Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. März 2012
Das Buch wird seinem Anspruch gerecht und vermittelt in verständlicher Weise die Grundlagen der Python-Programmierung.

ABER:

- Gefühlte 500 Kästchen mit dem Hinweis "Unterschied zu Python 2", in dem dann doch nur in 99% aller Fälle steht: "Die Klammern bei der Anweisung print entfallen". Das nervt und den Platz hätte man sicherlich besser füllen können. Eine kleine Fußnote oder ein Symbol am Rand mit Hinweis auf Kapitel 12 hätte gereicht.

- Die Beispiele entwickeln sich extrem langsam. Für meinen Geschmack hätten es ruhig 2-3 neue Funktionen pro Listing sein dürfen, dafür dann etwas mehr Kommentare innerhalb der Quelltexte. Hier ist es aber leider so, daß meist nur eine neue Funktion im Text beschrieben wird und dann dazu wieder ein neues, komplettes Listing folgt. Das empfinde ich als unnötig langatmig und nicht sehr motivierend.

- Das Tempo in dem neue Themen eingeführt werden schwankt sehr stark. Am Anfang geht es fast zu gemütlich zu, dann plötzlich in Kapitel 4 geht es teilweise "hoppla-hopp" bei den Dictionaries und Sets, da hätte ich es mir etwas ausführlicher gewünscht.

- Als Nachschlagewerk nicht geeignet, dazu werden insbesondere die weiteren Themen wie Internet, SQLite und TKinter einfach zu oberflächlich behandelt und die Gestaltung und Textfülle machen es auch nicht besonders leicht die relevanten Infos schnell zu finden.

Alles in allem ok, aber eben auch nicht mehr.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2014
Vorab sollte erwähnt sein, dass ich nebenbei mit Java, C, und Arduino Sketch programmiere. Daher ist ein gewisses Grundverständnis da.
Durch meinen erworbenen Pi wollte ich einfach mehr aus dem Raspberry rauskitzeln, als nur ein WebServer und/oder MediaPC, daher kam gleich die Überlegung, meine Arduinos mit dem Pi zu kombinieren. Doch um mein Vorhaben zu realisieren, muss auch die Programmiersprache Python gemeistert werden.

Aufbau des Buches:
Gerade als "fortgeschrittener" Hobbyprogrammierer finde ich den Aufbau des Buches gelungen! Man wird nicht ins kalte Wasser geworfen mit der Aussage "Jetzt bist du schon mal drin, nun lern auch schwimmen", sondern wird Stück für Stück in den Kapitlen an das Ziel herrangeführt.
Teilweise muss ich aber auch sagen, übertreibt es der Autor ein bisschen und erklärt / erläutert für meinen Geschmack die einzelnen Schritte zu ausscheifend.
Die einzelnen Übungen sind sauber geschrieben und man versteht recht schnell, was der Autor in den Übungen erreichen / zeigen möchte. Schade an mancher Stelle ist aber ( gerade bei den hintern Kapiteln), dass er bei seinem Spiel mit der Brechstange durch den Programmiercode geht. An einigen Stellen habe ich den Überblick verloren, wie er die Erweiterung einer vorherigen Übung umsetzen möchte.

Wissen im Buch:
Das Grundwissen in dem Buch ist klasse beschrieben und als Nachschlagewerk für die Basics voll in Ordnung. Leider verlor sich meine Freunde im hinteren Abschnitt, wo es für mich interessant wurde (Website und Benutzeroberflächen). Hier geht der Autor, in meinen Augen, zu schnell und weniger ausführlich durch die Themen. Gerade hier wäre es interessant geworden das Thema noch weiter zu vertiefen, da man mit Benutzeroberflächen und / oder automatischen generierten Websites seinen Pi nutzen möchte.

Dennoch kann ich jedem Einsteiger dieses Buch nur wärmstens empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2011
Ich bin jetzt etwa zu einem Drittel mit dem Buch durch und kann soweit sagen dass ich nicht enttäuscht bin. Vor allem der Umfang mit Internet- und GUI-Anwendungen ist schön. Allerdings war mir Python nicht vollkommen neu. Und das war wahrscheinlich auch recht nützlich. Es ist nicht so dass das Buch schlecht erklärt, der Stil ist wohl einfach als pregnant zu betiteln. Ich sehe das aber nicht unbedingt als Nachteil. Zum einen kommt man schnell voran und zum anderen ist das Buch sehr reich an Code-Beispielen und man kann sehr einfach selbst "ausprogrammieren" was jeder Befehl bewirkt. Man wird also interaktiv eingeladen Python zu lernen. Der Autor gibt sich wirklich Mühe alle Aspekte zu beleuchten (Effekt, Sytax und Anwendung).
Und man muss auch wirklich sagen das das Preis/Leistungs-Verhältniss bei diesem Buch sensationell ist.
Alles in allem eine Kaufempfehlung meinerseits.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2013
Ganz durchgearbeitet habe ich das Buch noch nicht aber nach 150 Seiten lässt sich feststellen:

PRO:
+ Der Programmieranfänger wird nicht mit der Lösung schwerwiegender mathematischer Probleme gequält, wie man sie so oft in Lehrbüchern des Programmierens findet.
+ Der Schreibstil ist einfach, eingängig und das Buch wirklich angenehm zu lesen. Man kommt zügig voran.
+ Die Menge Text hält sich aus meiner Sicht in den Grenzen "So viel wie nötig aber so wenig wie möglich".
+ Die Struktur der Beispiele hat ein durchgängiges Muster (Erläuterung der Themen, Beispielcode, Erklärung des Beispeilcodes in einer Schritt für Schritt Anleitung).
+ Es gibt eine ausreichende Menge Übungen zum selber programmieren (weil man Programmieren nicht lernen kann sondern es erfahren muss. Learning by doing).
+ Es werden für eine Einführung überraschend viele Themen behandelt (darunter auch Internet- und GUI Programmierung).
+ Das Buch hat weniger als 500 Seiten. Auch das ein nicht zu unterschätzender Motivationsfaktor für den Anfänger (Eine Einführung eben).

KONTRA:
- Die Erklärung der Unterschiede zu Python 2.x ist tatsächlich etwas unglücklich geraten. Bezogen auf die Qualität des Buches ist dies aber kein Umstand für einen Punktabzug.

Viel einfacher kann man es aus meiner Sicht nicht gestalten und der ungeübte Programmieranfänger wird sich hier schnell zurecht finden.
Eine geglückte Einführung in Python und eben "nur" eine Einführung die recht viele Aspekte beleuchtet.
Mehr sollte es denn auch gar nicht sein, wenn ich den Autor richtig verstanden habe.
Wer mehr möchte sollte sich im Netz oder bei anderen Autoren umschauen.

FAZIT:
Für den Programmieranfänger unbedingt empfohlen. Als Python Entwicklungsumgebung empfehle ich "PyCharm" in der kostenlosen Community Edition. Für umsonst richtig klasse und läuft auf allen Betriebssystemen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2015
Die Hinweise an die 2er Version finde ich nicht so lästig. Die kann man ja überblättern! Aber für mich als kompletten Neuling, ohne jegliche Kenntnisse, finde ich das buch toll! Kann es nur empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2012
Das Buch geht wohl nicht ganz so tief, als ich es bald nach dem Lesen gebraucht haette, aber es ist ein sehr gut zu lesender, sehr strukturierter Einstieg in Python. Was an diesem Buch besonders gut ist, dass es Python 2.7 und 3.2 parallel beschreibt. Da viele Erweiterungen nur in 2.7 funktionieren und das auch eine Weile so bleiben wird, muessen manche parallel mit beiden Versionen arbeiten. Waehrend viele Buecher inzwischen eben nur die "neue" 3er Version beschreiben, enthaelt dieses Buch beides und macht auf die Unterschiede aufmerksam
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2014
Hatte mir dieses Buch gekauft weil ich schnell an Motivation verliere neue Sprachen konsequent zu erlernen und nicht nur an der Oberfläche zu kratzen.
Es wird viel und alles Sehr abgerundet erklärt.
Es ist etwas komisch das überall gesagt wird das sich die Ausgabe im vergleich zur Vorgänger Version geändert hat. (das kommt gefüllt tausend mal vor)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2013
Das Buch ist wirklich ideal für Programmieranfänger geeignet. Mir persönlich helfen konkrete Beispiele immer sehr viel mehr als abstrakte Erklärungen wie "Das ist die Syntax, das die Semantik, so funktionieren schleifen etc.". Das Buch führt mit Beispielen an's Programmieren mit Python heran. Für Anfänger super.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2013
Es macht wirklich Spaß aus dem Buch zu lernen. Der Schreibstil ist sehr ansprechend, nicht langweilig, aber dennoch prägnant.
Das Buch beginnt mit Hallo Welt und arbeit sich dann mit einem kleinen Spiel durch die Programmiersprache. Alles sehr gut verständlich, meiner Meinung nach absolut Anfänger geeignet.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2013
Ich bin vollkommen ohne Python-Vorwissen in dieses Buch eingestiegen. Es ist ganz nett zu lesen und man lernt auch recht schnell. Leider gibt es sehr oft Anmerkungen vom Autor in denen er die Unterschiede von Python 3 gegenüber Python 2 darstellt. Dies ist sicherlich ganz hilfreich, wenn man es einmal liest, aber nicht, wenn man auf jeder Seite oder manchmal sogar mehrmals auf einer Seite liest "Die Klammern bei der Anweisung print entfallen". Hier wäre vielleicht ein genereller Überblick der Unterschiede im Anhang sinnvoller gewesen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden