find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-9 von 9 Rezensionen werden angezeigt(1 Stern). Alle 88 Rezensionen anzeigen
am 12. Juni 2011
Ich habe mir das Buch gekauft um einige allgemeine Frage zur Schwangerschaft beantwortet zu bekommen aber das Buch verunsichert einen nur und wartet mit Verboten und unsinniger "Panikmache" auf. Wenn man diesem Buch folgt sollte man als Schwangere so gut wie gar nichts mehr machen und essen außer Vitaminpräperate etc.

Wer ein Buch sucht um Ängste loszuwerden sollte dieses nicht kaufen sondern eher zum Beispiel "1001 Verbote in der Schwangerschaft". Es hilft einem sich mehr auf seine Gefühle zu vertrauen anstatt nach einem festgefahrenen Schema zu leben wobei doch jede Schwangerschaft anders ist.
Wer allerdings eine genaue Anleitung sucht was er alles nicht darf sollte dieses Buch kaufen weil mehr ist es nicht.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2008
Ob es überhaupt wirklich 300 Fragen sind, sei jetzt mal dahingestellt - aber die 300 Fragen zur Schwangerschaft sind dermaßen belanglos, Fragen so einfallslos, Fragen die man sich eh schon alle beantwortet hat und selbst wenn einen tatsächlich etwas interessiert - ist die Antwort so notdürftig knapp, dass man sich sowieso Sekundärliteratur besorgen müsste - reine Abzocke!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2011
Ich habe mir das Buch in der 19.SSW angeschaut und war zu diesem Zeitpunkt schon weitaus besser informiert als am Anfang meiner Schwangerschaft. Ich vergebe einen Stern, da das Buch für mich (wie bereits schon mehrmals von anderen Rezensenten geschrieben) für mich zu einer reinen Panikmache führt und Ängste (die man sowiso schon zu Genüge während der Schwangerschaft hat) schürt. Als auch noch da stand, das man bei einer negativen Toxoplasmose seine Katzen weggeben (!!!) soll, dachte ich, nicht richtig zu lesen. Da wir zu Hause mehrere Katzen haben (und ich dennoch negativ getestet wurde), habe ich mich ausführlich mit dem Thema Toxoplasmose auseinandergesetzt. Hierzu auch mehrere Gespräche mit Ärztin, Hebamme sowie Tierärztin geführt. Doch dazu soll sich jeder seine eigene Meinung bilden. Ich kann diese Aussage der Autorin keinesfalls befürworten. Generell kann ich das Mami-Buch fürs zwischendurch lesen, Alles über meine Schwangerschaft Tag für Tag sowie Baby Date Schwangerschaft Abreiß-Kalender für jeden Tag empfehlen.
11 Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2008
Dieses Buch bekommt von mir keinen Stern, bzw nur einen. Ich habe es in der 10. Schwangerschaftswoche geschenkt bekommen und halte es für eine sinnlose Anschaffung. Dieses Buch ist in meinen Augen eine Ängstesammlung für Frauen, die sich nicht trauen auf Ihren Instinkt, Ihren Körper und ihren gesunden Menschenverstand zu hören. Wenn man wirklich komplett ahnungslos ist und der Kopf voller wirrer Fragen ist, kann - meiner Meinung nach - solch ein Buch nicht helfen. Da ist ein Schwangerschaftleitfaden, der Fragen, die in den verschiedenen Schwangerschaftsmonaten auftauchen, positiv behandelt, viel besser. Besser noch, eine Hebamme oder einen Arzt gezielt fragen. Dieses Sammelsurium von Fragen wirft mehr Fragen auf. Es gibt so tolle Autoren, die Frauen dazu ermuntern auf sich selbst zu hören, statt 'DU SOLLST...', 'DU MUSST...' oder 'DU DARFST NICHT...' zu diktieren. Nur für Frauen geeignet, die sich viele Vorurteile und blöde Fragen durchlesen möchten. Da sollte man die Zeit schöner nutzen.
Bitte schenkt dieses Buch keiner schwangeren Frau!
Liebe Grüße,
Jules
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2009
Ich hatte mir ganz euphorisch das Buch am Anfang meiner Schwangerschaft gekauft und gleich durchgeblättert.
Leider wurde ich schnell enttäuscht.
Die Fragen darin mögen zwar logisch gestellt sein,die Antworten sind aber viel zu kurz und meist ist man danach auch nicht schlauer!

Zumal man soviele Infoprospekte kostenlos überall(beim Frauenarzt,der Krankenkasse,in Babyläden...)erhalten kann,in dem alles Wissenswerte wirklich ausführlichst enthalten ist!

Also ich persönlich kann nur von dem Buch abraten und empfehle eher zum Beispiel das Mamibuch oder "Ein Kind entsteht",in dem wirklich viele sinnvolle und hilfreiche Infos und Tipps stehen!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2009
Ich finde dieses Buch absoluten Mist. Es erklärt nicht sachlich und normal. Es macht einen nur noch unsicherer. Man kommt sich vor wie eine Totkranke und es wird einem nur erklärt was man alles nicht darf, da sonst das Kind einen Schaden erleidet. Klar ist es wichtig sich gesund zu ernähren, sich zu bewegen und auf sich zu achten. Aber man kann doch werdenden Müttern nicht Angst machen indem man sämtliche Sachen schlecht redet und nur erklärt, dass es zu Folgeschäden kommen kann.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2004
Hallo,
also ich persönlich habe mir viel mehr davon erhofft. Aber es bleiben zu viele Fragen offen, da viele Fragen nicht genau mit einem ja und nein bzw. einer klaren Aussage beantwortet werden. Ich habe das Buch nun zur Seite gelegt, mir hat es nicht wesentlich weiter geholfen...!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2012
Ein Buch für diejenigen Frauen, die sich sehr viel mit Kosmetika auseinander setzen. Für mich geht es in der Schwangerschaft ums Kind und da verzichte ich freiwillig auf den Gang ins Sonnenstudio und Co. Ich weiß, dass rauchen und Alkoholkonsum schädlich fürs Kind sind und was interessiert es mich, ob ich bei der Geburt meine Kontaktlinsen tragen kann? Ich lasse sie einfach weg!
Im Großen und Ganzen kein empfehlenswertes Buch, denn bei kritischen/ wichtigen Fragen, frage ich generell meinen Arzt, oder die Hebamme, denn in solchen Fällen kann kein Buch mir Rat geben!!

Ich habe dieses Buch wieder zurück geschickt, kann dafür aber zwei andere empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2005
mir hat das buch weniger gut gefallen. es tauchen ein paar interessante fragen auf, aber die fragen wiederholen sich häufig, wenn auch immer etwas anders formuliert. nach einmaligem durchblättern verstaubt es nun im sregal.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden