Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17


am 11. Mai 2017
Sehr übersichtlich und klar, ich finde mich damit sehr gut zurecht und bin zufrieden damit. ich empfehle dies auf jeden Fall weiter!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2015
Ich finde an dem Buch sehr gut, dass man eine gute Übersicht hat über die einzelnen homöopathischen Mittel.
Was mich ein wenig enttäuscht hat, waren die Haltungstipps. Da wird zum Beispiel geschrieben, dass der "Käfig" groß genug sein sollte. Das kann allerdings vieles heißen. Ich hätte es besser gefunden, wenn dort wirklich das empfohlene Mindestmaß von 2m² pro Tier angegeben worden wäre. Davon habe ich nichts gelesen.
Die Autorin schreibt außerdem, dass man Kaninchen ihr Wasser und darin evtl. auch die Medikamente in Trinkflaschen, also Nippeltränken, geben soll. Da Kaninchen aber bei wirklich artgerechter Fütterung nur wenig bzw. fast gar nichts trinken, ist das nicht zu empfehlen.

Aber das eigentlich Thema des Buches wurde sehr gut umgesetzt. Die Informationen sind übersichtlich angeordnet und sehr umfangreich.
Man hat eine sehr gute Übersicht über alles und kann schnell nachgucken, wenn man etwas braucht. Da auch verschiedene Krankheitsanzeichen beschrieben werden, kann man sich das richtige Mittel raussuchen, was speziell gebraucht wird.

Insgesamt finde ich das Buch sehr gut gelungen und würde es auch jedem weiterempfehlen. War eine sehr gute Investition :-)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2012
Mit diesem Buch erhält man viele Informationen darüber, wie man seinen Kaninchen bei nicht aktuten Gesundheitsstörungen schnell und wirksam helfen kann. Auch wir selbst nutzen besonders homöopathiche Arzneimittel bei gesundheitlichen Problemen und vertrauen auf deren Wirkung. So haben wir stets eine kleine homöpatische Hausapotheke zur Hand. So können wir unseren Kaninchen schnell die passende Arznei geben. Bei unseren Tieren kommt es immer mal wieder zu Verdauungstörungen (Durchfall oder keine Nahrungsaufnahme). Mit dem Tipps aus dem Buch konnten wir uns häufig den Gang zum Tierarzt ersparen. (Aber Vorsicht ist natürlich geboten: Ein Ratgeber kann den Tierarztbesuch nicht ersetzen und man sollte nichts risikieren, zumal gerade Verdauungsprobleme beim Kaninchen schnell lebenssbedrohlich werden können)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2012
Ich kenn mich zwar sehr gut aus, aber diese Buch ist echt sehr lehrreich und besonders für Notfälle (gerne Nachts und am Wochenende) sehr zu empfehlen. Man kann sich die richtigen Mittel kaufen und ist für viele Krankheiten vorbereitet. Jeder der sein Kaninchen liebt und schnell heifen will braucht dieses Buch! Der Kauf hat sich total gelohnt!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2014
Ich habe ein Kaninchen mit Niereninsuffizienz und Nierensteinen, und obwohl ich eher eine Anhängerin der klassischen
Schul-Tiermedizin bin, habe ich mich im Zuge der Erkrankung meines Kaninchens zwangsläufig mit alternativen
Behandlungsmethoden auseinander gesetzt, denn bei Niereninsuffizienz ist - abgesehen von Infusionen - schulmedizinisch
nichts zu machen, homöopatisch unterstützend aber sehr wohl!
Das Buch von Frau Dr. Kübler ist sehr gut und umfassend, und im Gegensatz zu vielen anderen (von Tierheilpraktikern
geschriebenen) Büchern gibt Frau Dr. Kübler glücklicherweise auch Dosierungsempfehlungen und Therapiepläne
mit an die Hand, die natürlich immer in Absprache mit dem behandelnden Tierarzt umzusetzen sind.
Die "Leitsymptome beim Kaninchen" von DER Tierärztin für Kaninchen schlechthin, Frau Dr. Ewringmann, deckt die Schulmedizin sehr gut ab und ist unverzichtbar, und dies gilt für Frau Dr. Küblers "Kaninchen natürlich behandeln" für die
alternativen Therapien. Ich kann eine Kaufempfehlung geben.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2013
Das Buch ist inhaltlich sehr gut aufgebaut. Besonders gut hat mir gefallen, dass es sehr praxisorientiert ist. D.h. man kann in sekundenschnelle nachschlagen, bei welchem Krankheitsbild welches homöopathische/naturheilkundliche Heilmittel eingesetzt werden kann. Die Beschreibungen der verschiedenen Krankheitsbilder sind zudem detailliert und gut nachvollziehbar. Für den Einsatz von Bachblüten bei Kaninchen bietet dieser Ratgeber zunächst nur einen ersten Überblick, geht hierbei aber nicht weiter ins Detail. Es gibt zwar einige Vorschläge zu Zusammensetzungen, da Bachblüten allerdings sehr individuell wirken, sollte man hier vor dem ersten Einsatz noch zu weiterer Literatur greifen oder ein Seminar besuchen.
Mein Fazit: Gut gelungener, praxisorientierter Ratgeber für Kaninchenbesitzer die sich vielleicht schon etwas mit Naturheilkunde/Homöopathie und Bachblüten auskennen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2014
... ......... ....... . . ... ... ....... . .. ... . .... ... ...----.. . ...... ....... ........ ...............
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2014
Dieses kleine Buch sollte jeder Kaninchenhalter unbedingt im Haus haben. Es ist ein sehr gutes Nachschlagewerk um gesundheitliche Störungen homöopathisch zu behandeln. Nach einer Antibiotikabehandlung hatte unser junger Zwergwidder massive Probleme. Deshalb würde ich es heute immer erst einmal auf natürliche Weise probieren.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2016
Wer für Naturheilverfahren bei seinen Wackelnasen offen ist, für den ist diese Buch ein absolutes MUSS.
Es ersetzt sicher nicht (immer) den Gang zum Tierarzt, aber mit der Natur kann man auch viele Schulmedizinischen Behandlungen unterstützen.
Hier wird nicht nur mit "Globulis" sondern auch Schüssler Salzen behandelt.
Viele Grundsätzliche Fragen zur Haltung werden behandelt und nützliche Tipps zur Vermeidung von Haltungsfehlern gegeben.
Absolute Kaufempfehlung von mir!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2015
Ich habe schon einges an Erfahrung mit Homöopathie und auch viele Bücher schon. Nun wollte ich ein spezielles Buch abgestimmt auf Kaninchen. Es ist wirklich eines der wenigen Bücher die speziell auf Kaninchen eingehen. Sehr viele Spezielle Mittel, die ich in der Humanmedizin gar nicht kannte... Wirklich für jeden zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken