find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Oktober 2008
Ich habe jetzt ein paar der Kapitel vor dem Einschlafen gelesen. Die Autoren versprechen, dass man das Buch von vorne bis hinten lesen kann oder direkt in die Komponente einsteigen kann.

Es werden anhand einer Programmierung eines Blogs verschiedene Komponenten vorgestellt.

Ich habe den weg über die Kapitel gewählt, und es klappt. Wenn eine Frage beim Lesen auftaucht, dann wird sie ein paar Zeilen später beantwortet. Alles klar und übersichtlich, gut auf deutsche Lerngewohnheiten abgestimmt.

Es wird nicht angepriesen sondern einfach nur erklärt, sachlich, selbstbewusst ohne Pathos.

Was auffällt, es wird immer erklärt, warum bestimmte Dinge so in den eZ Components umgesetzt wurden und nicht anders. Damit lernt man generelle Konzepte für die Programmierung oder findet seine Ansichten bestätigt.

So "schlendert" man durch das Buch, schreibt sich Quelltext in den Gedanken und versteht einfach.

Danke Kore und Tobias, es ist eine Bereicherung.

eZ Components: Installation, Grundlagen, Praxis. Inkl. Einführung in die MVC-Architektur
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2009
Dieses Buch ist für mich eine willkommene zusätzliche Informationsquelle neben der ohnehin sehr ausführlichen Online-Dokumentation der eZ Components. Ähnlich eines Tutorials wird dem Leser die Entwicklung eines Weblog-Systems Schritt für Schritt vorgeführt, wobei vielfach auf gängige Entwurfsmuster zurückgegriffen wird. Der Leser wird zudem dazu ermutigt, die Code-Teile und Konzepte für eigene Projekte zu übernehmen.

Das Inhaltsverzeichnis des Buches ist sehr detailiert und macht es einem leicht, gezielt zwischen den Kapiteln herumzuspringen. Etwas besser hätte es mir vielleicht gefallen, wenn sich die Kapitel nicht so streng am Beispielprojekt "GpBlog" entlang gehangelt hätten, sondern hier und da die Interna der Components noch eingehender beleuchtet worden wären. Andererseits ist es natürlich gelegentlich hilfreich, den Praxisbezug an Ort und Stelle vorgeführt zu bekommen. Das ist Geschmackssache. Wer Tutorials überhaupt nicht leiden kann, wird dieses Buch auch nicht mögen. Allen anderen kann man es uneingeschränkt empfehlen.

Eine Randnotiz: Der Quelltext auf der CD ist leider auf meinem Windows XP Entwicklungssystem nicht brauchbar, weil die Datei- und Verzeichnisnamen (eventuell beim Kopieren beim Verlag) in die Kurzform konvertiert wurden. Abhilfe schafft glücklicherweise das Online-Angebot des Verlages, wo eine heile Version aller Quelltexte zum Download bereit steht.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken