Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt festival 16


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 17. Januar 2012
In "Meine Heimatküche" widmet sich der bekannte Fernsehkoch Johann Lafer der Steiermark und präsentiert bodenständige, gute Rezepte aus der Region, von denen ich an den letzten beiden Wochenenden einige nachgekocht habe, die mich alle überzeugen konnten.

Lafer gleidert sein Kochbuch ansprechend. Jedes Kapitel enthält einen kurzen, reich bebilderten Einleitungsteil mit Berichten vom Leben in der Steiermark und einen anschließenden Rezeptteil mit zum Thema passenden Gerichten. Das erste Kapitel beinhaltet mit "Bei mir daheim - Die Küche meiner Kindheit" beispielsweise Lafers Kindheitserinnerungen, Bilder seines Heimatsortes und seiner Mutter und einfache, eher rustikale, alltagstaugliche Rezepte.

Die Rezepte insgesamt reichen von einfach bis anspruchsvoll, machen jedoch alle einen eher bodenständigen Eindruck - die präsentierte Küche ist eher gutbürgerlich als fein. Die Zutatenlisten sind in der Regel überschaubar und für den Hobbykoch realisierbar, ebenso wie die bei jedem Rezept angegebene Zubereitungsdauer, mit der ich beim Nachkochen bei jedem Rezept ausgekommen bin. Viele Rezepte enthalten Fleisch oder Fisch (natürlich auch Lafers aus dem TV bekanntes Wiener Schnitzel mit Sahne in der Panierung), es finden sich aber auch einige interessante vegetarische Ideen und natürlich eine ganze Reihe Süßspeisen.

Bei allen Fotos im Buch fällt auf, dass Lafer den Schwerpunkt auf die Natur der Steiermark legt. Grüne Wiesen und Felder oder Seen dominieren die Bilder. Auch die Rezeptbilder, die es übrigens ausnahmslos zu jedem Rezept gibt, vermitteln mit viel Holz und groben Stoffen, älterem, rustikalen Geschirr und Besteck mit Macken und Kratzern sowie mit ein paar Krümeln neben den Tellern einen natürlichen, botenständigen Eindruck. Auch für den Nachkocher zu Hause ist es möglich, die Gerichte ähnlich wie auf dem Profifoto auf den Tisch zu bringen.

Insgesamt ist "meine Heimatküche" nicht nur ein gelungenes Kochbuch mit gut nachvollziehbaren Rezepten. Auch die die Steiermark beschreibenden Textpassagen des Buches sind gut gelungen, schön zu lesen und mit ansprechenden Fotos versehen. Klare Empfehlung!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2012
Vielleicht lag`s am Winterblues, dass ich mir die " Heimatküche" bestellt habe. Und ich wurde nicht enttäuscht. Alle Rezepte, die man als Urlauber in Österreich mit Gemütlichkeit, Gastlichkeit und Wohlfühlküche verbindet, sind enthalten. Dazu wunderschöne Bilder und unterhaltsame Einführungen zu den einzelnen Kapiteln. Das Saftgulach habe ich sofort nachgekocht. Superlecker! Gute Grundprodukte werden optimal zubereitet.Kein Shischi Ganz bestimmt wird das eines meiner Lieblingskochbücher.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2014
Bodenständige typische österreichische Heimatküche mit tollen Bildern und sehr brauchbaren schmackhaften Rezepten mit nicht allzu außergewöhnlichen Zutaten, auch Klassiker wie das typische Wienerschnitzel sind enthalten, meine Mutter hat sich sehr gefreut und uns mit diesen Gerichten verwöhnt. Ein Hoch auf die österreichische Esskultur!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2012
Ich habe dieses Buch von meiner Freundin geschenkt bekommen und kann nur sagen: Einfach fantastisch - wunderbare Gerichte, tolle Geschichten rund um die Heimat von Johann Lafer. Unbedingt kaufen!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2014
... als Steirische Hobby Köchin bin ich auch von diesem Kochbuch voll auf begeistert.
Meine Erwartungen haben sich erfüllt.... Köstliche Rezepte mit einheimischen Produkten...
Gratulation an Johann Lafer.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2012
Dieses Kochbuch kann ich nur weiterempfehlen, die Gerichte sind einfach nachzukochen und schmecken hmmm.......!!!! Heute habe ich die Maronensuppe mit geräucherter Entenbrust nachgekocht und habe dafür sehr viel Lob geerntet.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2013
Herr Lafer hat mit diesem Kochbuch seiner Heimat Steiermark ein kulinarisches Denkmal gesetzt.
Dieses Kochbuch kann ich nur weiterempfehlen. Tolle Werbung für die schöne Steiermark .
Wenn Sie auf der Suche nach authentischen steirischen Rezepten sind, dann ist dieses Buch genau richtig!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2012
Herr Lafer hat mit diesem Kochbuch seiner Heimat Steiermark ein kulinarisches Denkmal gesetzt. Dieses Buch birgt zahlreiche Informationen über die Gerichte, die Gegend, das ursprüngliche Leben.

Aber natürlich gibt es hier auch viele sehr leckere Gerichte, die alle zum Nachkochen und vor Allem Genießen einladen. Herr Lafer hat hier wieder einmal ein sehr schönes Kochbuch geschaffen. Und damit in diesem Fall seien Heimat gewürdigt. Dieses Buch ist sehr zu empfehlen.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2013
Das B uch ist eine tolle Werbung für die schöne Steiermark und zeigt einen sehr sympathischen Johann Lafer.Die Rezepte sind anschaulich und einfach geschrieben,so daß auch ein Kochanfänger sie gut nachkochen kann.Die Geschichten über Land und Leute haben mich sehr berührt,da mein Mann ein Landsmann von Herrn Lafer ist und auch ich diese Gegend gut kenne.Da mein Mann krank ist,werden wir wohl nicht mehr hinkommen.
Ich habe ihm deshalb das Buch zum Geburtstag geschenkt und ihm damit ein Stück Heimat nach Deutschland geholt.
Möchte mich auf diesem Weg ganz herzlich bei Herrn Lafer für ein gelungenes Werk bedanken und ihn ermuntern eine Fortsetzung zu schreiben.
Mit freundlichem Gruß
Marita Dullnig
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2012
Ein wunderbares Buch von und über Johann Lafer und seine Heimat.
Und vieles zum Nachmachen! Mit wunderbaren Bildern. Aber vielleicht bin ich als Österreicherin ja doppelt begeistert. Ein schönes Buch nicht nur zum Kochen, sondern auch zum Lesen und verschenken.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden