Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket festival 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
96
4,5 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:16,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Von den meisten Kochbüchern kenne ich es so, dass in den Büchern zwar viele Rezepte enthalten sind, davon aber nur vereinzelte wirklich auch nachgekocht werden. Bei diesem Buch ist es genau anders. Das Buch enthält eine tolle Rezept-Sammlung, von denen ich schon viele Gerichte nachgekocht habe. Die Rezepte sind allesamt nicht "überkandidelt" oder besonders exquisit sondern bestehen aus bekannten Zutaten, die überall (sprich im normalen Supermarkt) erhältlich sind. Einzig Halloumi könnte der einen oder anderen Person unbekannt sein und in kleineren Orten evtl. etwas schwieriger zu bekommen sein.

In sieben Kapiteln werden Rezepte zu den Bereichen "Für den kleinen Hunger", "Hausmannskost", "Italienisches", "Asiatisches", "Grillen", "Süsses" vorgestellt. Außerdem gibt es ein Kapitel, in dem aus den vorher genannten Rezepten Menüvorschläge zusammengestellt wurden.

Die Rezepte an sich sind leicht und verständlich geschrieben und damit gut nachzukochen. Schön ist auch, dass von allen fertigen Gerichten ein Foto enthalten ist.
Wie der Titel des Buches "Vegetarisch für Faule" verspricht, wird bei den Gerichten darauf geachtet, dass sie möglichst unaufwendig sind. Daher wird in den Rezepten teilweise Tiefkühlware, z.B. bei Suppengemüse, als Zutat aufgelistet. Ich selbst habe die TK-Ware bisher immer durch frisches Gemüse ausgetauscht, was wunderbar funktionierte und auch nicht viel mehr Arbeit machte. Zutaten, die ich nicht mag, lasse ich einfach weg oder ersetze sie durch Ähnliches. Die Rezepte lassen sich also auch ohne Probleme abwandeln.
0Kommentar| 51 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2013
Ich habe das Buch zu Weihnachten bekommen und finde es eine tolle ergänzung in meinem stapel vegetarischer Kochbücher.
Dieses Buch hat einen großen Vorteil gegenüber der anderen:
Die Rezepte sind wirklich einfach, gehen total schnell und man hat die benötigten Zutaten oft schon im Haus (wie beim Sauerkraut Auflauf: Dosensauerkraut, Kartoffel, Sahne, wer mag Räucher Tofu)
Ich hab schon richtig viel gekocht aus diesem Buch, weil man die gerichte klasse vorbereiten kann und auch nach Feierabend noch Zeit für diese einfachen Gerichte hat.
Und endlich gibt es ein Buch was hauptsächlich vegetarische "Hausmannskost" enthält.
Wie dieser Sauerkrautauflauf, soooo däftig. Ich finde das fehlt oft in der vegetarischen Küche.
Der Einkauf im Bioladen ist hier also nicht zwingend notwendig.
Habe mittlerweile ein neues Lieblingsrezept: Das Süßkartoffel-Curry.
Klingt exotisch, aber...es ging so schnell und hat bisher jedem geschmeckt. Bin immer noch begeistert.
Ich habe auch das "Vegetarisch für Studenten" aber würde dieses auf jeden Fall vorziehen!!
0Kommentar| 87 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2014
... für wirklich faule und unerfahrene Köche. Kam als Geschenk gut an. Auch die Rezepte und deren Umsetzung klingen einfach und lecker. Zum Teil werden Fertig-Produkte (wie Pizzazeig zum Ausrollen oder Uncle Bens Tüten-Risotto) verwendet - aber das finde ich nicht weiter tragisch. Jeder fängt mal klein an.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2014
Ich will mein Fleisch Konsum reduzieren und habe in dem Buch viele ansprechende Rezepte gefunden. Es sind nicht so durchgeknallte Zutaten, die man nur in einem Spezialitäten Laden bekommt sondern beim Discounter um die Ecke. Rezepte sind gut beschrieben. Bis jetzt war alles lecker. Außerdem haben die Rezepte für mich den speziellen Pfiff, dass ich Fleisch gar nicht vermisse.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2013
bei vielen meiner vegetarischen Kochbücher nimmt gegarter Weizen und ähnliches Getreide sowie Tofu einen großen Stellenwert ein. Doch nicht jeder mag das.
Hier sind vernünftige Rezepte, die sich auch mal vorbereiten und ins Büro mitnehmen lassen, enthalten. Auch ein ganzes Buffet könnte man mit Gerichten aus diesem Kochbuch bestücken (z.B. mit den 4 verschieden gefüllten Teigschnecken oder den kleinen verschiedenen Häppchen). Es sind sowohl Rezepte für Fingerfood( z.B. Wraps oder auch Salate), Hausmannskost (z.B. Sauerkrautauflauf oder 4 verschiedene Bratlinge), italienische (z.B.schnelle Pastasaucen oder diverse Polentavariationen) und asiatische Gerichte (z.B. Suppen, Wok-Gerichte oder Currys), Grillspezialitäten (z.B. Burger, Grillsoßen oder Foliengegartes) und sogar einige Rezepte für den süßen Zahn enthalten (z.B. Eis oder Kuchen). Zum Schluss finden sich sogar Vorschläge für komplette Mehrgängemenüs. Da der Titel "Vegetarisch für FAULE" heißt, wird natürlich teilweise auf einige Fertigerzeugnisse zurückgegriffen - es soll ja schnell und einfach gehen. Dabei bleibt aber jedem unbenommen, statt Tiefkühlgemüse frisches Grünzeug und statt Fertigtortellini oder Hefeteig diese selbst vorzubereiten. Es finden sich auch Kalorienangaben und die benötigte Zubereitungszeit bei fast jedem Rezept. Im A-Z Register sind die Speisen sowohl nach Gerichten, als auch nach Hauptzutaten aufgeführt, was ich sehr übersichtlich finde. Den Abschluss bildet eine zweiseitige Einkaufsliste, die man unter [...] auch downloaden, bzw. ausdrucken kann.
Lange habe ich mit mir gerungen, ob ich mir "NOCHmal ein Kochbuch" (ich sammle) zulegen soll, aber dieses kann ich auch Köchen ohne jahrelanger Küchenerfahrung empfehlen.
0Kommentar| 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2015
Es gibt kein Gericht in diesem Buch, welches ich noch nicht gekocht habe und welches mir nicht schmeckte!
Schnell, einfach und super lecker! Für alle welche "ab und zu" Vegetarisch essen wollen, die Vegetarisch leben oder die es einfach mal unkompliziert versuchen möchten!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2013
ich hab das buch geschenkt bekommen, weil ich Vegetarierin ohne koch-Kreativität bin:) Die Rezepte gehen alle super schnell und haben trotzdem Raffinesse. Es stimmt, viele Gerichte enthalten Fertigkomponenten, allerdings alle aus dem Kühlregal, also immernoch besser als Tütensuppe. Außerdem kann man bei Bedarf diese komponenten auch ohne Probleme selbst herstellen. Ich bin vollauf zufrieden und gebe die volle Punktzahl!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2015
Ich habe bisher 5 Gerichte nachgekocht und alle haben sehr gut geschmeckt. Man kann sich haargenau an die Angaben im Buch halten und bekommt ein richtig gutes Essen.

Die Zeitangaben sind ok, manchmal habe ich etwas länger gebraucht, als angegeben, aber nie länger als eine halbe Stunde, was mir sehr wichtig ist. Bei der Zeitplanung muss man aber berücksichtigen, dass bei den Angaben der Zubereitungszeit nicht die Zeiten fürs Garen, Überbacken, etc. mitgerechnet werden. Diese muss man zusätzlich mit einplanen.

Einziges Manko - was aber nicht so schlimm ist, wenn man vorher plant, was man kochen will - ist, dass teilweise Gewürze und Zutaten benutzt werden, die man nicht zwingend im Haus hat, z.B. Zitronengraspaste, grüne Currypaste, Kurkuma oder Merrettich. Wenn man sich aber einmal mit diesen Dingen eindeckt, kann man fast alle Rezepte nachkochen, außerdem gibt es im hinteren Teil des Buches Einkaufslisten.

Für mich eines der besten Kochbücher, die ich ausprobiert habe.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2014
Habe das Buch für meinen Sohn gekauft, der sich mehr und mehr vegetarisch ernähren möchte und Student ist. Kochen kann er (noch) nicht wirklich - aber er hat gleich mehrere Rezepte darin gefunden, die wir dann gemeinsam gekocht haben. Bislang alles richtig lecker, leicht zu kochen und die Zutaten sind nicht außergewöhnlich oder schwierig zu bekommen. Ich nehme das Buch jetzt selbst öfter zur Hand, die Rezepte gehen wirklich ratz-fatz!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2013
Ich bin sehr begeistert von dem Buch!
Schnelle einfache und doch leckere Rezepte, die auf Lebensmittel basieren, die man in der Regel zu hause hat!

Das schnelle gesunde Essen zum Feierabend ist somit garantiert!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden