find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Januar 2009
und dann erst zum empfohlenen Lehrbuch übergehen! Hier verstehen vor allem Sozialwissenschaftler, Wirtschaftswissenschaftler und Psychologen erst mal, worum es in diesem Fach überhaupt geht. Man kann nämlich mathematische Sachverhalte durchaus in "Normalsprache" darstellen, sogar ohne dabei auf die notwendige Formelnotation zu verzichten! Flapsig und humorvoll geschrieben, dabei durchaus korrekt und exakt, erhebt das Buch nicht den Anspruch auf vollständige wissenschaftliche Darstellung.So fehlen die verteilungsfreien Testverfahren , Varianzanalyse und anderes was in nichttechnischen Fächern durchaus zum Inhalt entsprechender Vorlesungen gehört.
Um die Grundprinzipien der Statistik in den oben genannten Fächern zu verstehen ist das Buch nur zu empfehlen!
11 Kommentar| 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2013
...wenn man keine Ahnung von Statistik hat. Mit Hilfe des Buches habe ich endlich alle Grundlagen verstanden und hatte sogar Spaß mich mit Statistik zu befassen!!!! Super!!! Auch klasse, dass man das Buch für den kindle nutzen kann!!!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2013
Ein sehr gutes Buch um sein Statistik-Wissen aufzufrischen. Der Stil ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig, weil gezwungen lustig, aber man gewöhnt sich schnell daran, und der Text ist echt recht lustig später. Die Comics heitern alles auf und sind gut gemacht.

Inhaltlich ist nichts auszusetzen. Dass Beweise uä fehlen ist kein Problem. Ich habe dahingehend auch nichts anderes erwartet. Dafür ist es erstaunlich, dass alles wichtige aus einer Statistik-Vorlesung (aus dem Mathe-Bachelor) angesprochen wird, und man versteht, wofür man alles braucht und wie es grob zusammenhängt. Als Einstieg zu Empfehlen für den praktischen Teil einer Prüfung und zur Übung.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2010
Ich sehe mich eigentlich selten genötigt, Rezensionen zu verfassen und wenn doch, dann nur, wenn ich mit einem Produkt sehr schlechte Erfahrungen gemacht habe und ich andere Kunden vor einem Fehlkauf warnen möchte.
Ganz anders aber bei diesem Statistik-Buch von Markus Oestreich und Oliver Romberg: Dieses Buch ist das beste Lehrbuch, das ich kenne!
Nachdem ich mich seinerzeit (ohne dieses Buch) im Rahmen meines Sozialwissenschaften-Studiums durch Statistik habe kämpfen müssen, hatte ich nach meinem Abschluss die Hoffnung, nie mehr wieder etwas mit Statistik zu tun zu haben. Doch nun holt meine Frau ihr Abi nach und schleppt mir diese Statistik doch wieder ins Haus. Bei dem Versuch, ihr beim Büffeln zu helfen, merkte ich allerdings sehr schnell, dass meine Fähigkeiten in diesem Fach, trotz seinerzeit sehr gut absolvierter Statistik-Prüfung, inzwischen arg eingerostet waren.

Lange Rede - kurzer Sinn: Ein einfaches Lehrbuch musste her und wir entschieden uns für "Keine Panik vor Statistik!".
Dieses Buch hat unsere kühnsten Erwartungen bei weitem übertroffen. In unbeschreiblich lockerer und witziger Art bringen einem die beiden Autoren die bei vielen Abiturient/innen und Student/innen gefürchtete Statistik unglaublich anschaulich rüber. Gespickt mit Anekdoten, Witzen und Cartoons werden umfangreiche Kenntnisse in Statistik vermittelt. So werden einem Lage- und Streuungsmaße beispielsweise anhand eines Bierdosen-Stechen-Wettbewerbs erläutert. Meine Frau und ich hatten oft Tränen (der Freude!) in den Augen, was zum einen am Humor der Autoren, zum anderen aber auch an der Tatsache lag, dass einem ein Stein vom Herzen fällt, wenn man merkt, dass einem die Statistik mit jeder Seite dieses Buches Stück für Stück immer verständlicher wird. Blättert über die "Blick ins Buck"-Funktion von amazon.de einfach mal in das Buch rein und verschafft euch selbst einen Eindruck.

Falls ihr mit einem dicken Kloß im Magen und Tränen in den Augen vor euren Statistik-Unterlagen sitzt und nur "Bahnhof" versteht, dann kann ich euch dieses Buch nur wärmstens empfehlen. Statistik-Frust wird mit diesem Buch zu Statistik-Lust. Kein Scherz! Was hätte ich und wahrscheinlich alle Kommilitonen damals für so ein Buch gegeben...
Nachdem meine Frau die Statistik mithilfe dieses Buches dann erfolgreich hinter sich gebracht hat, habe ich mir das Buch sogar freiwillig noch einmal durchgelesen. Einfach, weil es so witzig geschrieben war. Stellt euch das nur mal vor: Wer liest schon freiwillig ein Statistik-Buch?!?

Und an alle, die vielleicht mit dem nach einem ähnlich lockeren Konzept aufgebauten Buch "Statistik Macchiato" liebäugeln und nicht wissen, für welches sie sich anschaffen sollen, eine kleine Entscheidungshilfe: "Keine Panik vor Statistik" ist viel ausführlicher, verständlicher und zu guter Letzt auch lustiger. Es lohnt sich auf jeden Fall, die 8 Euro mehr zu investieren. Glaubt mir!

Fazit: Wenn ihr euch in eurem Leben auch nur ein einziges Statistik-Lehrbuch kaufen wollt, dann greift zu "Keine Panik vor Statistik!". Ihr werdet es mit Sicherheit nicht bereuen! Hier habt ihr alle Infos, die ihr braucht und dazu noch garantiert Spaß beim Lernen!

Ich wünsche euch allen viel Erfolg bei euren Statistik-Prüfungen! Mit diesem Buch werdet Ihr ihn haben!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2009
Ich hätte schon letztes Semester mit diesem Buch lernen sollen!
Die Erklärungen und Beispiele waren einfach viel besser als in den anderen (6) Statisitkbüchern in meinem Regal!
Verstehen ist halt immer noch besser als Regeln auswendig lernen...
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2010
Dieses Buch ist meiner Meinung nach das beste aus der Reihe. In den anderen Büchern ist z.T. ein Bruch zwischen den Zeichnungen und dem Text zu erkennen. Die Texte wirken sachlicher und nüchterner. In diesem Fall jedoch ist alles wie aus einem Guss, der Text ist genauso "unernst" wie die Comics ohnehin schon. Das Zusammenspiel zwischen den Autoren hat anscheinend bestens funktioniert. Nebenbei (so muss man es wirklich schon ausdrücken) wird auch der Stoff sehr anschaulich dargestellt, dadurch kann es auch Nichtstudierenden wärmstens empfohlen werden. Eigentlich muss man sich als Student fast schon schämen eine solche Darstellungweise nötig zu haben.
Es aber sollte nicht erwartet werden hier ein ultimatives Lehrbuch für die Statistik zu finden, weitere Literatur ist in jedem Falle notwendig. Hier wird nur ein leichter Einstieg geboten mit dem man erstmal in der Lage ist in der Vorlesung zu folgen, wodurch man dann überhaupt erst ein öffenes Ohr für die tieferen Inhalte möglich wird.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2013
Für mich als "Panik-Patient" im Fach Statistik ist dieses Buch gerade der richtige Einstieg.
Witzig und flott geschrieben, bekommt man erste Einblicke in das Fach Statistik, so nebenher werden Fachbegriffe erklärt und Formeln nahegebracht. Natürlich kann dieses Buch nicht das "Statistik-Lernen" ersetzen, aber der Einstieg ist großartig und macht richtig Spaß. Auf jeden Fall habe ich keine Panik vor Statistik mehr.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2011
Ich fande dieses Buch sehr hilfreich. Es sind gute Beispiele, die anschaulich das Thema erklären. Endlich mal habe ich gelacht beim Lernen. Danke!!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2011
Das Buch hat mir geholfen, die Grundlagen gut zu verstehen (als jemand, der vor langer Zeit ein Mathebuch in der Hand hatte!). Unterhaltsam und gut erklärt. Trotzdem nur 3 Sterne aus folgendem Grund: Was besprochen ist, ist selbst für das 1. Semester Psychologie viel zu wenig, und man ist keinesfalls für Prüfungen gerüstet. Keine Zusammenhangsmaße für nominalskalierte Merkmale, keine Besprechung der multiplen Regression etc. Schade!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2015
Mir hat dieses Werk gar nicht gefallen! Zunächst einmal werden Kleinigkeiten bis in das letzte Detail erklärt, aber wenn es ans Eingemachte geht kommen auf einmal große Sprünge. Desweiteren ist es ja ganz nett mit lustigen Beispielen das Ganze näher gebracht zu bekommen, aber irgendwann ist es nur noch lächerlich und die ganzen Fußnoten mit Stichelein und Anspielungen überliest man einfach - leider kommen dann irgendwann auch tatsächlich mal wichtige Dinge in den Fußnoten, die man dann auch überliest. Der Informationsgehalt ist sehr gering, dafür verschwendet man viel Zeit damit aus dem (Studenten)leben der Autoren zu erfahren und was die beiden so voneinander halten. Also, mir hat das Skript von meinem Prof mehr gebracht als dieses Buch!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden