flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 20. April 2013
Wer sich das erste Mal mit Photoshop auseinandersetzt, für den ist das Buch in meinen Augen uneingeschränkt zu empfehlen. Nach den Kapiteln über das Basiswissen dreht es sich in den folgenden Kapiteln jeweils um gezielte Aufgabenstellungen (z.B. Licht und Schatten korrigieren, Farbkorrekturen, Retusche und Reparaturen, Montage uvm). In jedem Kapitel werden die für diese Aufgabe benötigten Werkzeuge vorgestellt. Die Erklärungen sind in sich schlüssig, nett geschrieben, leicht zu lesen und mit den Bildern der beigefügten CD jederzeit nachvollziehbar. In vielen praxisnahen Beispielen wird das vorher Beschriebene auch gleich praktisch umgesetzt. Wer einen Überblick darüber haben will, was Photoshop bietet und wie er es direkt anwenden kann, für den ist das Buch in meinen Augen eine klare Kaufempfehlung mit 5 Sternen.

Anders sieht es in meinen Augen für den fortgeschrittenen Anwender aus: wer außer den Basisinformationen mehr über bestimmte Funktionen wissen will, findet dies hier nicht. Beispiel: Die Funktion "Kante verbessern" für eine Auswahl. Dieser Funktion sind immerhin 9 Seiten gewidmet. Zur Kantenerkennung per Smart-Radius wird aber nur gesagt, dass Photoshop einen mit dieser Option bei der Optimierung der Auswahl unterstützt. Da der Smart-Radius aber im folgenden Beispiel nicht verwendet wird, erhält man keine weiteren Informationan darüber. Auch nicht in einem späteren Beispiel, wo der Smart-Radius dann wirklich zur Anwendung kommt - hier ist nur beschrieben, wo der Haken zur Aktivierung zu setzen ist. Nirgends eine Erklärung, was das Setzen des Hakens denn nun bewirkt. Und so ist es nicht nur an dieser Stelle, sondern auch an sehr vielen anderen: ein Werkzeug wird vorgestellt, aber mehr auch nicht. Ich hatte permanent das Gefühl, auf interessante Punkte hingewiesen zu werden, die das Buch aber nicht weiter beschreibt. Insofern finde ich den Untertitel "Der professionelle Einstieg" reichlich gewagt. Für fortgeschrittene PS-Anwender aus meiner Sicht maximal 3 Sterne als Bewertung.

Wie gesagt: wenn sie neu bei Photoshop sind, kann ich Ihnen das Buch uneingeschränkt empfehlen. Es wird Ihnen eine sehr guten Überblick über Photoshop vermitteln. Wenn Sie aber tiefergehende Informationen zu bestimmten Funktionen benötigen, so sind andere Bücher sicherlich besser geeignet.
10 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Mai 2014
.darin extra vermerkt, wo jetzt die Neuerungen von CS6 zu CS5 sind. Schade. Ansonsten ganz nett
.............................................
...........................
....................................................................
......................................
..........................................................................
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. September 2012
das buch zur neuen photoshop cs6 version ist gut zu handhaben,man versteht schnell die anwendungen,und es ist alles sehr verständlich und teilweise lustig dagestellt.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. August 2012
Es bringt sehr viel Spaß, dieses Buch zu lesen. Lustig verfasst und keineswegs langweilig! Daher ist auch alles so gut nachzuvollziehen und umzusetzen, auch als kompletter Anfänger.
Ich würde dieses Buch jedem weiterempfehlen.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. August 2013
Als absoluter Photoshop-Neuling habe ich mir dieses Buch zugelegt, um mich zielgerecht "einzulernen".
Das Buch ist gut strukturiert und alle Anleitungen werden Schritt für Schritt vorgeführt und mit Bildern unterstrichen. Immer wenn man sich fragt "was genau hat der jetzt gemacht?" taucht auch schon -spätestens auf der nächsten Seite - ein Bild auf, in dem man genau nachschauen kann.

Eigentlich hätte ich 4,5 Punkte geben wollen, aber da das nicht möglich ist, sind es eben nur 4 geworden. Grund dafür ist, dass man immer genaue Angaben erhält auf welche Werte man die Bearbeitung einzustellen hat, was mir persönlich etwas zu genau ist. Wie soll ich denn etwas lernen, wenn ich es immer nur nachmache? Auch hätte ich mir weitere Übungsbeispiele gewünscht, die man dann evtl. über eine weitere Datei auf der DVD gegenkontrollieren kann, oder eben Übungsbeispiele, deren Lösung nicht gleich darunter steht. Oder man hätte auch erst eine Angabe schreiben können und dann die Lösung.

Wie dem auch sei, das Buch ist gut gelungen und bietet für einen absoluten Anfänger - meiner Ansicht nach - den perfekten Einstieg. Trotz der "nur" 4 Sterne, absolut zu empfehlen!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Oktober 2013
Ich bin photoshop total anfängerin und komm mit diesem buch super klar. Alles ist wirklich idioten sicher abgebildet und mit bildern total super dargestellt, es gibt eine cd mit vielen probe bildern echt super.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Februar 2014
als Ergänzung für mich zum Elements schon ganz brauchbar, aber fast zu überladen, bis man das alles kann vergehen Jahre wenn man nicht ständig damit arbeitet.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Oktober 2012
_________________ Zunächst Vorweg ____________________

Nachdem ich mir erstmals die Creative Suite von Adobe zugelegt hatte, war ich auf der Suche nach einem Buch / Videotraining, welches mir einen verständlichen und zugleich umfangreichen Einstieg in Photoshop CS 6 ermöglichen sollte. Bildbearbeitung hatte ich zuletzt vor 10 Jahren einmal kurz in der Schule angerissen, wovon jedoch so gut wie nichts mehr im Kopf vorhanden war. Ich ging also ziemlich jungfräulich an den Umgang mit der Anwendung heran.

Nun stand ich entweder vor der Möglichkeit mir dieses Buch zu holen, das Videotraining von Galileo-Press zu diesem Thema oder aber ein Buch / eine DVD von einem ganz anderen Verlag. Da ich einige Zeit zuvor ein Videotraining von Robert Klaßen zu Photoshop Elements gesehen hatte und dieses durchaus zu gefallen wusste, entschied ich mich für dieses Buch vom selben Autor.

_________________ Zum Inhalt ____________________

Die Struktur des Buches gliedert sich in 12 Kapitel, welche einem logischen Aufbau folgen. Dies beginnt mit dem Umgang der Arbeitsumgebung, geht über das Kennenlernen und die Benutzung der photoshopeigenen Arbeitsmittel, wie Bridge (eine Art Fotodatenbank, womit u. a. die eigenen Bilder katalogisiert werden können) und Ebenen weiter zur Fotobearbeitung bis hin zur Ausgabe von Dateien am Drucker oder im Web.

Ergänzt wird das Buch durch eine DVD, die unter anderem die Rohmaterialien, wie auch die Endergebnisse einzelner Workshops enthält.

Es werden auf den über 400 Seiten viele Themen abgehandelt und man lernt einen Großteil der Werkzeuge und Menuleisteneinträge von Photoshop CS6 kennen. Diese Themen sind in etlichen Workshops untergebracht, so dass neben der geschriebenen Theorie diese auch anhand der Praxisbeispiele nachvollzogen werden können. Der logische Aufbau des Buches setzt sich hierbei in den Workshops fort, dem Leser / Anwender werden die einzelnen Schritte bis zum fertig bearbeiteten Bild peu à peu dargeboten.

Bereits auf den ersten Seiten wird dem Leser deutlich, dass der Autor einen nicht all zu formellen Schreibstil verwendet, was sich durch das gesamte Buch durchzieht.

_________________ Meine Meinung / Kaufempfehlung ____________________

Was ich gesucht habe, habe ich mit diesem Buch gefunden und ich bin froh hier die absolut richtige Entscheidung getroffen zu haben.

Besonders toll ist der stringente Aufbau, der es dem Novizen leicht macht sich nicht nur in der zunächst augenscheinlich komplizierten Oberfläche von Photoshop zurechtzufinden, sondern auch das "warum mache ich das an dieser Stelle?" mehr als zufriedenstellend beantwortet.

Die Workshops sind dem jeweiligen Zweck dienlich und die hierbei verwendeten Bilder auch oftmals durchaus was für das Auge. Trotz der Fülle an Thematiken, die sich zwangsweise aus der komplexen Photoshopmaterie ergeben, fühlt man sich als Leser zu keiner Zeit überfordert.

Im Gegenteil, der erfrischende Schreibstil von Herrn Klaßen ermuntert den Leser immer weiter zu machen im Text und sorgt am Ende des Buches nicht für den schon oft von mir erlebten "Endlich fertig"-Effekt, sondern lässt einen eher verwundert darüber, wie um alles in der Welt jetzt schon über 400 Seiten rum seien können.

Nachdem man dann nochmal gezählt und dabei festgestellt hat, dass man tatsächlich mehr als 400 Seiten durchgearbeitet hat, kann einem eigentlich nur ein Wunsch bleiben, nämlich umgehend tiefer in die Materie Photoshop einzutauchen und das soeben erlernte in der Praxis anzuwenden. Ich persönlich gehe noch einen Schritt weiter und würde mir wünschen, Herr Klaßen möge zum Universalgelehrten avancieren und sein Wissen mit der Welt teilen. Neben Büchern über Astronomie, Zoologie und Politik, würde ich wohl sogar mit dem Golfspielen anfangen, sollte ein ähnlich wie dieses verfasstes Buch zum Thema vom Autor erscheinen. Und dabei mag ich eigentlich kein Golf.

Das Buch erhält von mir eine uneingeschränkte Kaufempfehlung für alle, die Anfänger oder Wiedereinsteiger auf Novizen-Niveau im Thema Photoshop sind. Daher auch 5 Sterne, obwohl ja immer Luft nach oben seien sollte (da mir aber partout nichts Schlechtes zum Buch einfallen mag, außer vielleicht dass es Geld kostet, sind diese Fünfe aber auch vollends verdient).
18 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. November 2012
Das Buch von Robert Klaßen ist ausgesprochen praxisorientiert. Verständliche und gut nachvollziehbare Workshops machen die Lektüre und die Bearbeitung am eigenen PC zum Vergnügen und sind mit enormem eigenem Entwicklungsfortschritt verbunden. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist 1a. Viel Wissen für recht wenig Geld! Absolut empfehlenswert!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Mai 2013
mitunter sehr verspielt.

ein hinweis an die redaktion: eine "erzwungene" 20wortige rezension ist eine unnötige zerdehnung. eine bewertung, welcher art auch immer, sollte immer einer "freien gestaltung" folgen können!
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden