Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
15
4,0 von 5 Sternen
Bayrische Tapas: Weißblaue Appetithäppchen - pikant und süß
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:15,00 €+ 3,00 € Versandkosten


am 24. November 2013
Ein rechr originelles Kochbuch mit interessanten Rezepten; diese sind überwiegend einfach nachzukochen. Zum Teil sind aber auch Rezepte drin, die einfach überflüssig sind, wie z. Bsp. "Carpaccio vom Radi"; das ist schlicht ein "vornehm" genannter aufgechnittener Rettich.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 11. März 2016
Nachdem ich eine Zeit lang in Bayern zu Hause war, konnte ich beim Anblick dieses Buches einfach nicht widerstehen... Irgendwie kamen urplötzlich nostalgische Gefühle in mir hoch und der dringende Wunsch doch mal wieder etwas typisch Bayrisches zu essen.

Wer sich jetzt aber 100%ig auf den Buchtitel verlässt, wird wahrscheinlich etwas enttäuscht sein, denn neben sogenannten Bayrischen Tapas finden sich eher eine Menge anderer Gerichte. Durchaus leckere Rezepte, die probierenswert sind, aber nach meinem Empfinden mit dem Wort Tapas nicht unbedingt viel gemein haben. Wie zum Beispiel die "Geschmorten Saubackerl" oder auch die Gänseblümchen-Gnocchi (die ich optisch ganz toll finde; aber leider mangels Gänseblümchen noch nicht die Gelegenheit hatte sie auszuprobieren).
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 19. Februar 2016
Nachdem ich eine Zeit lang in Bayern zu Hause war, konnte ich beim Anblick dieses Buches einfach nicht widerstehen... Irgendwie kamen urplötzlich nostalgische Gefühle in mir hoch und der dringende Wunsch doch mal wieder etwas typisch Bayrisches zu essen.

Wer sich jetzt aber 100%ig auf den Buchtitel verlässt, wird wahrscheinlich etwas enttäuscht sein, denn neben sogenannten Bayrischen Tapas finden sich eher eine Menge anderer Gerichte. Durchaus leckere Rezepte, die probierenswert sind, aber nach meinem Empfinden mit dem Wort Tapas nicht unbedingt viel gemein haben. Wie zum Beispiel die "Geschmorten Saubackerl" oder auch die Gänseblümchen-Gnocchi (die ich optisch ganz toll finde; aber leider mangels Gänseblümchen noch nicht die Gelegenheit hatte sie auszuprobieren).
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2015
Die Rezepte sind orginell, leicht nachzukochen und alles sehr lecker. Die Fotos und Ideen zum Anrichten klasse. Ich kann das Buch nur empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2015
Mal was gahz anderes. Die Vorschläge sind überraschend. Die Bebilderung spitze. Wir haben bisher dazu schon einiges für Besuchger gekocht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2013
Das Buch finde ich sehr enttäuschend. Unter Tapas verstehe ich kleine Häppchen und Fingerfood. Für mich hat das Buch mit Tapas nichts zu tun.
Es gibt zwei Rezepte für einen Obatza, was ich noch verstehe. Für mich ist das ein Bayrisches Kochbuch. Weißwurstsemmel oder Kartoffelsuppe haben meiner Ansicht nicht viel damit zu tun. Der Preis ist eindeutig überzogen.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2013
Ich finde das Buch sehr gelungen. Viele leckere Schmanckerl, gepaart mit den bayrischen "Grundrezepten".
Viele außergewöhnliche Rezeptideen, doch nie zu ausgeflippt. Beim Anschauen läuft einem das Wasser im Mund zusammen.
Besonders der Dessert-Teil ist megagut und die besonderen Getränketipps....einfach super!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2013
Das Restaurant Moarwirt gehört zu unseren Lieblingsausflugszielen und endlich gibt Florian Lechner etwas von den Geheimnissen seiner exzellenten Küche preis. Schon beim ersten Durchblättern erkennt man das ein oder andere Gericht wieder, wenn auch in leichter Abwandlung, um dem "Tapas"-Gedanken gerecht zu werden. Dies ist aber keinesfalls ein Nachteil; im Gegenteil, bei genauerem Hinsehen erweist sich jedes Rezept als kreative Alternative von Bekanntem. Hier wird mit normal erhältlichen Zutaten und einer kurzen aber genauen Zubereitungsanleitung dafür gesorgt, dass auch ein Hobbykoch die kleinen Gerichte herstellen kann. Gut gefallen hat, dass die ein oder andere Begründung mitgeliefert wird, warum etwas auf eine bestimmte Art und Weise gemacht werden soll (wer weiss schon, warum die Struktur der Eier, die in Teig eingerührt werden, noch sichtbar bleiben soll?). Die übliche Gliederung der Rezepte wird am Ende des Buchs ergänzt durch eine Gruppierung der Gerichte, die sich an Anlässen und Zeitbedarf orientiert. Eine schöne Idee, die für mich das Buch zusätzlich aufwertet. Ein tolles Buch.
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2015
Wer bayrische Tapas machen möchte und sich dieses Buch dazu kauft, wird sehr enttäuscht sein. Ich war es zumindest. Die Rezepte sind ein Witz und haben nun wirklich gar nichts mit Tapas zu tun. Ich kann es nicht einmal als normales bayrisches Kochbuch empfehlen...

Einen Stern gab es, weil ich mit meiner Familie herzlich über diese dämlichen Rezepte lachen konnte.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2015
Das Buch an sich gefällt mir sehr gut! Das einzige Problem ist, dass es nicht eingeschweißt versendet wird und mit abgestoßenen Ecken bei mir ankam. Gerade, wenn man es verschenken möchte wirkt es so, als ob es bereits gebraucht wäre. Wirklich schade!
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden