find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. November 2014
Das Buch richtet sich an Anfänger und fängt relativ gut an, erklärt anhand einfacher Beispiele wie ein Java Quellcode via CMD compiliert wird etc. Ebenfalls hat der Autor in den Anfangs Kapiteln typische Fehler von seinen Schülern aufgegriffen und erklärt wo der vermeintliche Denkfehler liegt.

Diese positive Vorgehensweise hällt Herr Habelitz jedoch nur in den ersten Kapiteln ein...später vertüdelt er sich auf defakto jeder Seite seines Buches in kaum nachvollziehbaren Texten die selbst nach 10 mal lesen, keinerlei Sinn ergeben. Auch scheint niemand mal das Buch von Anfang bis zum Ende durchgelesen zu haben...es trotzt nur so vor Fehlern aller art.

Da seien neben Tippfehler (wenige) die zahlreichen Logikfehler zu nennen(VIELE!!!)...der Autor hällt es nicht für nötig, diverse Code-Schnipsel aus seinem Übungslösungen vorher bzw. im Nachhinein mal zu erläutern...so bleiben dem Anfänger die Lösungsvorschläge erstmal ein Rätsel, da hierzu kein Wort drüber verloren wird. Dies führt der Autor dann so weiter und wendet in seinen Lösungen Wege an, die teilweise nichtmal ansatzweise im Vorfeld erklärt wurden. Dann sind noch die Massenweise vorzufindenen Codefehler, die so niemals funktionieren können...sicher ein aufmerksamer Leser findet das...doch sowas darf in einem Buch nicht passieren...erst recht nicht, wenn man sich an Anfänger richtet !

Ziemlich früh beweist der Autor, das man div. Codezeilen sich sparen kann, indem man div. Dinge kombiniert...was Anfangs schön und gut ist, wird später wieder völlig kommentarlos verworfen.

Bei Galileo scheint man auch nichts von einer übersichtlichen Formatierung zu halten...soviel Platz der bei dem Code verschwendet wird ist kein Vorteil bezüglich der Übersichtlickeit, sondern für mich ein Zeichen der schlechten Qualitätskontrolle. So einiges wirkt dahingeklatscht.

Das bedeutet, der Autor geht ziemlich schlampig mit seinen Kapiteln um und es entwickelt sich sehr schnell Frustation. Wo er Anfangs seine Übungen noch erklärt hat, wird im späteren Verlauf kein Wort mehr verloren. Der Höhepunkt an sein Chaos ist für mich Kapitel 7. Vieles ist sehr unverständlich geschrieben, es fehlt an Übersicht und sauberer didaktischer Aufbereitung des "Angebotenen".

Gerade im 7 Kapitel dachte ich bei den Übungsaufgaben (besonders die letzte)
"Mensch...lern deutsch und wie man sich KLAR und DEUTLICH ausdrückt"

Die letzteren (nicht die Eingangs-Aufgaben des jeweiligen Kapitel) verlaufen alle nach dem gleichen Muster:
Verwirrende Aufgabenstellung mit geforderter nicht bekannter/gelehrter Lösung. Hier frage ich mich oft
"wieso ist das nun so" oder "das wurde so nicht besprochen"...leider stehe ich dann alleine...

Dabei ist es ein großer Fehler, etwas zu prüfen, was nicht im Vorfeld vermittelt worden ist (oder nicht richt gefestigt wurde), dies wiederspricht auch dem Lehrprinzip des Menschen und das Herr Habelitz auch noch
Berufsschullehrer ist (siehe die Informationen zu seiner Person im Buch), schockiert mich! Ich bin selbst Ausbilder (nicht im IT Bereich) und kann aus Erfahrung sagen SO GEHT ES NICHT!

Schade...Java ansich ist kein Hexenwerk...lediglich die Art und Weise WIE etwas unterrichtet wird, lassen mir die Haare zu Berge stehen.

Kleiner Nachtrag:
Wenn man sich die diversen Bewertungen so durchliest, kommen bei mir Zweifel auf, ob die Leute das Buch komplett gelesen haben, oder einfach nur 2-3 Kapitel und dann meinen hier es mit 5/5 Sternen zu bewerten.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2014
Ich programmiere zwar schon ein Weilchen C, C++ und C#, wollte aber als Ausbilder ein didaktisches Werk finden, mit dem ich einen Leitfaden für unsere Auszubildenden als EInstieg in OOP zu finden.

Schön:
Auf der dem Buch beiliegenden DVD sind alle notwendigen Werkzeuge (JDK, IDE Eclipse) schon vorhanden. Unter Windows kann man also sofort loslegen. UNter Linux sind die Pakete problemlos erreichbar. Ich habe Debian verwendet, die Installation verlief problemlos. Außerdem befindet sich auch das Buch "Java ist auch eine Insel" als HTML-Version auf der Scheibe. Hat man das Buch durchgearbeitet, besitzt man die Grundlagen, um mit diesem Buch weiter zu lernen.

Es werde wirklich nur "Basics" vermittelt, aber es werden auch alle grundlegenden und wichtigen Sachverhalte dargestellt. Das umfasst die Theorie zu OOP, deren Umsetzung in Java, als auch alles notwendige zu Datentypen, Objekten, Vererbung, Polymorphie, abstrakten Datentypen, Variablen und so weiter.

Zu graphischen Oberflächen gibt es gute Erklärungen und Programmierbeispiele. Leider fehlen Applets komplett. DIese Wissen kann aber über das beiliegende Buch "Java ist auch eine Insel" vermittelt werden.

Also, zur Einführung gut geeignet, hat einen roten Faden, Anleitungen zum Umgang mit Eclipse, zur Installation von Werkzeugen und zur Demonstration der Verwendung wichtiger Klassen.

Daher kann ich das Buch empfehlen, wenn man wirklich ein Einsteiger ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2014
Das Buch vermittelt alle Grundkenntnisse in der JAVA Programmierung. Es ist auch für absolute Neulinge ohne jegliche Programmiervorwissen geeignet.
Die Übungsaufgaben hören sich oft nach viel Arbeit an, aber ich kann jedem nur empfehlen diese auch zu bearbeiten, die helfen ungemein. Tipp: Selber ab- und eintippen und nicht nur die fertigen Aufgaben von der CD ansehen. Bei manchen Aufgaben kommt es einem mehr wie eine Beschäftigungstherapie vor, es übt aber ungemein.

Der Autor verwendet als GUI Entwicklungstool Jigloo. Dieses Programm wird nicht mehr weiterentwickelt und es scheint bei der aktuellen Eclipseversion auch nicht mehr zu laufen. Das ist aber nicht so tragisch, weil alle nötigen Programme (auch für OSX) auf der CD sind.
Wenn das Buch dann durchgearbeit ist, kann man sich nach Alternativen umschauen. Es gibt für Eclipse ein paar Gute.

Zu guter Letzt: Es sind mir ein paar kleine Fehler aufgefallen, aber die sollten den aufmerksamen Leser nicht stören, da die Fehler nicht sinnverändernd sind, nur kleine Stolpersteine. Vielleicht sind die ja auch Absicht, um den Leser zu fordern.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2014
Als absoluter Anfänger hatte ich bisher keine Probleme mit diesem Buch zurecht zu kommen. Noch habe ich keinerlei Fehler feststellen können, befinde mich jedoch erst am Anang des Buches (Kapitel - Grundbausteine der Java Programmierung). Es braucht halt seine Zeit, bis man sich die Thematik erarbeitet hat. Die Bücher können noch so gut sein, wer glaubt man könne alleine durch das durchlesen der Bücher (egal welches) nachher programmieren, irrt sich gewaltig. Es ist schon mit ein bisschen Arbeit verbunden und es nimmt auch viel Zeit in Anspruch, es macht jedoch auch eine Menge Spaß. Es lässt einen schon ein bisschen "Größer" werden, wenn das programmierte auch funktioniert. ;-) Wer wirklich programmieren lernen will, der ist mit diesem Buch sicherlich gut bedient.
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2014
Es ist die erstes mal dass ich deutschprachige Fachbuch gekauft habe. Ungarische übersetzungen sind im maissten Fällen tragödisch. deshalb wollte ich diesmal etwas im originalem englisch oder deutsch lesen.

Diese Buch ich genau dass, was ich über Java suchte. Einfach zu verstehen. Alles im gutes Reihenfolge. Schon im ersten Kapiteln haben wir die Möglichkeit kleine Proggramen schreiben und damit keline Erfolgergäbniss zu bekommen. Damit wird die weitere sektionen nich langweilig. Wir brauchen nicht zu viel darauf warten das wir etwas endlich ausprobieren können.

Der Preis ist auch gut. Andere Bücher sind zweimal so Teuerer mit ähnliches Inhalt.

(Ungarn ist leider eine sehr kleines Markt für solche Fachbücher. Wenn mann englisch oder deutsch versteht, hat dann viel mehr Möglichkeiten für kleineres Geld )
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2016
Am Anfang meines Studiums fehlten mir noch etwas die Java Grundlagen. Zum besseren Verständnis und Lernen habe ich mir dieses Bich gekauft. Der Stil ist etwas eigen und muss man mögen, aber das macht dieses Buch aus. Man kann den Kapiteln gut folgen und die Aufgaben / Übungen sind gut gemacht. Für Java Einsteiger definitv empfehlenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2014
Ich kann dieses Buch nur empfehlen.
Ich studiere nebenberuflich Wirtschaftsingenieurwesen und musst dort auch ein Fach "Einführung in die Programmierung" belegen. Dort ging es um Java Programmierung. Neben den Lerneinheiten brauchte ich einfach ein Buch, was das für Anfänger einfach erklärt und wo ich alles nochmal selber nachspielen kann.

Eclipse ist auch mit dabei und der Lerneffekt ist enorm. Ich habe in 4 Wochen alles relevante für die Klausur nacharbeiten können und sogar das schwierige Thema, wie Vererbung erscheint einem danach sehr leicht verständlich.

Ganz klare Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2013
konzept hervorragend, leute nicht einfach in java zu schulen, sondern PROGRAMMIERUNG daran nahe zu bringen. gibt ja genug, die alle sprachen koennen, aber kein gescheites programm auf die reihe bringen xD.
mit vorkenntnissen sogar völlig easy und wiederholen hat noch nie geschadet, auch neues hinzulernen kann man immer.
ecclipse und swing werden ebenfalls ausreichend gut erklärt, dass es als basis für eigenständiges arbeiten ausreicht.
ausserdem gibts dafür ja auch noch eigene literatur!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2014
Wie der Titel des Buches schon sagt: Man benötigt keine Vorkenntnisse! Klar wären sie bestimmt von Vorteil, aber ich hatte keine und ich kam gut mit den Erklärungen klar. Es gibt viele Beispiele, anhand derer man das Programmieren leicht erlernen kann. Das Buch vermittelt alle Grundlagen in Java, es ist also wirklich eher was für Einsteiger als für Profis.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2015
JAVA programmieren lernen leicht gemacht. Aber ohne Fleiß und die entsprechende Zeit wird man dieses sehr übersichtliche und verständliche Werk kaum richtig würdigen können. Für Anfänger/Einsteiger und Fortgeschrittene ein Lehrbuch dass sogar richtig Spaß machen kann. Denn Schritt für Schritt kann man ohne viel fachchinesisches Blabla eigene Erfolgserlebnisse schon nach wenigen Lektionen verbuchen und EDV sogar gerne haben weil sie kurz und bündig verständlich erklärt wird.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden