Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited BundesligaLive wint17



am 1. März 2010
... Kunden mit seiner Wortwahl inspirieren und motivieren. Genau das richtige Buch für jeden der das Werbetexten nicht als "Handwerk" erlernt hat und auf profesionelle Unterstützung angewiesen ist. Sehr praxisnah und an verständlichen Beispielen beschrieben sind die Textregeln auf alle Bereiche des Geschäftslebens anwendbar. Gottschlings Bestseller ist mein persönliches Bücher-Highlight der letzten Monate!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. September 2003
Leicht verständlich, übersichtlich, dynamisch und motivierend - so trägt der Direktmarketing-Experte Stefan Gottschling seine Anleitung zum Werbetexten vor. Das Buch besteht aus etlichen Modulen für die perfekte, handlungsauffordernde Werbetext-Strategie. Ein Fachbuch aus der Praxis für die Praxis. Den Schwerpunkt der zahlreichen Ratschläge bilden konkrete Tipps zum Verfassen von Werbetexten. Aufeinander aufbauende Kapitel vertiefen und differenzieren die goldenen Regeln der Textkunst; Checklisten fassen die wichtigsten Gesichtspunkte noch einmal zusammen. Ein hilfreiches Glossar, das die gängigen Begriffe der Werbebranche ausführlich erläutert, rundet den Band ab. Alles in allem ein sehr brauchbarer Ratgeber für Marketing-Manager, Werbefachleute und alle anderen Verfasser von Werbetexten, meinen wir.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
Inhalt: Wie schreibt man einfache und klare Texte, die den Leser motivieren, sofort zu reagieren, eine Dienstleistung zu ordern oder ein Produkt zu kaufen? Was wird gelesen, was nicht? Genau darum geht es in diesem Buch. Stefan Gottschling erklärt Schritt für Schritt das erfolgreiche Texten im Direktmarketing. Dabei beschränkt er sich keineswegs auf die gute Schreibe, sondern vermittelt auch Basiswissen zum Aufbau und zur Lesbarkeit von Texten.
Fazit: exzellent
Praxiswert: Dies ist - kurz gesagt - das Referenzwerk aus der Praxis für die Praxis. Ohne in wahrnehmungspsychologischen Tiefen zu versinken, faßt der Autor wesentliche Aspekte unseres Leseverhaltens zusammen. Denn wenn (Werbe-)Texte erfolgreich sein wollen, darf sich niemals der Leser plagen, sondern der Schreiber muß es tun. Gottschling beherzigt überzeugend seine eigenen Regeln: Leicht verständlich leitet er seine Leser mit konkreten Tips und Übungen systematisch an, Werbetexte so zu gestalten, daß sie gern gelesen werden. Ob Werbebrief, Prospekt, Antwortkarte oder Internet-Texte - kein Aspekt wird ausgeblendet.
Fazit: exzellent
Präsentation: "Lesen ist Fernsehen im Kopf" - so betitelt der Autor ein Kapitel. Dieses Diktum gilt allerdings mehr für Belletristik als für Ratgeber. In diesem Punkt ist dem Buch seine einzige Schwäche anzukreiden: Die Gestaltung gerade dieser Thematik hätte großzügiger und lesefreundlicher sein dürfen. Hier hält das biedere Layout nicht Schritt mit dem Inhalt. Sachbuchverlage wie Gräfe und Unzer oder Dorling Kindersley zeigen eindrucksvoll, was beim Buchdesign - zumal in dieser Preislage - möglich ist. Ansonsten aber ein klar strukturiertes, sinnvoll aufgebautes Übungs- und Nachschlagewerk.
Fazit: mäßig (und deshalb nur 4 Sterne)
MARK HÜBNER-WEINHOLD - Hamburger Abendblatt
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. Oktober 2004
Werbung wird am Rande wahrgenommen, selten aufmerksam gelesen. Deshalb ist sie um so schwieriger zu texten. Denn im Idealfall soll die Botschaft nicht nur gelesen werden, sondern eine Reaktion auslösen: Antwort, Bestellung, Kauf. Für all jene, die Texte für die Direktwerbung schreiben, ist Stefan Gottschlings Buch hervorragend geeignet. Leicht und locker vermittelt er das Praxiswissen, das man zum Texten braucht, und lehrt, wie man es bei der Entwicklung von Instrumenten wie Werbebriefen, Prospekten, Mailings und Antwortkarten einsetzt.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. März 2008
Alles rund um Werbetexte in Brief und Newsletter, verständliches Schreiben, Redigieren und Konzeption. Besonders interessant und wissenswert sind die Hintergründe aus den Bereichen der Kognition und Wahrnehmung. Man schreibt ganz anders, wenn man weiß, wie der Leser den Text aufnimmt. Das Buch stellt das werbliche Schreiben in den Vordergrund und passt es der Perspektive des Lesers an. Für mich eine regelrechte Offenbarung. Denn in vielen Fällen kommt Werbung unaufgefordert zum Leser und erhält von dessen Seite nur wenig Aufmerksamkeit. Wer wissen will, wie er dennoch Interesse und Neugier beim potentiellen Kunden wecken kann, für den ist dieses Buch richtig. Auch für den Online-Bereich! Konkrete Anleitungen, anschauliche Erklärungen und viele praktische Beispiele – definitiv ein Buch für die Praxis.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. November 2008
Wer kennt das nicht, man sitzt an seinem Schreibtisch und der Chef will einen flotten Text für das anstehende Mailing. Doch es fällt einem einfach nichts ein. Man weiß nicht wie man es strukturieren soll und auch nicht was inhaltlich besonders wichtig ist. Doch damit ist jetzt Schluss! Stefan Gottschling vermittelt in "Stark texten, mehr verkaufen" einfache Textergrundlagen simpel und anschaulich. Im Nachhinein hat man sich nicht einfach nur viel Wissen angelesen, sondern man kann dieses auch direkt umsetzen. Direktmarketing wird so zum Kinderspiel für jedermann. Ich möchte dieses Buch nicht mehr missen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. Mai 2003
Ein wirkliches gutes Buch. Und es lässt wenig Lücken. Stefan Gottschling zeigt uns hier systematisch, wie man gute Werbetexte schreibt. Dass fängt bei der Basis an, den wissenschaftlichen Grundlagen: Wie lesen wir, wie betrachten und verarbeiten wir Texte. Dass dieses Wisen entscheidende Auswirkung für das Texten hat, erscheint nur logisch.
Schritt für Schritt wird uns im Anschluß das Handwerkszeug vermittelt, mit dem man gute, überzeugende Werbetext schreibt (Schreibstil, Aufbau, Headlines usw.). Beachtlich ist, dass das Buch dabei nie seine Leichtigkeit verliert. Der Autor beweist mit diesem unterhaltsamen und sehr verständlichen Buch, dass er selber beherscht, was er beschreibt.
Fazit: Nach dem Buch weiß man nicht nur, wie man gut textet, sondern man hat auch verstanden, warum das so ist. Das ist deutlich mehr als ich erwartet hatte.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 25. März 2003
Herr Gottschling ist es gelungen, den Nutzen des MindMapping auch über den Einsatz im Marketing hinaus plastisch hervorzuheben. Bisher betrachtete ich MindMapping eher als esoterische Übung für Leute, die gerne Bäumchen malen. Ich denke Herr Gottschling hat mich nun eines Besseren belehrt und ich werde das "Mappen" jetzt in meiner Arbeit ausprobieren. Vielen Dank!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. September 2014
Alles lief wie zugesagt. Ich bin sehr zufrieden mit dem Buch und dem Lieferanten. Es hat mir schon bei einigen Formulierungen geholfen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 10. März 2003
Es gibt so manches Buch über Texten im Direktmarketing. Einige habe ich gelesen. Das Buch von Stefan Gottschling besticht mich durch seine wirkliche praktische Umsetzbarkeit. Ich kann mich tatsächlich an den PC setzen und Schritt für Schritt einen Text entwerfen, der mein Ziel beim Empfänger unterstützt. Wer die Leistung seiner Agentur bewerten, teure Fehler vermeiden, oder selbst überzeugende Texte schreiben möchte, ist mit diesem Buch gut bedient. Als Texterin fürchte ich nur, dass mir jetzt die Kundschaft wegbleibt, wo jeder nachlesen kann, wie's geht :-)))
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden