Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. März 2013
Ich hatte mir dieses Buch erst einmal aus der Bücherei ausgeliehen und war so begeistert, dass ich es schließlich doch selbst gekauft hatte. Hier findet man einige Tipps und Ideen, die man sonst in keinem Buch findet, beispielsweise Aussaat in Regenrinnen zum einfacheren Auspflanzen oder Basteln einer Saatgutkiste für die nächste Saison. Sehr gut finde ich auch die Angaben am Ende des Buches, welche Pflanzen wie viel Ertrag liefern und wie viele Pflanzen man für eine 4-köpfige Familie rechnen sollte. Auch die Listen am Anfang eines jeden Monats sind sehr hilfreich, da hier nicht nur aufgezählt wird, was man sät und pflanzt, sondern auch wo (Fensterbrett, Frühbeet, ...) und wann man es besser nicht tun sollte. Zusätzlich noch ein paar weitere Infos und Rezepte runden das Ganze ab.
Natürlich ist dieses Buch kein Allround-Ratgeber wie der klassische "Biogarten" von Frau Kreuter. Aber es ist eine schöne Ergänzung dazu für Anfänger und Fortgeschrittene mit guten Ideen und tollen Infos.
0Kommentar| 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2012
Hurra! Endlich ein unkompliziertes Buch für alle, die mal eben kurz wissen wollen, wie man ein paar Kartoffeln in die Erde bringt, aber nicht ein Studium daraus machen wollen. Und es klappt trotzdem! Wer also lieber tatkräftig in seinem Garten arbeiten möchte und nicht mit dem Buch im Gartenstuhl sitzen will, dem rate ich zum Kauf. Will man kurz und bündig über Aufzucht, Aussaat, Pflege, Ernte etc. informiert werden, reicht ein Blick in das gut strukturierte Buch und man hat alles was man braucht. Das hat auf dem Markt noch gefehlt! Durch die wunderbaren Fotos und aufmunternden Worte wird man positiv motiviert und vergeudet nicht seine wertvolle Zeit mit zu viel unnötigen Informationen. Denn die Natur ist milde und vieles wächst dann doch von selbst.
0Kommentar| 63 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2013
Habe mir zeitgleich auch das Buch " Selbstversorgt!: Gemüse, Kräuter und Beeren aus dem eigenen Garten" gekauft - auch das ist sehr informativ. Was mir aber an "Mein Selbstversorger-Garten" so gut gefällt, ist die aufgelockerte Schreibweise, sicher kommt mit dem Buch auch jeder blutige Anfänger zurecht. Monat für Monat aufgegliedert in "was jetzt säen/pflanzen", "was ernten" und zusätzlich leckere Rezepte - echt klasse. Auch die Tipps und Hinweise, was man zusammen pflanzen sollte und was auf gar keinen Fall, sind verständlich erklärt. Mein Tipp für alle Selbstversorger....
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2012
Das Wort "Selbstversorger-Garten" im Titel mag zu Beginn ein wenig abschreckend wirken - verbindet der Leser damit doch schnell ausufernde Arbeit und viel Mühe. Doch bereits im Vorwort wird einem diese Angst bereits wieder genommen: Das Ziel des Buches ist nicht der Aufbau einer Obst- und Gemüseplantage, um den kompletten Eigenbedarf abzudecken, sondern vielmehr den Alltag mit kleinen Köstlichkeiten aus dem eigenen Garten anzureichern. So empfehlen die Autorinnen auch ausdrücklich, dass Anfänger sich nicht übernehmen, sondern klein beginnen sollten.

Wichtig für Anfänger: Dieses Buch ist keine Anleitung fürs Gärtnern, sondern bietet einen Überblick, was in welchem Monat anfällt. Wer den ein oder anderen Begriff nicht kennt oder ihn zwar schon einmal gehört hat, aber nichts damit anfangen kann, der sollte sich entweder ein Einsteigerbuch kaufen oder Google nutzen. Wozu jedoch keine Suchmaschine wirklich in der Lage ist, ist der Überblick, den dieses Buch bietet. Kompakt und auf den Punkt gebracht, vermitteln die Autorinnen einen Eindruck der Gartenarbeit, die in den jeweiligen Monaten anfällt. Außerdem geben sie zahlreiche Tipps, die in der Praxis leicht umgesetzt werden können und einen großen Erfolg bei der Ernte ermöglichen. Darüber hinaus bieten sie eine Vielzahl an kreativen Ideen, was man mit der Ernte kochen und basteln kann. Der ausführliche Anhang mit jeder Menge nützlichem Wissen und Übersichten rundet das positive Gesamtbild des Buches ab.

Fazit:
Egal ob ein paar Töpfe auf dem Balkon oder ein schöner Garten - wer nicht absoluter Profi ist und die Gartenarbeit seit Jahren im Schlaf beherrscht, sollte sich dieses Buch unbedingt kaufen. Es bietet einen tollen Überblick über die monatliche Arbeit, die Möglichkeiten, die die jeweiligen Monate bereithalten und darüber hinaus viele tolle Ideen und nützliche Tipps und Übersichten. Kompakt, hilfreich und schnell zu finden.
0Kommentar| 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2013
Ich habe das Buch meiner Schwester und ihrem Freund geschenkt, weil sie sich ein Buch gewünscht haben, dass ihnen "endlich mal sagt, was man mit dem nutzlosen Stück Dreck hinterm Haus machen kann". Als bei mir ankam, wollte ich es beinahe nicht mehr hergeben, denn selbst für Leute, die gar keinen Garten haben, tun die Bilder einfach so gut in den Augen, dass man einfach weiter blättern möchte! Trotzdem habe ich es verschenken müssen und - siehe da - derselbe Effekt! Die Einteilung in Monate und Aufgabenbereiche macht es Anfängern ganz leicht sich im Garten auszutoben und vermittelt auch "alten Gartenhasen" jede Menge neue Infos. Das sagte mir jedenfalls meine Mutter, die es natürlich sofort anschauen musste, als ich davon erzählte. Und meine Schwester und ihr Freund haben bereits von den ersten Erfolgen berichtet!
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2012
Sehr praktisch, viele Tipps, übersichtliche Tabellen
So macht der Garten richtig Spaß! Unbedingt den "Blick ins Buch" nutzen.
Dieses Buch kann ich nur empfehlen!
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2015
Klasse! wenn ich also 4 Gurkenpflanzen anziehe, kann ich das ganze Haus damit versorgen ... ich muss das Buch nur noch meinen Schnecken vorlegen, damit sie dir Gurken auch ungefressen lassen. Gute Hinweise, was sähe ich wann aus, damit ich das ganze Jahr was zu futtern habe. und wie viel sähe ich aus. das werde ich sicher nicht gleich alles umsetzen können. aber ein Anfang für den frisch gebackenen Kleingärtner ist das schon!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2015
Ich habe dieses Jahr damit begonnen etwas selbst in meinem Garten anzubauen da ich vorher keinen grünen Daumen geschweige die Erfahrung oder Ahnung hatte wie ich das Anfange habe ich mir dieses Buchbestellt tolle Tips und Tricks bis hin zum Selbstversorgen.
Ich haben nun schon angefangen in meinem Garten zu ernten. Soetwas sollte jeder machen. Und soo viel Arbeit wie jeder denkt ist es für eine Einzelperson nicht. ;o) Also viel Spaß damit.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2013
Das Buch hat eine klare Struktur, es hilft einem einen guten Überblick zu erhalten und es ist recht übersichtlich wann vorgezogen, gesät und ausgepflanzt werden soll. Auch die ausgewählten Bilder und Fotos sind sehr ansprechend. Ich finde es ist für einen ausgesprochenen Gartenneuling nicht ganz so gut geeignet, weil es einiges an Basiswissen voraussetzt. Die Rezepte die Monat für Monat einen Anreiz schaffen sollen, scheinen gut, ich finde jedoch wenn ich ein Gartenbuch kaufe möchte ich "gärteln" und hätte mich sonst für ein Kochbuch entschieden.
Deshalb jeweils einen halben Stern Abzug für Einsteiger nur Bedingt geeignet und die Kochbucheinlage ist nicht zwingend ein Kaufkriterium.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2015
Alles schön Monat für Monat beschrieben, welche Gemüsesorten wo und wann gesät werden sollten und welche Arbeiten wann verrichtet werden sollten.Für einen Gartenneuling empfehlenswert, für einen erfahreneren Gärtner eher nicht.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden