Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR Launch Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. Februar 2015
Ich würde mich jetzt nicht als Yoga Fortgeschritten einordnen, aber das Buch ist auch für Anfänger wirklich toll. Die einzelnen Asanas sind gut und detailiiert beschrieben (Symbolik und Mythologie / Dies Erfahrung vermitttelt... / Wann ist Vorsicht geboten? / Anatomischer Fokus / Ausführung) Auch die Gestaltung ist sehr harmonisch und schön.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2017
Yoga für Fortgeschrittene: oder auch: der große Yoga-Angängerguide. Keine Empfehlung für jeden, der schon länger als 3 Wochen Yoga macht. Absolute Grundhaltungen und auch sonst was Philosophie und Meditation angeht nichts als Basics.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 7. Februar 2015
Wenn man bereits das Buch Anna Trökes - Das grosse Yoga-Buch hat, finde ich, das dieses hier, dann nicht wirklich für Fortgeschrittene ist. Viele Übungen sind bereits im ersten Buch vorhanden und echte neue Asanas sind vielleicht 3 Stück.
Generell sind es eh nur etwa 23 Stück. Hätte ich mir nur dieses Buch hier gekauft, wäre ich vom Umfang her aber auch enttäuscht gewesen. Bei einem Repertoire von über 1.000den von möglichen Asanas sind mir 23 echt zu wenig.
Der Rest ist (nochmals - steht ja bereits im Grossen Yoga-Buch alles drin) die Geschichte des Yogas und ganz ausführlich die Bandhas und Mudras (Fingerhaltungen) und Atemübungen mit Meditation.
Neu ist hier dann nur noch, dass die einzelnen Übungen auf mehreren Seiten (4-6) ausführlich erklärt werden: Geschichte, Anatomischer Fokus, mit Bildern zu den beanspruchten Muskeln und Knochen, und die Ausführung in mehreren Schritten und Schwierigkeitsgraden.
Optisch und inhaltlich natürlich wie immer bei GU sehr schön aufgemacht. Nur als Ergänzung zu Teil 1 nicht wirklich lohnenswert.
Da finde ich Inge Schöps - Yoga Das grosse Praxisbuch für Einsteiger & Fortgeschrittene wesentlich besser umfangreicher.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2015
Wenn ich mir ein Buch für Fortgeschrittene kaufe, dann wünsche ich mir, dass diese sehr gut erklärt werden und erwarte ich, dass ich darin auch tatsächlich eine systematisch und umfangreiche Darstellung finde.

Das, was ich mir wünsche, also gute Erklärungen der Stellungen, leistet Steiner sehr gut. Aber das, was ich erwarte, eine umfangreiche und systematische Auswahl von Stellungen, leistet das Buch nicht. Manche Stellungen sind nicht wirklich fortgeschritten und viele fortgeschrittene Stellungen fehlen.
Man hätte sich die vielen Exkurse zu Beginn des Buches sparen können, mit welchen Fortgeschrittene sowieso vertraut sind, und hätte wirklich ein umfangreiches Buch fortgeschrittener Stellungen vorlegen können. Dies hat man mit diesem Buch nicht vollbracht.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2012
Eigentlich braucht die Welt ja nicht noch mehr Bücher über Yoga. Die philosophischen Texte findet man bei Interesse ohne Weiteres, und auch Bücher über Yogaanatomie finden sich einige -und am meisten lernt man sowieso beim Praktizieren. Ich habe allerdings selten die philosophischen, physiologischen und psychologischen Aspekte einzelner Asanas so schön pointiert in einem Buch zusammengestellt gesehen. Übende finden hier viele wertvolle und vertiefende Informationen auch zu anspruchsvolleren Asanas; und Lehrende finden durchaus eine "quick-and-dirty" Inspiration für den Unterricht, auch wenn das Buch einer fundierten Lehrerausbildung nichts Neues hinzufügt. Die Aufmachung des Buches ist sehr ansprechend und lädt zum Schmökern ein, besonders gelungen finde ich die Fotos der Asanas, weil sie so in Größe, Farbe und Ausleuchtung gestaltet sind, dass man auch gut die Details der Asanas sehen kann, was nicht bei jedem Buch der Fall ist. Das alles macht das Buch für mich zu einer schönen und brauchbaren Ergänzung meiner Yogaliteratur.
0Kommentar| 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2012
Die Yogabuchabteilung meines Bücherregals platzt aus allen Nähten. Als ich jedoch durch das neue Buch von Anna Trökes und Ronald Steiner blätterte, konnte ich nicht widerstehen. Das Buch besticht nicht nur durch sein Äußeres (sehr ästhetische und detaillierte Abbildungen der Asanas, mythologische Abbildungen, anatomische Zeichnungen) sondern vor allem durch das detaillierte Hintergrundwissen, welches die beiden Autoren zusammengetragen haben. Wie meine Vorredner bereits sagten, findet man meist Bücher zu einem speziellen Thema (Anatomie, Philosophie, Psychologie, Mytholgie). In diesem Buch werden diese Disziplinen vereint. Nach einer 30 seitigen Einleitung, die für ausgebildete Yogalehrer sicherlich eine gute Auffrischung darstellt, folgen knapp 150 Seiten Asanabeschreibung. Zu jeder Asana findet man etwas zu Symbolik und Mythologie, den Erfahrungen, die die Asana vermittelt, Kontraindikationen und Hinweise auf den anatomischen Fokus. Darauf folgt eine detaillierte Anleitung der Asana mit sehr anschaulichen Fotos und Tipps zu Variationen. Bhandha und Mudra werden auf dreißig Seiten behandelt. Pranayama und Meditation dürfen natürlich nicht fehlen und schließen das Buch mit 30 Seiten ab. Auch bei den beiden zuletzt genannten Kapiteln findet sich der gleiche Aufbau wie bei der Asanabeschreibung: Symbolik und Mythologie, Erfahrung, die die Übung vermittelt, Kontraindikation, Anatomischer Fokus und dann die Ausführung.

Insgesamt ein wunderbares Buch für alle, die tiefer in den Yoga einsteigen möchte. Aber auch diejenigen mit viel Vorerfahrung werden hier neue Inspiration finden.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2015
Sehr, sehr gutes Yogabuch. Hier sind viele Inhalte, die oft in ersten Yogalehrerausbildungen vermittelt werden, thematisiert und gibt somit einen wunderbaren Überblick und ersten Einblick in die vielfältige, bunte Yogawelt und erklärt viele Facetten des Yogas entsprechend vorherrschender anderer Yogaliteratur. Ich schaue immer mal wieder rein, wenn mich ein bestimmtes Thema interessiert. Es kann bei der Breite nicht in die Tiefe gehen, doch das erwarte ich auch nicht, da ich den Aspekt der Breite in diesem Fall viel wichtiger finde. In die Tiefe kann man dann pro Thema gehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2012
Ich praktiziere seit vielen Jahren Yoga und habe einige Literatur hierzu in meinem Bücherschrank stehen. Dieses Buch ist jedoch eine große Bereicherung für meine eigene Praxis sowie für meinen Unterricht mit Schülern. Es überzeugt durch sehr informative medizinische, historische und philosophische Texte und einer sehr ansprechenden Aufmachung. Das große Wissen der Autoren zeigt sich auf jeder einzelnen Seite und der Lerneffekt bleibt nicht aus. Vielen Dank für dieses wunderbare Buch!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2014
Ich habe das Buch - nachdem ich die positiven Rezensionen gelesen habe - als Geschenk gekauft. Die Beschenkte war sehr begeistert darüber!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2016
In diesem Buch werden einzelne Asanas im Detail erklärt. Ich finde sehr schön, dass auch die Entstehung und Yogaphilosophie bei den einzelnen Asanas dabei steht. Sicherlich sind die Übungen mehr für den "fortgeschrittenen Yogi" aber auch für Anfänger die sich weiterhin und intensiv mit Yoga beschäftigen möchten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden