flip flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 5. März 2016
Ich bin begeistert von den Ausführungen und Anleitungen von Florian Franke und Johannes Ippen.
Gibt es schon ein Nachfolgeprodukt? Wäre daran sehr interessiert.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. Mai 2013
Zum Händler:
Lieferung war sehr schnell. knapp 2 Tage(inklusive feiertag) von Bestellung bis zur Lieferung sind vergangen.

Zum Buch:
Der Anfang war bei mir bisl Holpig, es wird gut erklärt wie man auf windows 7 oder MAC die entsprechenden Vorbereitung mit Apache und co macht, aber es wird bei der iOS/Android Simulator nur auf dem MAC angegangen. Für normale "user" oder Entwickler die mit Windows arbeiten müssen sich erst ein wenig rumgooglen. Daher nur 4 Sterne,

Es wird aber nur ein Crashkurs für HTML5 und CSS3 gezeigt. es reicht um erste eigene webapps zu schreiben. für ein oder Quereinsteiger anfänglich schwerer zu begreifen als jemand der Kentniss hat.
Trotzallem, die Videos sind gut gemacht und die schritte werden gut erklärt wieso das gemacht wird. Nur das ein MAC verwendet wird und auch einige Programme nur zur Optimierung nur unter MAC verfügbar sind wünscht man sich gerne eine alternative für Windows Benutzer.
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. November 2013
Positiv finde ich die dynamisch,lockere Art der Video -Trainer. Ich programmiere schon seit einigen Jahren Webapplikationen und bin gerade in der Mitte der DVD angekommen, wobei ich zunehmend weniger Antrieb erhalte, mir die restlichen Kapitel auch noch anzusehen.

Der Lehrgang ist leider ein wenig Apple-lastig. Der Trainer arbeitet mit einem iMac, benutzt Hilfsmittel, die teilweise auch nur im Kontext Apple verfügbar sind.

Es werden einzelne Spielereien vorgeführt, ohne den Zuseher gesondert für browserübergreifende Problematiken zu sensibiliseren.
Beispiel: Eine Web-Kit-Transformation, die wie der Name schon sagt, zunächst mal nur spezifisch in web-kit-basierten Browsern funktioniert, die das Feature schon unterstützen. Hier fehlt meines Erachtens der hervorgehobene Hinweis auf Quellen zur Browserkompatibilität, zu den Notationen nicht web-kit-basierter Browser, sowie Hinweise, wie man sinnvoll einschätzt, ob man ein Feature in produktiven Systemen einsetzen kann.

Leider nur für ein Hineinschnuppern in die benannte Thematik geeignet. Für Fortgeschrittene eher ungeeignet.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Juni 2013
Die Software an sich ist ja wirklich Top. Die beiden Autoren erklären alles wirklich sehr gut. Leider bin ich in verschiedener Hinsicht manchmal zu blöd - also bilde ich mir ein :) Aber zum lernen, wie man eine App programiert kann ich dieses hier wärmstens ans Herz legen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Februar 2013
Habe als Anfänger eine mobile Website hinbekommen.
Einiges funktionierte bei mir nur offline ( Route ) und online nicht mehr.
Ich gebe trotzdem 4 Sterne da ich viel gelernt habe.
Schöne Grüße und dem Florian und den Hannes ein Dankeschön.
tirol-ferienwohnung.com
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. Mai 2013
Sehr verständlich aufgebaut, in einem schönen Format verpackt.
Die Tutoren in gutem Tempo, verständlich und sehr gut nachvollziehbar.

Wenn man sich bereits länger mit Webseiten beschäftigt, eine tolle Horizonterweiterung.
Absolute Kaufempfehlung.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. September 2013
Bei dieser DVD werden viele Themen angesprochen aber nur oberflächlich,es wird nicht ins Detail gegangen.
Die Benutzeroberfläche ist gut zu handhaben und verständlich, die DVD ist auf das Mac OSX Betriebssystem zugeschnitten,
wer mit Windows arbeitet ist im Hintertreffen. Auch währe es verständlicher und effektiver wenn man mit Adobe Produkten arbeiten würde.
In meinem Besitz sind mehrere DVD von anderen Anbietern mit dem Thema Web, Programmieren,Dreamweaver, Fireworks, usw. diese Videotrainings sind Inhaltlich besser zu verstehen und besser in die Realität umzusetzen.
Am liebsten würde ich dieses Lernvideo zurückgeben weil es nichts bringt im Vergleich zu der Konkurrenz. Verlorenes Geld und Zeit.
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 14. November 2013
Ob das Programm auch für Anfänger verständlich ist, ist schwer zu beurteilen, da ich schon Erfahrungen in dem Bereich hatte. Es werden aber einige Dinge erklärt, z.B. wie man einen Webserver einrichtet (für Testumgebung). Die Erklärungen sind jeweils für Windows und Apple ausgelegt. Positiv hervozuheben ist auch der Bereich ios und Android-Simulator und es werden auch Vor- und Nachteile zu nativen Apps erklärt bzw. Beispiel-Apps gezeigt.

html5, css3 wird nur angeschnitten (wäre auch too much, alles zu erklären) - Vorwissen ist daher nicht schlecht. Auch javascript wird in Grundlagen erklärt bzw. deren mögliche Einsatzzwecke bei der App.

Wirklich cool sind die Inhalte, weil sie kurz und knackig formuliert sind, d.h. ideal für Leute mit Vorwissen. ideal für Webentwickler, die ihre Webseiten oder Apps auch auf mobile Endgeräte bringen wollen (responsive desgin). Gut auch wie auf die Problematik der unterschiedlichen Displaygrößen eingegangen wird. Auch wie man unterschiedliche fonts verwenden kann (typekit, fontsquirrel, google webfonts) wird behandelt.

Weiter behandelt wird das Einbinden von Audio und Video, wie man Elemente animiert (z.B. ein Element umdrehen) oder eine rudimentäre Zeichen-App (mit Canvas-Element)

GPS-Sender (Possitionsdaten) auslesen kommt auch vor sowie Bewegungssensor auslesen. Viel Zeit wird für eine Map-App verwendet. Google Maps laden und Entfernungen ausrechnen - gerade für Apps interessantes Themengebiet, weil sinnvoll.

Cool auch wie man aus der App dann über phonegap build umwandeln lassen kann.

Alles in allem sehr hilfreich, da viele Bereiche abgedeckt werden!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. Dezember 2014
Flotter Stil, klar erklärt mit guten Beispielen und wirklich praktischem Nutzen. Aber: Die Aktualität des Themas wird natürlich auch zum Bumerang: Sencha Touch zum Beispiel ist nicht mehr auf gleichem Wege erhältlich wie beschrieben und nur noch in einer kommerziellen Lizenz ab 5 User erhältlich. Für stolzes Geld.

Auch an ein paar anderen Stellen ist der Inhalt von den Realitäten ein bisschen überholt worden. Auch wenn diese Einschränkungen nicht wirklich dem Verlag und den Autoren angelastet werden können, muss ein Stern abgezogen werden, sorry.

Trotzdem: Eine lohnende Investition von 8 Stunden reiner Laufzeit.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. April 2013
Frisch und kompetent erklären Florian Franke und Johannes Ippen alle nötigen Schritte zur eigenen Web-App. Der User sollte im idealen Fall schon einiges an Grundkenntnissen mitbringen, denn die Einführung in HTML5 und CSS3 ist eher kurz gehalten, um mehr Zeit für weitergehende Techniken zur Verfügung zu haben. Der Titel „Apps entwickeln mit HTML5 und CSS3“ ist vielleicht etwas irreführend, denn insbesondere im zweiten Teil der DVD liegt der Schwerpunkt deutlich auf JavaScript. Dies ist auch logisch, denn der Bewegungssensor, der GPS-Sensor, die Kamera u.ä. eines mobilen Gerätes lassen sich natürlich nicht mit reinem HTML und CSS ansprechen bzw. auslesen. Durch ein hohes Erklärtempo ist diese DVD wirklich vollgepackt mit Information und man sollte sich nicht entmutigen lassen, wenn man nicht gleich beim ersten Mal alles verstanden haben sollte; schließlich kann man sich die Lektionen so oft anschauen wie man möchte.
Es werden viele hilfreiche und kostenlose Tools vorgestellt, mit denen man auch ohne professionelle Programmierkenntnisse schnell zu eindrucksvollen Ergebnissen kommen kann.
Fazit: Eine gut strukturierte informative Einführung in die Entwicklung mobiler Applikationen, die zwar nur bedingt für Einsteiger geeignet ist, aber auch kein Profi-Wissen voraussetzt.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken