Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Oktober 2011
Dieses Buch kann uneingeschränkt jedem empfohlen werden, der eine 600D sein Eigen nennt und nun "aufsteigt" in die digitale SLR-Fotografie. Verständlich wird hier erklärt, worauf es beim Fotografieren mit einer Spiegelreflexkamera ankommt, wie die Einstellungen von Blende, Belichtung, Fokus etc. sich auf Aufnahmen auswirken. Das Ganze stets bezogen auf die EOS 600D mit all ihren Einstellungsmöglichkeiten und elektronischen Helferchen.

Dabei ist das Buch sehr logisch aufgebaut: Beginnend mit der Technik der Kamera geht es von der ersten Aufnahme im vollen Automatik-Modus über die verschiedenen Automatik-Programme bis zu den manuellen Einstellungen. Tipps und Tricks, worauf es ankommt, werden erklärt und auch für den Laien verständlich aufbereitet. Je weiter man liest, desto vertrauter wird man mit den Funktionen der Kamera und im Gegensatz zur Bedienungsanleitung des Gerätes wird stets erklärt, welche Einstellungen welche Auswirkungen haben. Ratschläge zu Objektiven, Blitzgeräten und sinnvollem Zubehör sind ebenfalls enthalten und so beschrieben, dass der Leser schnell begreift, welche weiteren Anschaffungen für ihn sinnvoll sind und welche nicht.

Wer eine EOS 600D besitzt, sollte hier unbedingt zugreifen- auch (oder vielleicht gerade wenn) vom Fotografieren mit Spiegelreflexkameras noch keine Grundkenntnisse vorhanden sind. Man ist hinterher wirklich viel schlauer.
0Kommentar| 113 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2017
Das Buch ist echt Super und vor allem für Einsteiger sehr geeignet, da es sehr viel Grundwissen verständlich vermittelt.. Wörter wie ISO, Bokeh Effekt, Blende, Brennweite wird in dem Buch verständlich erklärt. Zusätzlich werden die Funktionen der Kamera mit vielen Abbildungen erklärt und verschiedene Objektive vorgestelt.

Mein Fazit: Ich kann das Buch jedem Einsteiger empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2012
Ich bin wirklich froh, dass ich mir diesen Schatz bestellt habe!
Vorher wusste ich eigentlich gar nicht, was ich alles mit meiner Kamera machen kann.
Mir haben Begriffe wie Blende und Verschlusszeit nur wenig gesagt. Jetzt verstehe ich meine Kamera und ihre Funktionen.
In dem Buch ist alles wirklich super verständlich und ausführlich erklärt. Wichtige Dinge werden im Laufe des Buches öfter wiederholt, sodass das gelesene wirklich im Kopf bleibt.
Super finde ich auch, dass ein kleines "Merkzettelchen" für unterwegs dabei ist- falls man doch mal etwas vergessen hat.
Also- ganz klare Kaufempfehlung!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2013
Sehr zu empfehlen für jeden Einsteiger der in die digitale Fotowelt eintauchen will, sehr leicht zu verstehen, jede Funktion der Kamera wird ordentlich erläutert. Definitiv kein Fehlkauf.

Danke.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2013
Wir sind sehr zufrieden mit dem Kamarahandbuch . Wir haben sehr viel daraus gelernt und haben es fast täglich in der Hand um darin zu lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Servus,

ich habe mir vor kurzer Zeit eine Eos 600d als Einstieg in die DSLR-Fotografie gekauft.
Ich war sofort überzeugt von der Kamera und der Bildqualität, wie das aber so ist, will
man mit der Zeit mehr... Mehr wissen, mehr können, geübter werden usw. Also habe ich
mich nach einem Buch umgesehen welches mir auf dem Weg zum besseren Fotografen weiterhilft.
Da ich vom Galileo Verlag bereits das umfassende Handbuch zu PSE 9 habe, welches mir
sehr gut gefallen hat, legte ich abermals mein Vertrauen in diesen Verlag mit seinen Autoren.
Und ich wurde nicht enttäuscht.

Da ich vorbestellt hatte kam das Buch pünktlich zum Veröffentlichungsdatum bei mir zuhause an.
Ich habe bis jetzt ca. 200 Seiten gelesen. Teils quer Beet, aber auch die Einleitung.
Es wird auf die Technik die hinter dieser Kamera steht eingegangen, und auf alle
Einstellungsmöglichkeiten inklusive der passenden Erörterungen. Ich habe zuvor schon viel
in einem Forum gefragt und gelesen, gar Stunden lang. Aber so viel wie mit diesem Buch in
wenigen Stunden, habe ich noch nicht erfahren. Man wird hervorragend auf nützliche
Einstellungen und deren Zusammenspiel hingewiesen. Dabei bietet dieses Buch viel mehr,
als die kalte Canon Bedienungsanleitung. Das Buch enthällt folgende Kapitel, welche alle
sehr ausführlich und "spannend/leserlich" geschrieben sind:

1. Die Canon Eos 600d besser kennenlernen
2. Die Technik der Canon Eos 600d
3. Einstellungen und Menüs
4. Perfekte Schärfe und Belichtung
5. Die Eos 600d manuell bedienen
6. Zusätzliche Objektive
7. Das Licht perfekt Nutzen
8. Blitzfotografie mit der Eos 600d
9. Die Canon Eos 600d in der Praxis
10. Zubehör für Ihre Canon Eos 600d
11. Filmen mit der Canon Eos 600d
12. Fotos geschossen - was nun?

Kurz gesagt, alles was man sich wünschen kann über seine neue Kamera zu lernen ist
hier enthalten.

Im 12. Kapitel ist die von Canon mitgelieferte Bildbearbeitungssoftware und das Arbeiten
mit Ihr erklärt, ebenfalls sehr gut.

Natürlich kommt während des Lesens auch sehr gut herüber, dass es sich um erfahrene
Profis handelt, die dieses Buch geschrieben haben. Ich für meinen Teil werde nun
fleißig weiterlesen, und kann dieses Buch, trotz des nicht gerade billigen Preises
jedem Anfänger und Fortgeschrittenem Empfehlen.

Falls Ihnen meine Rezension gefallen hat, würde ich Sie bitten die Rezension als hilfreich
Zu markieren.

Beste Grüße Flenders
66 Kommentare| 631 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Habe es heute bekommen da die Funktionen der Kamera mich wirklich etwas überfordern ;)

Es ist wirklich sehr gut erklärt und fängt damit an was man vor der Inbetriebnahme machen muss, es wird der Aufbau sehr verständlich und genau erklärt, die beiliegende Software der Kamera (nicht im Buch!) wird auch einbezogen und auch Zubehör wie blitze und objektive werden beschrieben und das alles auch für Anfänger

Also ich finde es super auch wenn ich bis jetzt erst bei Seite 60 bin bin ich total überzeugt
werde die nächsten Tage weitermachen und falls mir was negativ auffällt werde ich Sterne abziehn oder zumindest eine Notiz hinterlassen aber so ein absoluter Kauftipp für Spiegelreflexneulinge
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2012
Da ich komplett neu bin in der digitalen Spiegelreflexfotografie habe ich mich entschieden, dieses Buch zu meiner neuen Canon EOS 600D zu kaufen. Aufmerksam darauf bin ich durch eine Rzension der Kamera hier auf Amazon geworden, bei der auf das Buch verwiesen wurde.

Vorab macht das Buch einen sehr stabilen und hochwertigen Eindruck und, ohne den Inhalt zu betrachten, ist seiner Aufmachung nach dem Kaufpreis entsprechend!

Inhaltlich kann das Buch ebenso mithalten. Von einer kurzen Einführung in die Funktionen der KAmera, damit man sofort loslegen kann, geht es in die Theorie der Fotografie mit einer Spiegelreflexkamera und das Funktionsprinzip eben dieser. Trotzdem ist das ganze auch für jmd zu verstehen, der davon vorher noch nie was gehört hat.
Das Buch wird immer spannender je weiter man kommt und viele Sachen regen direkt zum Ausprobieren an!
Sehr schön finde ich auch, dass bei allen Beispielbildern im Buch, brennweite, Belnde und Verschlusszeit angegeben sind. So kann man sich eine Vorstellung davon machen, wie man ein änliches Motiv zu fotografieren hat. Ob das in der Praxis dann auch gelingt ist wieder eine andere Sache.

Einen Stern Abzug gab's von mir trotzdem. An manchen Teilen des Buches würde ich mir etwas mehr Genauigkeit wünschen. Beim Thema Verschlusszeit fehlt mir zu Beispiel ein Richtwert, welche Verschlusszeit ich für bewegte Motive verwenden sollte. Das Buch sagt dazu in etwa "für die richtige Einstellung der Verschlusszeit ist Erfahrung nötig". Bis dahin soll ich also 1000 mal Motive in Bewegung fotografiert haben, die allesamt verschwommen oder über / unterbelichtet sind, bis ich mir da was denken kann? Eher nicht. Hier wäre zum Beispiel schön, wenn für bestimmte Geschwindigkeiten verschlusszeiten für ein wenig Bewegungsunschärfe angegeben würden. Ob ein Kind rennt oder ein Auto fährt, macht schließlich 'nen riesen Unterschied.

Alles in allem aber eine klare Kaufempfehlung!

*Edit vom 04.08.2012 01:02*
Wie im Kommentar erklärt wurde, ist die Verschlusszeit für das Einfrieren / Bewegungsunschärfe verantwortlich. Ich habe dies im obrigen Teil der Rezension geändert. Die Blende dient zum Einstellen der Tiefenschärfe und nimmt keinen direkten Einfluss bei bewegten Motiven.
22 Kommentare| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2012
Da ich bislang immer nur mit Kompaktkameras gearbeitet habe und diese auch schon
viele Einstellungsmöglichkeiten besaßen, würde ich mich zwischen Amateur und Fort-
geschrittenen einordnen.

Ein Handbuch ist zwar schön, geht aber zu 99% nur auf die einzelnen Funktionen ein,
ohne auf das "warum" und "wieso" einzugehen. Und genaus DAS wird in diesem Buch ge-
macht und das half mir, vieles einfach besser zu verstehen.

Dieses Buch macht aus einem aber keinen Fotoprofi und will es auch gar nicht.

Eine Kamera ist nur so gut, wie derjenige, der sie bedient. Es braucht viel Übung
und Wissen über Licht & Schatten, Belichtung, Blitz, Objektive uvm..

Dieses Buch markiert den Anfang dafür ... (zumindest für mich).
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Obwohl ich von der EOS 1000D kam und das entsprechende Pendant zu diesem Buch besitze, habe ich mir angesichts vieler neuer Funktionen auch dieses Kamerahandbuch zugelegt. Und nicht bereut.

Übersichtlich wird man in diesem Buch in die Bedienung der EOS 600D eingeführt. Fotografische Aspekte finden ebenso Berücksichtigung wie die technischen Grundlagen sowie die eigentliche Bedienung der Kamera. Auch ein Auswahl an Zubehör wird angemessen behandelt. Dabei wird das Wissen so portioniert, dass es auch nicht weh tut, etwas zu wiederholen. Und, da die Kapitel nicht (zwingend) aufeinander aufbauen, kann man sich auch nach eigenem Gusto durchhangeln. Durchgängig werden Beispielfotos gezeigt, zusammen mit der Belichtungsinformation - eine wertvolle Hilfestellung, insbesondere für Anfänger.

Sowohl Inhaltsverzeichnis als auch Index qualifizieren das Buch als Nachschlagewerk. Insofern nutze ich bei Fragestellungen vorrangig dieses Buch, bevor ich zur Bedienungsanleitung greife - zumal das Kamerahandbuch an vielen Stellen deutlich mehr Information bietet als die Anleitung selber. Der Sinn der Kurzreferenz hat sich mir allerdings noch nicht erschlossen.

Einen Punkt ziehe ich ab für die Individualfunktionen - die fand ich ähnlich dürftig erklärt wie in der Bedienungsanleitung. Nichtsdestotrotz eine klare Empfehlung.
0Kommentar| 48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden