Fashion Sale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
16
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:39,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. November 2013
Ich habe das Buch gerne gelesen und konnte mir viele praktische Tipps holen - einen Punkt Abzug gibt es lediglich für die Tatsache, dass die "Bildbearbeitung", die in manchen Schritten immer die gleichen Vorgangsweisen erfordert, für mich zu ausführlich dokumentiert ist. Hier hätte man diese Schritte auch in einem Exkurs genau erklären können und dann auf diesen verweisen... dadurch wäre mehr Platz gewesen für interessante Bilder oder Praxistipps...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2014
Das Buch habe ich gekauft, da ich in die Welt der Aktfotografie einsteigen will. Ich finde es sehr gelungen und sehr gut erklärt. Die Bilder sind sehr gut und auch die Entstehung ist gut erklärt. Ich kann das Buch nur empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2010
...ist dieses Buch von Martin Zurmühle. Am optimalsten ist es als Ergänzung zu seinem ersten Buch "Digitale Fotopraxis Aktfotografie". Es enthält unzählige Bildbeispiele und Tips vom Autor, die man schon als Insidertips bezeichnen kann. Dazu sehr viele Hinweise zu unterschiedlichen Beleuchtungssets und Lichtsituationen. Martin Zurmühle hebt sich selber nicht über den Leser im Sinne eines Lehrmeisters, sondern er berichtet auch von Schwierigkeiten, die auch er als sehr erfahrener - übrigens Autodidakt in Sachen Fotografie - Fotograf gehabt hat und wie er diese gemeistert hat. Dabei bleibt sein Schreibstil aber stets sachlich und unaufgeregt. Ich habe angefangen das Buch zu lesen und bin einfach nicht mehr davon losgekommen. Wie auch schon das oben erwähnte Vorgängerbuch liest sich dieses Werk, wie aus einem Guss. Zusätzlich gibt es dann noch eine DVD im Buch mit Übungsmaterial, Mustermodelvertrag und ein paar Videos zur Bildbearbeitung in CS3. Das ganze Buch ist sehr hochwertig in der Aufmachung, hat einen festen Einband, sehr stabile Seiten und hochwertige Bilddrucke. Ich würde es jederzeit wieder kaufen, nicht mehr verkaufen (probieren Sie mal so ein Buch irgendwoher gebraucht zu bekommen...) und kann es nicht nur aktiven oder zukünftigen Aktfotografen empfehlen, auch Portraitfotografen bietet dieses Buch (sowie sein Vorgänger) sehr viel Informationen, welche sich auch in fast jedem Portraitshooting toll verwerten lassen.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2013
Es ist immer wieder spannend einen Einblick in die Arbeitsweisen anderer Fotografen zu erhalten und dies ermöglicht der Autor mittels diesem Buch!
Er zeigt viele Beispiele die von der Planung bis zur Durchführung eines Shootings erklären und aufzeigen, wie er vorgeht und was zu beachten ist. Dabei ist er sowohl im Studio als auch Outdoor unterwegs. Der Autor schafft es anschaulich ihn während seiner Shootings "zu begleiten" und selbst wenn man sich nicht weiter mit der Aktfotografie beschäftigen möchte, so sind die Tipps und Kniffs auch in anderen Sparten der Fotografie anwendbar.
Das Buch bietet Lückenfüller des eigenen Wissenstand, gibt Tipps und Anregungen und macht Lust sicher tiefer dieser sensiblen Art der Fotografie zu nähern!
Kurzum, das Buch ist leicht verständlich, toll geschrieben und ein prima Fachbuch!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2009
In seinem neuen Buch "Das Shooting-Buch Aktfotografie" zeigt uns Martin Zurmühle wie er die Aktfotografie versteht. An 24 anschaulichen Beispielen wird die Planung, Durchführung und Nachbearbeitung eines Aktfotoshootings beschrieben. Die 24 Shootings teilen sich gleichmäßig auf Studio, Onlocation und Outdoorshootings auf.

Zwischen den einzelnen Fotosets wird die benötigte Theorie für ein gelungenes Shooting vermittelt. Sei es das Finden des richtigen Modells. Warum benötigen wir eine Modellfreigabe? Oder was verbirgt sich hinter der Farbtemperatur? Dies sind sind nur einige Aspekte, die nicht nur der ambitionierte Aktfotograf benötigt, sondern eigentlich jeder Fotograf.

Die dargestellten Fotos sind alle sehr ästhetisch und niveauvoll. Man merkt das er mit viel Herzblut bei der Sache ist und auch einen sehr hohen Anspruch an sich und seine Arbeit hat. Der Text lässt sich gut und flüssg lesen. Einzig die Bildbearbeitung wird auf Dauer etwas langweilig, da sich die Bearbeitungsschritte praktisch zu 95% wiederholen.

Das Shooting-Buch Aktfotografie richtet sich sowohl an Anfänger, die einen ersten Einblick in die Königsdisziplin Aktfotografie erlangen wollen, als auch an erfahrende Aktfotografen, die gerne mal einem anderen Fotografen über die Schulter schauen wollen, um neue Inspirationen zu erhalten.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2012
Rezension in [...] Alleine der Absender bürgt für Qualität, Zurmühle kennen wir schon von Akt-Veröffentlichungen und auch der Galileo Design Verlag ist für oppulent aufbereitete und inhaltlich hochwertige Bücher rund um die Fotografie bekannt. Dass neben dem umfangreichen Druckwerk auch noch der Onlinezugang für Aktuelles existiert und die beiliegende DVD dann auch noch Bildmaterial bis Video-Lektionen ergänzt, ist auch Teil der 'üblichen' Arbeit dieses Erfolgsgespanns.

Doch - nach so vielen Vorschusslorbeeren - nun zum Inhalt. Die Erwartungshaltung ist also eine, die es erst einmal zu erfüllen gilt. Unter der Annahme, das noch dazu viele Käufer zuvor schon Zurmühles 'Aktfotografie-Fotoschule' im selben Verlag gekauft haben oder zumindest nebenan bei Henning/Ihring und dem wortgewaltigen Papendieck die Fotoschule in Bildern kennen, muss das Buch um so mehr bieten.

Das Shooting-Buch setzt in etwa auch dort an, wo das erste Buch mit Anleitungen aufhört und ordnet sich neben dem anderen genannten Werk ganz gut ein. Alle drei zu haben, könnte man schon als Pflichtprogramm für angehende Aktfotografen definieren. So ganz nebenbei sind die Bücher als starke Bildbände auch optisch ein Genuss, den man sich geben darf.

Zurmühle gönnt uns einen kurzen Einstieg in die Aktfotografie und erläutert den Rest dann anhand von Shootings, bei denen wir dem Meister über die Schulter schauen können. Das sorgt für Praxisbezug und bindet den Leser gleich gut ein. Ist das erste Buch noch mehr der Leitfaden zum guten Bild, ist es hier mehr der Workshop, der auf die Reise nimmt um dieses gute Bild noch zu verfeinern. Oder besser: Um den Blick für das perfekte Foto zu schärfen.

Gegliedert ist das Werk daher auch in die einzelnen Shootings, die unter Oberbegriffen wie Studio, Indoor und Outdoor stehen. Einige Exkurse gehen dazu noch explizit auf diverse interessante Themen ein, die bei einzelnen der Shootings relevant werden. Wie man etwa ein Aktshooting unter freiem Himmel hin bekommt und auf was man da aufpassen muss, etwa. Ansonsten darf man hier wirklich breite Möglichkeiten der Aktfotografie vorgestellt bekommen, High- und Low-Key, Wasser und Spiegel, Erotik und Klassik, Available Light und Urbex - Zurmühle läßt wirklich kaum etwas aus. Auch Bildbearbeitung und Aufbau von Fotos wird immer wieder viel Platz gegeben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2015
Sehr gut und verständlich geschrieben und auch die Zusatz DVD mit den Beispielbilder und dem Bearbeitungstuturial ist echt hilfreich! Kann man nur weiterempfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2015
das Buch ist sehr ausführlich und behandelt die einzelnen Setups genau. Eine Emfpehlung für angehende Aktfotografen aber auch lehrreich für Lichtführung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2016
erklärt...alles was Amateur braucht super Buch. Da wird einen von der Vorbereitung bis zum Nachbessern der Fotos alles verständlich erklärt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2013
Informationen über Aktfotografie einholen ist immer so eine Sache.Aber wenn man wirklich Interesse daran hat. Sollte man schon auf Fachbücher zurück greifen. Und da muss ich mal sagen, ist dieses Buch: Informativ, leicht verständlich und sehr gut beschrieben. Für jeden Interessierten eine hilfreiche ergänzung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden