - weil es auch Spaß macht beim Lesen! Es ist lebendig geschrieben, nimmt den Leser bei der Hand und führt ihn Schritt für Schritt durch den ganzen „Content-Kosmos“. Auch komplizierte Zusammenhänge werden leicht verständlich erklärt.
Im Prinzip bekommt man für gerade mal 30 Euro sogar drei Bücher in einem: Content-Strategie, Content-Marketing und Webtexten. Auf über 600 Seiten erfährt man alles, was man zum Thema Content wissen muss – wo und wie man hochwertige Webinhalte herbekommt und wie man effizient und erfolgreich mit ihnen arbeitet. Am besten gefallen mir die vielen anregenden Beispiele aus der Praxis und die Tools und Checklisten. Auch das Glossar und die immer wieder in den Text eingestreuten SEO-Tipps finde ich sehr hilfreich. Ich kann nur sagen: „Think Content“ hat mir die Augen geöffnet für das, worauf es ankommt!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2015
Im Rahmen meines Studiums habe ich mich in mehreren Projektarbeiten mit dem Thema Content-Strategie und Content-Marketing beschäftigt. Generell verwende ich bei wissenschaftlichen Arbeiten zu diesem Thema viel englischsprachige Fachliteratur, da die deutschsprachige Literatur derzeit wenig fachliches zu diesem Thema zu bieten hat. Sicherlich gibt es viele Online-Beiträge zu diesem viel diskutiertem Thema, aber wissenschaftlich verwendbare Inhalte fehlen (derzeit) leider noch.

Das Buch "Think Content" ist eines der wenigen, welches ich in diesem Zusammenhang uneingeschränkt empfehlen kann. Auf gut 600 Seiten geht die Autorin schrittweise die Entwicklung einer Content-Strategie durch, erklärt Content-Marketing-Maßnahmen anhand theoretischer Konstrukte und praktischen Fallbeispielen und gibt im letzten Teil praktische Tipps für das Texten im Web.

Da ich das Buch nicht nur im Rahmen meines Studiums nutze, sondern selber als Blogger tätig bin, kann ich das Buch auch aus praktischer Sicht empfehlen. Die Inhalte sind leicht verständlich aufeinander aufgebaut und bieten viele interessante praktische Fallstudien an, die das Theoretische noch einmal bildhaft darstellen.

Mein Fazit: das Buch kann man als derzeitiges Standard-Werk zum Thema Content-Marketing im deutschsprachigen Raum ansehen. Es ist sowohl für die wissenschaftliche Arbeit wie auch für den praktischen Anwendungsgebrauch geeignet. Sehr zu empfehlen!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2016
Wenn man jeden Tag ein Kapitel liest hat man den Eindruck, dass sich viele angesprochene Themen mit anderen Worten wiederholen. Gerade bei einem Buch, was über Content geht, fragt man sich, warum das nicht knapper und präziser beschrieben werden kann. Beispiele für guten Content muss man suchen bzw. durch Verweise auf Internetquellen recherchieren.

Es ist schon interessant zu sehen, wie viele Berufe da so nach klassischer Projektstruktur alle definiert werden. Als Leser hat man den Eindruck, dass eine Content Agentur aus gefühlt 20 Mitarbeitern bestehen muss und das jede Webseite sich nur von großen Firmen mit entsprechendem Budget realisieren lässt.

Agile Ansätze zum erstellen von Content, echte Vorgehensweisen oder Checklisten sucht man vergeblich.Nach jedem Kapitel bleibt die Frage im Raum: Womit beginnt man nun bei seinem eigenen Projekt?
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2016
Ich bin Quereinsteiger und lese daher viel Literatur zum Thema Online-Marketing. Dieses Buch beschäftigt sich mit Content-Strategien, Content-Marketing und mit dem Texten im Web. Eben letzter Punkt hat mich sehr überzeugt von diesem Buch. Es macht richtig Spaß den Leitfäden von Miriam Löffler zu folgen. Die richtigen Impulse für Kreativität mit der unter Berücksichtigung weniger Regeln ein optimaler Text entstehen kann. Ein wenig Übung gehört natürlich auch dazu.

Tolle Struktur, leicht verständlich und alles detailliert und spannend erklärt. Tolles Buch. :)

Content-Strategie
Einführung in die Content-Strategie
Die größten Stolpersteine im Umgang mit Website-Content
Der Content-Audit
Die Content-Planung
Die Content-Produktion
Das Content-Management
Der Content-Workshop
Das Content-Konzept
Das Content-Controlling
Das Content-Team

Content-Marketing
Einführung ins Content-Marketing
Der Content-Marketing-Star – Ihre Zielgruppe
Content-Formate und Kategorien – eine Übersicht
Content verbreiten – relevante Kommunikationskanäle
Content-Ideen finden
Storytelling im Content-Marketing
Das Content-Marketing-Herzstück – der Themenplan
Content-Marketing und SEO – das Web2.0-Dream-Team
Content fürs Mitmachweb – make your content social!
Quo vadis, Online-PR?
Content-Marketing-Beispiele und Anregungen

Webtexten
Einführung ins Webtexten
Die hohe Kunst des Webtextens
Am Anfang war ... das Text-Briefing
Webtext und Usability
Allgemeine Texter-Regeln und ihre Gültigkeit im Web
Erweitertes Texter-Wissen fürs WebMarketing
SEO für Content-Manager und Webtexter
Schreiben für den E-Commerce – Produkttexte, die verkaufen
Texten für Social Media und Online-PR
Texter-Tools für die tägliche Arbeit
Demut vor dem Text – Anleitung zum effizienten Schreiben
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2015
...Jetzt gibt es hier schon so viele Rezensionen und ich habe tatsächlich noch nie eine geschrieben. Aber dieses Buch treibt mich dazu. Eigentlich bin ich gerade dabei damit zu arbeiten und bin so begeistert, dass ich es los werden muss...
Ich bin in einem kleinen IT Unternehmen verantwortlich für den Bereich Vertrieb und Marketing. Wie so viele stehen auch wir nun "plötzlich" vor der Herausforderung, dass wir irgendwie nicht mehr wahrgenommen werden und die Anzahl der Leads sinkt. Nach langer Recherche und Auseinandersetzung mit Vertriebswegen, Marketingkanälen, Theorien usw. sind auch wir auf das Thema Content gestoßen. Das Internet gibt dazu viele Informationen her. Aber irgendwie hören die alle an der Stelle auf an der es für mich interessant wird. Ich habe verstanden, DASS ich das tun muss, aber so richtig klar WIE ist mir nicht. So bin ich auf dieses Buch gestoßen. Und ich muss sagen. Super! Und hier direkt mein Tipp dazu. Nicht aufgeben. Weiterlesen. Viele Dinge die man sich am Anfang fragt werden einem am Ende klar. Ich mache mir zwischendruch Notizen und erarbeite mir Stück für Stück mein Konzept. Es wird einem Stück für STück klarer. UND es ist ja ein Buch - ich kann ja immer wieder auf vorherige Seiten zurückschlagen und nochmal nachlesen. Ich verstehe jetzt WIE ich es tun muss baue meine Strategie auf, Organisiere die ersten Workshops mit Kollegen (die müssen es ja auch verstehen ;-)) usw.. Es viel Arbeit, es ist echt anstrengend, aber es macht richtig Spaß. Vielen Dank Frau Löffler, sie haben mir sehr geholfen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2014
Nachdem ich eine positive Blog-Rezension zu „Think Content!“ gelesen hatte, war ich zugleich skeptisch aber auch neugierig. Nach der Ankunft des Buches erst einmal erschlagen vom Umfang. Doch nach der Durcharbeit kann ich zumindest meine Skepsis beiseite legen. „Think Content!“ ist ein Fachbuch wie es sein soll: fundiert, klug aufgebaut, flott geschrieben und toll aufbereitet – mit zig praktischen Beispielen, Ideen und Anregungen, mit anschaulichen Tabellen, nützlichen Checklisten, Anleitungen, Vorlagen usw. Ein echtes Praxisbuch, offensichtlich geschrieben aus langjähriger Praxis-Erfahrung heraus und gedacht für den Einsatz im Alltag. Kurz gesagt: Damit kann ich als Content-Verantwortlicher richtig gut arbeiten!
Es ist meines Wissens das erste Buch, das das Thema Content so umfassend behandelt. Es zeigt wie man seine Content Marketing Aktivitäten mit Hilfe einer vernünftigen Content Strategie auf eine solide Basis stellt. Dabei konzentriert sich die Autorin auf alles Wesentliche. Das Erfrischende daran: Sie redet Klartext. Sie hat den Mut aufzuzeigen was bei den meisten Webprojekten schiefläuft (und ich kann das aus eigener Erfahrung nur allzugut bestätigen!!). Und sie zeigt ebenso deutlich wie man’s besser macht. Dabei konnte auch ich als „älterer Hase“ noch eine Menge lernen…
Das Buch eignet sich sowohl als praktisches Anleitungsbuch wie auch als Nachschlagewerk. Besonders instruktiv fand ich die Kapitel übers Storytelling und über das Zusammenspiel zwischen Content und SEO. Aber allein schon die vielen inspirierenden Best Practices aus den unterschiedlichsten Content Marketing Bereichen waren für mich die Anschaffung mehr als wert. Klare Kaufempfehlung!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2014
Das Buch "Think Content!" von Miriam Löffler ist ein sehr gutes Buch für alle, die sich mit dem Thema Content-Strategie, Content-Marketing und auch mit der Content-Erstellung auseinander setzen wollen. Auf über 600 Seiten wird in drei übersichtlichen Teilen die Entwicklung einer Strategie und die taktische Umsetzung vorgestellt. Da ich selbst Autorin bin, weiß ich, dass es insbesondere zu den Themenkomplexen Internet und Social Media Fachliteratur gibt, die sehr profan, mit wenig Gehalt und dafür mit wenig übertragbaren Praxisbeispielen verfasst wurde. Da fragt man sich als Professional, welchen Mehrwert diese Bücher haben sollen. Das ist bei Think Content anders. Der Sprachstil ist sehr verständlich und vermittelt so das Thema in seiner ganzen Breite mit Niveau. Es enthält jedoch ebenso Beispiele, Checklisten, Grafiken und gut strukturierte Teilabsätze, die das Lesen einfach machen. Das was die Autorin also im dritten Teil für gute Webtexte vermittelt, wendet sie auch beim eigenen Text an. Ich würde das Buch jedem empfehlen, der sich für Content-Strategie interessiert oder beruflich damit zu tun hat. Ein echtes Standardwerk.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2014
Mit "Think Content!" hat Miriam Löffler ein umfassendes uns zugleich anschauliches und mit vielen praktischen Webseiten-Tipps versehenes Handbuch für Content-Marketing-Verantwortliche (und solche die es werden wollen) geschrieben.

Das Buch behandelt des gesamten Content-Marketing-Prozess vom Content-Audit über die Strategieentwicklung, die Contenplanung, das Schreiben für die unterschiedlichsten Content-Formate bis hin zum SEO. Die einzelnen Kapital sind durch viele Praxisbeispiele angereichert, die Ideen für eigene Contentangebote liefern - teilweise sogar aufgeteilt nach Umfang des Marketing-Budgets. Viele Links zu Webseiten mit praktischen Tools und Programmen runden das Buch ab.

Nicht alle im Buch genannten Beispiele sind neu - viele dürften Marketing- und PR-Verantwortlichen, die regelmäßig der Fachdiskussion folgen, schon bekannt sein. Zudem verweisen viele Beispiele auf Multimediainhalte wie YouTube-Videos, die ihre volle Wirkung natürlich nicht im Buch erreichen können. Es ist deswegen hilfreich, bei der Lektüre des Buchs ein Tablet zur Hand zu halten.

Trotz dieser kleinen Mängel - ein wirklich gutes Buch, das kaum Wünsche offen lässt. In jedem Fall ist "Think Content1" aus meiner Sicht ein besseres Handbuch als Kristina Halvorsons Band "Content Strategy for the Web".
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2014
Ich muss vorwegschicken: Ich bin befangen. Miriam Löffler ist nämlich Dozentin an meiner Schule für Werbetexter, dem Text-College in München. Sie ist mit Abstand die kompetenteste Expertin für das Thema Webtexten, der ich je begegnet bin. Sie steckt so voller Wissen zu dem Thema, dass wir ihr in unserem Curriculum gar nicht genug Stunden für die Fülle ihres Lernstoffs anbieten können. Eine Studentin hat es so auf den Punkt gebracht: „Der Wahnsinn, wie viel man über Webtexten wissen kann.“

Jetzt hat Miriam Löffler in einer ungeheuren Kraftanstrengung dieses Wissen in die über 600 Seiten dieses Buches gepackt. Und? Wie ist es geworden? Ich traue mich kaum es zu sagen, weil es so nach Freundschaftsdienst aussieht: Es ist großartig. Eines der besten Fachbücher, die ich je in den Händen gehalten habe. Schon am 15-seitigen Inhaltsverzeichnis sieht man, dass es ausgesprochen klar und übersichtlich gegliedert ist. Man staunt, wie viele Themen es gibt, und bei jedem einzelnen denkt man sofort: Das muss ich unbedingt lesen. Und glauben Sie jetzt bitte nicht, es geht vor allem um SEO, jenes überstrapazierte Zauberwort der frühen Suchmaschinenjahre. Auch das kommt natürlich vor, und zwar auf dem Wissensstand des Jahres 2014, aber es ist nur einer der 33 Themenbereiche dieses Buches.

Also los, arbeiten wir uns durch. Und hier kommt für mich die größte Überraschung: Schon von der ersten Seite an ist es ein Vergnügen, dieses Buch zu lesen. Es ist lebendiger und unterhaltsamer geschrieben als so manches belletristische Werk. Ich habe zum Zeitpunkt dieser Rezension erst 2/3 geschafft, aber es ist mir noch nicht eine einzige langweilige Seite begegnet.

Es würde mich sehr wundern, wenn auf Think Content! nicht eine Welle der Website-Erneuerungen folgen würde, was auch höchste Zeit ist. Die Vorstellung, dass Content am Fließband für Autorenhonorare von 3 ct. pro Wort produziert werden kann, gehört endlich über Bord geworfen. „Nieder mit den schlechten Webseiten!“ möchte man rufen. Und hier ist die Bibel zu dieser Bewegung.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2014
Dieses Buch bietet einen sehr guten Überblick über Content Strategien, Marketing und Webtexten. Die Aufteilung ist klug gewählt und der Schreibstil einfach.

Die Praxisbeispiele hätten noch ausführlicher sein können, aber ansonsten erfüllt das Buch sehr gut seinen Zweck, einen Einblick zu "Content ist King!" zu geben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden