flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
4
Zusammen spielen - nicht gegeneinander!: 150 kooperative Spiele für Kinder
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:21,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 21. März 2013
Guter Zustand des Buches, prompte Lieferung. Spielideen für kooperative Spiele, es muss nicht immer einen Gewinner geben.Bei jedem Spiel ist angegeben, welches Material man benötigt, das empfohlene Alter, die Anzahl der Spieler und ob besser drinnen oder draußen gespielt werden sollte. Einfach super.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. Januar 2017
Klasse Buch!!

Es ist für jede Altersstufe was drin :)
Sogar auch für die "kleineren" Kinder ab 3 Jahren :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. August 2007
Kooperative Spiele haben wieder Konjunktur. Nach oftmals sehr drögen, ver-pädagogisierten "Anwendungen" verloren sie etwas an Esprit. Inzwischen - nicht zuletzt durch Erkenntnisse und Erfahrungen in der Erlebnispädagogik - letztlich eine Weiterentwicklung dieser Spielform - wird wieder mehr um des Spielens und des Miteinanders gespielt. "Soft Skills2 sind gefragt und da braucht es keinen Einzelgewinner. Schließlich profitieren alle gemeinsam. Das ist auch gut so.

Terry Orlick, einer der ersten Entwickler kooperativer Spiele, bietet mit seinem aktuellen Buch 150 erprobte Spielanregungen für Kinder in Gruppen, Klassen aber auch Familien, für Sport und Freizeit. Nach einer kurzen theoretischen Erläuterung über die Bedeutung und Qualität dieser Spielform kann man die in "Spiele für jüngere" und 2Spiele für Ältere" unterteilten Ideen in die Tat umsetzen. Klare Regeln, eindeutige Hinweise zu Material, Spieldauer, Alter, Anzahl, Ort und Aktivitätsgrad helfen dabei hervorragend, die passende Auswahl zu treffen. Diese Hinweise sind neben jedem Spiel sowie gleich zu Beginn des Praxisratgebers als übersichtliche Tabelle aufgelistet.

Viele Variationsmöglichkeiten weisen schon darauf hin, dass die Spielregeln immer auch nur Vorschläge sind und so gibt es ganz selbstverständlich ein Kapitel "Eigene Spiele erfinden", in welchem der Autor Erfahrungen dazu berichtet und ermuntert, selbst Regeln zu erweitern, zu verändern oder ganz neu zu erfinden. Orlick weist auch darauf hin, dass eine Reflexion zu den Spielen und Erfahrungen hilfreich ist und er formuliert ein paar Richtlinien, welche Spielleiterinnen und -leitern bei der Anleitung von Spielen helfen.

Die Spielesammlung beinhaltet eine Vielzahl neuartiger Ideen und Spielvarianten und ist ein kompaktes und sehr praxisnahes Kompendium für alle, welchen im Kindergarten, in der Kindergruppe, in der Schule, während der Kinderfreizeit oder mit der ganzen Familie das fröhliche, gewinnbringende und spaßige Miteinander im Spiel wichtig ist. © 8/2007, Redaktionsbüro Geißler, Uli Geißler, Spiel- und Kulturpädagoge, Freier Journalist, Fürth/Bay.
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. Oktober 2011
Das Buch ist echt gut aufgebaut und bring viele Ideen, die die Fantasie anregen, man bekommt richtig Lust selber noch viel mehr Spiele zu erfinden, und die Vorgeschlagenen weiter zu entwickeln. Leider ist zu wenig gekennzeichnet welche Spiele sich am besten für Jugendliche und Erwachsene eignen, man hört doch nicht mit 12 auf zu spielen! Das ist meine einzige Kritik: Es sollte Spiele für alle Altersklassen geben, oder wenigstens gesagt werden, welche sich dafür eignen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken