flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily BundesligaLive



am 24. November 2017
Dieses Buch gehoert zur Grundausstattung aller Mathestudenten in Deutschland (andere Laender andere SItten). Auch wenn es nicht vom Professor empfohlen wird, sollte es in keinem Buecherregal fehlen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 31. März 2009
Der letzte Band von Forster Aalysis-Zyklus behandelt die mehrdimensionale Integration und eine Einführung in den Cartan'schen kalkül mit Differentialformen. Höhepunkt der Darstellun ist die Formulierung des Stokes'schen Integralsatzes in der Sprache der Differentialformen.

Dies ist der erste Band der Analysis-Reihe von Forster, den ich auf Anhieb gemacht habe. Der Cartan'sche Kalkül war zwar am Anfang (vor ca. 3 Jahren) recht abstrakt, aber hilft mir sehr, die moderneren Darstellungen zur Mechanik, bspw. von Florian Scheck zu verstehen.

Für Physiker uneingeschränkt empfehlenswert.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Januar 2017
ein sehr gutes buch. vielleicht wenn man totaler einsteiger ist, etwas zu ambitioniert zum selbststudium, aber als lektüre neben einer vorlesung absolut empfehlenswert
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Juni 2013
Für meinen Geschmack sind etwas wenige Beispiele in diesem Buch vorhanden, aber allgemein ist es gut geschrieben und relativ gut verständlich.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. August 2009
Die "Analysis-Bibel" ist als Nachschlagwerk gut geeignet, wenn man entsprechende Thematik anderweitig vermittelt bekam. Das Selbststudium hingegen ist mit diesem Werk vermutlich schwierig.

Ich persönlich habe noch einen Kritikpunkt bezüglich des Layouts: Das Buchformat ist sehr klein, das Lesen wird dadurch unangenehm. Das Seitenlayout selbst emfpand ich als etwas unstrukturiert.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. September 2013
Dieses Buch war die Grundlage meiner Vorlesung (Analysis II). Da es exakt das war, was mein Professor in der Vorlesung dozierte, konnte man sich die Vorlesung sparen und das Buch daheim durcharbeiten. Da das Buch sehr gut verständlich geschrieben ist, war diese Methode für mich besser.
Ich hätte mich jedoch über mehr Praxisbeispiele gefreut, die nicht aus der Physik stammen, und über einfachere Übungsaufgaben im Aufgabenteil im Anschluss an jedes Kapitel. Dort hat aber das zusätzlich angebotene Lösungsbuch für ein gutes Verständnis des Rechenweges gesorgt. Wären die Lösungen kostenlos downloadbar (wie z.B. beim Pearson-Verlag) würde das Buch insgesamt mehr Sterne von mir bekommen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Juni 2013
Hab mir das Buch als Begleitbuch zum Mathestudium bestellt und finde es hilft wirklich den Stoff besser zu verstehen. Top
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Mai 2014
Dieses Buch ist eine super Literatur für da Grundstudium (z.B. der Mathematik) und wird an Hochschule von sehr vielen Professoren empfohlen.
Dem kann ich mich nur anschließen, da es schön gegliedert und leicht verständlich ist.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. Dezember 2012
Das Buch enthält den ganzen Stoff einer Analysis 2 Vorlesung und ist ziemlich übersichtlich gestaltet. Ich schätze es als eines der besten Bücher dafür ein.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. Januar 2013
Forsters Bücher gelten an vielen Unis als Standardwerke. Könnte doch eigentlich nicht schaden die Sache mal gut zu machen, statt ausreichend. Zum Abstecken des Lehrstoffes wunderbar und kompakt. Zum verstehen des Lehrstoffes nur mit Sekundärliteratur. (Auch wenn dies für den Autor ein Schock sein mag - ja - 90% eines Jahrgangs können sich ohne weitere Hilfe und Hilfsmittel den Stoff mit diesem Buch nicht erarbeiten! )
9 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden