Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Learn more HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17

Kundenrezensionen

3,0 von 5 Sternen
2
3,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Januar 2016
Anstand und Benehmen sind nachweislich nicht Jedermann's Sache! Ein Buch zu schreiben wie dieses ist mutig und es sollte zur Pflichtlektüre - nicht nur für den "Anderen" erhoben werden.

Sehr genau wird der Verfall von gutem Benehmen und Anstand in dem Buch aufgezeigt und auch die damit verbundenen Folgen. Auswüchse wie die Gesinnungspolizei für "korrekte" Meinungsäußerung, anonyme Produkt oder Service Beurteilungen, fanden Ihren Platz in diesem Buch und wurden auf den entsprechenden Platz gerückt.

Es ist schlimm, daß ein solches Buch nötig ist, es ist gut ein solches zur Hand zu haben. Ja, auch wenn es als altmodisch und überholt, ja beleidigend eingestuft wird, es ist aktuell und notwendig; ja geht weit über Schlagworte und einfach unverzeihlich schlechtes Benehmen hinaus.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2014
Eigentlich hatte ich die Absicht, einem Freund mal ein kleines Büchlein über Umgangsformen zukommen zu lasssen, da mir bei ihm in dieser Hinsicht gewisse Defizite aufgefallen waren. Das ganze war mit so einer Art freundlichem Augenzwinkern gedacht.
Also fand ich bei Amazon das vorliegende Buch und kaufte es.
Und las es. Bis ca. zur Seite 25. Dann warf ich es in den Papierkorb.
Mein Freund hätte es als große Beleidigung aufgefasst, so viel steht fest, und zwar völlig zu Recht.
Das Buch ist nicht viel mehr als eine große Lobeshymne auf den Autor selbst. Das ganze gespickt mit Benimmregeln aus Omas Zeiten.
Der Herr Hipp mag ein kluger Kopf sein, aber irgendwie scheint er verschlafen zu haben, dass wir im 21. Jahrhundert angekommen sind.
Ich bin absolut der Meinung, dass Charaktereigenschaften wie Anstand und Höflichkeit heuite genau so wichtig sind wie eh und je. Aber sie zeigen sich heute anders als vor 100 Jahren. Und funktionieren trotzdem!
Bevor ich also zu der Stelle kam, an der der Autor vorschlagen würde, dass man den "Diener" für Jungen und den "Knicks" für Mädchen wieder einführen sollte (die Älteren werden sich noch erinnern) habe ich das Büchlein entsorgt. Ruhe in Frieden
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken