Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
89
4,7 von 5 Sternen
Crashkurs Kochen (GU Grundkochbücher)
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:16,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 28. September 2016
Zum Auszug habe ich mir dieses Buch gekauft, da ich von Kochen keine Ahnung hatte. Das Buch ist in verschiedene Kategorien unterteilt: Eier, Kartoffeln, Nudeln, Reis, Gemüse, Salat, Obst, Fleisch, Fisch... Jedes Kapitel beginnt mit einer Einführung in das Produkt (z.B. Erklärung verschiedener Kartoffelsorten) und der Erläuterung der Basics (z.B. Spiegelei zubereiten, Omelette, Rührei...). Darauf folgen Rezepte, mit denen man sein neu erworbenes Wissen gleich umsetzen kann. Die Erklärungen sind leicht verständlich und mit Fotos angereichert, sodass eigentlich nichts schief gehen kann. Ich bin total begeistert vom Buch und lege es jedem Kochanfänger ans Herz!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. April 2016
Ich habe das Kochbuch vor Jahren selbst geschenkt bekommen und es einer Freundin zum Geburtstag gekauft.

Ich kann das Buch blutigen Anfängern, aber auch Leuten empfehlen, die schon etwas Ahnung haben.
Es sind unheimlich viele Grundlagen, Grundrezepte und Soßen etc. enthalten, aber auch Hinweise, wie man Gemüse richtig putzt oder schön teilt und Infos zu verschiedenen Fleischsorten und -stücken enthalten.

Gibt einen schönen Überblick udn hat echt leckere Rezepte. =)
Ich liebe zum Beispiel den Fisch in Cous-Cous-Kruste und nutze nur noch dieses Pfannkuchenrezept.
Echt top!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. April 2017
Ein tolles Buch, einfache Beschreibungen und für Unklarheiten gibt es die passende Internetseite. Damit muß keiner verhungern. Die Gerichte sind leicht nach zu kochen und schmackhaft. Sollte jedem jungen Menschen für die erste Wohnung mit gegeben werden sofern er nicht kochen kann.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. Dezember 2017
Habe dieses Buch auf Grund der vorherigen Rezensionen gekauft und muss sagen es wurde nicht zu viel versprochen, ein tolles Buch. Es ist als Weihnachtsgeschenk gedacht und habe aber mal reingeschaut. Es ist super aufgebaut es werden zu verschiedenen Lebensmitteln Basics einzeln bebildert erklärt und danach folgen zu diesem Lebensmittel Rezepte, bei jedem Rezept ist auch ein Bild wie das Gericht aussieht. Es fängt z.Bsp. mit der Bearbeitung von Kartoffeln an.
Ich finde es sehr empfehlenswert nicht nur für Koch-Anfänger.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. Dezember 2015
kam beim Empfänger nicht so gut an....Anfänger möchten lieber einfache gerichte...lamm-souflaki mit joghurtsauce???macht kein Anfänger...kokosreis mit Zwetschgen???...sicher lecker....aber nicht für die breite masse....schade
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. August 2017
Hallo, ich habe mir in letzter Zeit einige Kochbücher gekauft. Mit meinem Kind greife ich immer wieder auf dieses Buch zurück, weil es sehr gut strukturiert ist. Man muss nicht lange suchen und uns gefällt besonders, dass die Basiselemente dies Kochens noch mal extra und sehr klar erklärt werden. So gelingen auch Gerichte für absolute Nichtköche ;-)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 29. Februar 2012
Ich wohne seit knapp 1,5 Jahren in meinen eigenen 4 Wänden und habe bis vor einigen Wochen höchstens mit Maggi Fix + Knorr Fix "gekocht". Doch dank diesem Buch habe ich die Kochwelt für mich entdeckt - nun gibts nur noch Frisches, Selbstgekochtes aus diesem Buch... einfach lecker, nicht zu kompliziert und super erklärt (z.b. zu welchem Kartoffelgericht welche Kartoffel benötigt wird...) Die Zutatenliste ist auch nicht zu außergewöhnlich :))
Die Anschaffung hat sich auf jeden Fall gelohnt, würde ich sofort wieder kaufen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 14. April 2012
Habs vor 4 Jahren von meiner Schwester zum Auszug bekommen und bin immer noch begeistert. Das Buch ist besonders für Anfänger geeignet. Anders als so manche "Einsteiger"kochbücher ist dieses wirklich hilfreich. Normale Kochbücher gehen davon aus, dass der Koch schon was kann. Und zum Erklären einiger Begriffe (z. B. blanchieren) ist man sich erst recht zu schade. Dieses Kochbuch fängt bei Null an (und zwar ohne, dass man sich dabei wie eine unfähige Nichtskönnerin fühlen muss). Super nützlich. Vor allem, weil das Buch auch Dinge wie Spiegelei oder Kartoffeln kochen nicht als zu banal ansieht. Stattdessen werden solche Sachen einfach, verständlich, gut bebildert und vor allem idiotensicher erklärt.
Das Buch ist thematisch nach Lebensmittelgruppen (z. B. Fleisch, Kartoffeln, Eier) unterteilt. Jedes Kapitel ist dann noch mal dreigeteilt: zunächst gibt es Informationen über die Lebensmittel, dann die wunderbar erklärten Grundrezepte (Spiegelei, Rührei, Pfannkuchen, Mayonnaise, Nudeln kochen, Fisch anbraten... das Beste am Buch) und schließlich noch normale Rezepte, die dank der Grundrezepte gut nachzukochen sind.
Fazit: Ein geniales Kochbuch für alle Kochanfänger (Dank diesem Buch koch' ich inzwischen schon besser als meine Mutter und die hat mir einige Jahre Erfahrung voraus. Naja, zumindest ist das Fleisch bei mir immer zarter als bei ihr!)
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. April 2015
Das Buch ist sinnvoll nach Gemüse, Fleischsorten, Fisch, Kohlenhydraten und Süßspeisen gegliedert und zu jedem Kapitel werden einem die wichtigsten Grundlagen erläutert (bspw. Rührei, Gemüse- oder Rinderbrühe oder die Zubereitung von Kartoffelpürée). Die Rezepte sind soweit nicht schlecht und einfach in der Handhabung. Daher gut geeignet für Einsteiger.
Jedoch sind einige Zutaten der Gerichte nicht billig (verschiedene Fischsorten) und es fehlen an einigen stellen Tipps uns Hinweise zu Gerichten (Kohlrabi je nach dicke entsprechend lang kochen). Ebenso gibt es auch leider keinerlei Hinweise wie man beim Fehlen von einzelnen Geräten, Gewürzen oder Zutaten sich selbst behelfen kann.
Trotz allem ist das Buch im Vergleich zu normalen Kochbüchern sehr einfach zu verstehen und setzt kein Geschick und Gespür voraus.
Ich verwende das Buch selbst seit mehreren Jahren und koche immer wieder gerne einige Gerichte oder variiere diese.
Wer in seinem Leben noch nie richtig gekocht hat, wer behauptet er kann nicht kochen oder wer seinen Kindern gerne etwas Kochen beibringen möchte ist mit diesem Buch gut beraten.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 12. Oktober 2008
Das Kochbuch "Crashkurs Kochen" von Martina Kittler ist erst seit neustem auf dem Markt. Da ich auch langsam kochen lernen wollte, habe ich mir dieses Buch gekauft. Das Kochbuch ist eigentlich sehr sinnvoll in Zutaten unterteilt. So findet man bereits in der ersten Kategorie "Kartoffeln" Informationen über die jeweiligen Kartoffelsorten und wie man sie zubereiten kann. Neben diesen Grundinformationen findet man natürlich auch wichtige und bekannte Rezepte, die immer für 2 Personen gelten. In diesem Kochbuch findet man mehr als 100 Rezepte. Ich kann dieses Kochbuch jedem Einsteiger nur empfehlen, da alles sehr gut beschrieben wird.
0Kommentar| 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden