Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren PR Launch Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free PrimeMusic longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. April 2014
Vorab sollte erwähnt sein, dass ich nebenbei mit Java, C, und Arduino Sketch programmiere. Daher ist ein gewisses Grundverständnis da.
Durch meinen erworbenen Pi wollte ich einfach mehr aus dem Raspberry rauskitzeln, als nur ein WebServer und/oder MediaPC, daher kam gleich die Überlegung, meine Arduinos mit dem Pi zu kombinieren. Doch um mein Vorhaben zu realisieren, muss auch die Programmiersprache Python gemeistert werden.

Aufbau des Buches:
Gerade als "fortgeschrittener" Hobbyprogrammierer finde ich den Aufbau des Buches gelungen! Man wird nicht ins kalte Wasser geworfen mit der Aussage "Jetzt bist du schon mal drin, nun lern auch schwimmen", sondern wird Stück für Stück in den Kapitlen an das Ziel herrangeführt.
Teilweise muss ich aber auch sagen, übertreibt es der Autor ein bisschen und erklärt / erläutert für meinen Geschmack die einzelnen Schritte zu ausscheifend.
Die einzelnen Übungen sind sauber geschrieben und man versteht recht schnell, was der Autor in den Übungen erreichen / zeigen möchte. Schade an mancher Stelle ist aber ( gerade bei den hintern Kapiteln), dass er bei seinem Spiel mit der Brechstange durch den Programmiercode geht. An einigen Stellen habe ich den Überblick verloren, wie er die Erweiterung einer vorherigen Übung umsetzen möchte.

Wissen im Buch:
Das Grundwissen in dem Buch ist klasse beschrieben und als Nachschlagewerk für die Basics voll in Ordnung. Leider verlor sich meine Freunde im hinteren Abschnitt, wo es für mich interessant wurde (Website und Benutzeroberflächen). Hier geht der Autor, in meinen Augen, zu schnell und weniger ausführlich durch die Themen. Gerade hier wäre es interessant geworden das Thema noch weiter zu vertiefen, da man mit Benutzeroberflächen und / oder automatischen generierten Websites seinen Pi nutzen möchte.

Dennoch kann ich jedem Einsteiger dieses Buch nur wärmstens empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2013
Ganz durchgearbeitet habe ich das Buch noch nicht aber nach 150 Seiten lässt sich feststellen:

PRO:
+ Der Programmieranfänger wird nicht mit der Lösung schwerwiegender mathematischer Probleme gequält, wie man sie so oft in Lehrbüchern des Programmierens findet.
+ Der Schreibstil ist einfach, eingängig und das Buch wirklich angenehm zu lesen. Man kommt zügig voran.
+ Die Menge Text hält sich aus meiner Sicht in den Grenzen "So viel wie nötig aber so wenig wie möglich".
+ Die Struktur der Beispiele hat ein durchgängiges Muster (Erläuterung der Themen, Beispielcode, Erklärung des Beispeilcodes in einer Schritt für Schritt Anleitung).
+ Es gibt eine ausreichende Menge Übungen zum selber programmieren (weil man Programmieren nicht lernen kann sondern es erfahren muss. Learning by doing).
+ Es werden für eine Einführung überraschend viele Themen behandelt (darunter auch Internet- und GUI Programmierung).
+ Das Buch hat weniger als 500 Seiten. Auch das ein nicht zu unterschätzender Motivationsfaktor für den Anfänger (Eine Einführung eben).

KONTRA:
- Die Erklärung der Unterschiede zu Python 2.x ist tatsächlich etwas unglücklich geraten. Bezogen auf die Qualität des Buches ist dies aber kein Umstand für einen Punktabzug.

Viel einfacher kann man es aus meiner Sicht nicht gestalten und der ungeübte Programmieranfänger wird sich hier schnell zurecht finden.
Eine geglückte Einführung in Python und eben "nur" eine Einführung die recht viele Aspekte beleuchtet.
Mehr sollte es denn auch gar nicht sein, wenn ich den Autor richtig verstanden habe.
Wer mehr möchte sollte sich im Netz oder bei anderen Autoren umschauen.

FAZIT:
Für den Programmieranfänger unbedingt empfohlen. Als Python Entwicklungsumgebung empfehle ich "PyCharm" in der kostenlosen Community Edition. Für umsonst richtig klasse und läuft auf allen Betriebssystemen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2015
Die Hinweise an die 2er Version finde ich nicht so lästig. Die kann man ja überblättern! Aber für mich als kompletten Neuling, ohne jegliche Kenntnisse, finde ich das buch toll! Kann es nur empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2013
Jawohl, sogar eine, die einen Assemblerprogrammierer begeistern kann. Sehr schöne Beispiele begleiten den anschaulichen Text und lassen, keine Wünsche offen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2013
Ich habe schon etwas Programmiererfahrung mit anderen Sprachen (Visual Basic & Pascal)
deshalb kann ich nicht beurteilen wie es für einen Programmieranfänger ist, aber ich finde den Einstieg in die Programmierung sehr gut, natürlich auch dank der Software (Pyton IDLE(Standart Python Entwicklungsumgebung)) die am auch so übers Internet bekommt.
Alles in allem ein tolles Buch mit guter Erklärung und es steht jedem frei welche Version von Python er nun nutzen will.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2013
Ich bin vollkommen ohne Python-Vorwissen in dieses Buch eingestiegen. Es ist ganz nett zu lesen und man lernt auch recht schnell. Leider gibt es sehr oft Anmerkungen vom Autor in denen er die Unterschiede von Python 3 gegenüber Python 2 darstellt. Dies ist sicherlich ganz hilfreich, wenn man es einmal liest, aber nicht, wenn man auf jeder Seite oder manchmal sogar mehrmals auf einer Seite liest "Die Klammern bei der Anweisung print entfallen". Hier wäre vielleicht ein genereller Überblick der Unterschiede im Anhang sinnvoller gewesen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2013
Ich habe das Buch von vorne bis hinten durchgearbeitet und auch alle Programme getestet und geschrieben. Bei manchen Befehlen war die Erklärung für mich zu schnell, bei anderen wiederum hatte ich das Gefühl "jetzt weiß ich es eh schon gut genug".
In Summe kann ich das Buch für alle Weiterempfehlen, die mit Phyton beginnen wollen. Es ist übersichtlich und gut Strukturiert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2013
Also da ich unbedingt .py lernen wollte (hatte zwar schon etwas Erfahrung in php) und mich nach Autarken Lernmaterial umgesehen habe schlug ich beim dem Buch von Thomas Theis zu und habe es nicht bereut. Es bietet eine Einweisung in die Programmiersprache Python an Hand eines kleinen Mathematik Spieles was man immer mehr ausbaut...was einem die Sprache sehr nahe bringt. Trotzdem bleibt es nicht aus sich selbst hinzusetzen und zu lernen das kann einem keiner Abnehmen ;) aber es macht spaß und das soll es ja auch
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2013
Es macht wirklich Spaß aus dem Buch zu lernen. Der Schreibstil ist sehr ansprechend, nicht langweilig, aber dennoch prägnant.
Das Buch beginnt mit Hallo Welt und arbeit sich dann mit einem kleinen Spiel durch die Programmiersprache. Alles sehr gut verständlich, meiner Meinung nach absolut Anfänger geeignet.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2014
Hatte mir dieses Buch gekauft weil ich schnell an Motivation verliere neue Sprachen konsequent zu erlernen und nicht nur an der Oberfläche zu kratzen.
Es wird viel und alles Sehr abgerundet erklärt.
Es ist etwas komisch das überall gesagt wird das sich die Ausgabe im vergleich zur Vorgänger Version geändert hat. (das kommt gefüllt tausend mal vor)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden