Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
48
4,5 von 5 Sternen
Format: Broschiert|Ändern
Preis:12,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Dezember 2013
Was für eine geniale Kombination:
Richtig gute Papierflieger in Star Wars – Raumschiff-Optik,
ein echter Jungs-Tipp!

Inhalt:
Das Buch beinhaltet 6 verschiedene Sternjäger
mit je 5 bedruckten Faltvorlagen:

Naboo N-1-Sternjäger
Jedi-Sternjäger
Millennium Falke
BTL-B Y-Flügler
TIE-X1 Turbosternjäger
T-65 X-Flügler

Zu Beginn steht ein Sternjäger-Leitfaden für Einsteiger sowie eine Anleitung, wie man die Raumschiffe richtig faltet und auf was man beim Falten und Fliegenlassen achten sollte. Die einzelnen Sternjäger und ihre Faltanleitungen werden auf je 6-8 Seiten erklärt. Hier gibt es Infos zum Piloten, zum Raumschiff selbst, und eine wirklich gute ausführliche Anleitung. Im hinteren Teil des Buches sind die bedruckten Faltvorlagen, sowie Vorlagen für Aufsteller, um die Flieger besser präsentieren zu können.

Mein Fazit:
Ich bin auf der Buchmesse über dieses Buch “gestolpert” und dachte mir gleich: Super, genau die Themen meines Sohnes, Papierflieger zum einen und dann auch noch in Star Wars Optik. Das Buch kam super an.
Die Anleitungen sind wirklich gut nachvollziehbar, die Raumschiffe sehen toll aus und, was ja auch sehr wichtig ist: sie fliegen auch gut! Es sind zu jedem der 6 Sternjäger je 5 Faltbögen vorhanden, also hat man 30 Modelle zum basteln, das könnte z.B. auch mal eine schöne Idee für einen Kindergeburtstag sein.

Alles was man benötigt ist das Buch, eine Schere, Tesafilm und ein Bleistift (evtl. ein Lineal um dickere Lagen besser zu falzen).

Alles in Allem:
Super Sache, die mich wirklich überzeugt hat. Wir hatten schon einiges an Papierflieger-Büchern, die Kombination mit dem absoluten Jungs-Thema Star Wars ist natürlich schier unschlagbar. Auch als Geschenk-Idee finde ich das Buch spitze und kann hier bedenkenlos eine Kaufempfehlung aussprechen.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Jeder im Star-Wars-Universum weiß, dass man auf die Ratschläge von Meister Yoda hören sollte. So ist es nur konsequent, dass der springlebendige grüne Greis auch im Buch "Star Wars Flieger falten" sein Wissen mit den falttfreudigen Padawans teilt. Hilfreich ist beispielsweise der Rat: "Vor jedem Schritt euer Papier mit dem Bild vergleicht." Auch nicht zu missachten: "Pylonen die langen Röhren am Heck des Schiffes heißen. Die Knickkanten ordentlich feststreichen ihr müsst, weil Stabilität den Pylonen sie geben."

Doch auch jenseits dieser zur Filmserie passenden eigenwilligen Sprache bietet das Flieger-Falt-Buch herausragende Star-Wars-Unterhaltung. Der Zusatztitel des Buches "30 faltfertige Papiersternjäger" ist nur bedingt korrekt, weil man in der Tat am Ende 30 Sternjäger gefaltet haben kann, allerdings gibt es nur sechs unterschiedliche Modelle - und zu jedem Modell eben fünf identische Papierbögen (die sich durch ihre Perforation leicht aus dem Buch lösen lassen).

Enthalten sind folgende - erstaunlich flugfähige - Papierflieger:

Naboo N-1-Sternjäger
Jedi-Sternjäger
Millennium Falcon
BTL-B Y-Flügler
Tie-X1 Turbosternjäger
T-65 X-Flügler

Im Gegensatz zu herkömmlichen Papierfliegern, müssen bei den Star-Wars-Modellen hin und wieder Teile aus dem Papierbogen ausgeschnitten (und im Fall der X-Wings) angeklebt werden. Neben einer Schere werden zum Zusammenbau ergo auch noch Klebestreifen benötigt. Die Faltanleitung ist auf dickes glänzendes Papier, die Modellbögen selbst sind auf mattes und dünnes Papier gedruckt. Die Anleitung ist mit Piktogrammen (wie man sie schon von Lego-Bauanleitungen kennt) versehen, und jeder einzelne Schritt somit gut nachvollziehbar. Auch gibt es verschiedene Farben, die das Nachfalten einfach machen.

Die Sternjäger erweisen sich als erstaunlich flugfähig, gerade der Millennium Falcon ist ein Flug-Ass (und das ganz ohne Han Solo!).

Von mir und meinem siebeneinhalbjährigen Riesen-Star-Wars-Fan-Sohn verdiente fünf Todessterne! "Star Wars Flieger falten" ist großartig und macht richtig Bastelspaß. Kauf- und Knickempfehlung!
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2015
Ich habe dieses Buch als Ostergeschenk bestellt, nachdem ich die schier endlosen Weiten von Amazon durchgraben hatte.
Die Rezensionen haben mich überzeugt und ich kann nun sagen: Sie haben Recht! Für relativ kleines Geld bekommt man hier ein hochwertig gedrucktes und durchdachtes Buch. Neben den wirklich ausgezeichneten Anleitungen, die verständlich und kleinschrittig sind, gibt es noch einige Bonusseiten mit Tipps und Tricks, einer kleinen Einleitung und netten kleinen Extras. Es gibt Hilfe zur Problembehebung (Mein Flieger zieht nach rechts usw.), Anleitungen zum richtigen Werfen und Informationen über die Art des Fliegers (Kunst, Langstrecke, etc). Hierbei bleiben die Autoren stets im "Star Wars-Ton". Unter 10 Jahren würde ich das Buch auf keinen Fall empfehlen, außer ein Älterer faltet den Großteil, denn gut lesen können und exakt falten wird vorraus gesetzt. Zu erwähnen ist noch, dass die Faltbögen schön bedruckte normale dünne DIN A4 Seiten sind und sich sehr leicht heraustrennen lassen.

Jeder kennt diverse Faltanleitungen von YouTube oder anderen Seiten, ich persönlich verzweifle dabei jedes mal. Doch bei diesem Buch wird alles Stück für Stück erklärt. Die lustigen Sprüche erfrischen das Gesamtbild, das Falten machte Spaß und die Flieger fliegen ausgezeichnet. Und das nicht nur gerade aus, sondern auch im Looping und mit Kurve zum Werfer zurück.
review image
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2016
Das Faltbuch war als Alternative zu den sonstigen Plastikgeschenken gedacht. Die Drucke der Raumschiffe und die Papierqualität ist ganz gut.
Die Anweisungen sind eigentlich auch verständlich. Trotzdem sollte man die Flugzeuge wohl zusammen mit den Kleinen konstruieren, da die Raumschiffteile nicht vorgestanzt sind. Es wird eine Schere benötigt und schnell ist mal zuviel abgeschnitten, auch wenn sich das natürlich mit Klebeband wieder kleben lässt. Ein paar Faltvorgänge sind dann doch etwas komplizierter und die Lagen werden auch relativ dick, daher ist die Hilfestellung von Größeren schon angebracht. Je nachdem wie sauber gefaltet wurde ist die Flugqualität der Raumschiffe dann auch mehr oder weniger gut.Positiv ist außerdem, dass von jedem Modell immer gleich ein paar Raumschiffe, Gleiter etc. gebaut werden können.
Insgesamt geht doch nichts über den klassischen Papierflieger, vor allem weil der Flugspass dann ganz klar im Vordergrund steht.
Die Idee insgesamt ist ganz nett, nächstes Mal werde ich wohl aber doch eher wieder zu einem Revellbausatz als zu so einem Buch greifen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2014
Für alle Fans von Star Wars einfach herrlich. Unser grosser läßt sie gerne fliegen und spielt auch einfach mal so damit als währe es ein spielzeug.
Es lassen sich 6 verschiedene Modelle daraus basteln wobei es von jedem 5 vorlagen gibt.
Mein Tip: Kopiert euch die Vorlagen auf ca. 120g Papier, das macht das Falten zwar schwerer aber die FLieger sind stabiler.
Das beigelegte papier hat max. 70g und verknickt nach einigen fehlstarten doch sehr sodass sie nicht lange halten.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2016
Für den Preis unschlagbar! Ich hatte eigentlich mit etwas weniger gerechnet, aber das Falten der Flieger war der Renner auf der Star Wars Geburtstagsparty meines 8-jährigen Sohnes. Nicht so fisseliges Papier, und das Falten selbst klappt auch gut. Kleinere Kinder brauchen noch etwas erwachsene Unterstützung beim Falten.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2016
Haben die gerade an einen 4,5jährigen Freund unserer Tochter zum Geburtstag verschenkt. Kam super an! Er ist totaler Star Wars Fan (wobei die Jungs in dem Alter ja Gott seinDank die Filme immer gar nicht gesehen haben sondern alles irgendwie nur so bisschen aus Erzählungen kennen....). Also deshalb: War super für den kleinen Fan, ohne dabei jetzt so martialisches Kampfspielzeug zu sein oder so....beim Falten mussten ganz klar die Eltern helfen, die fandens als gemeinsame Aktivität aber nett und dann hatten alle Spass beim fliegen lassen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2016
Sowohl meine Kinder als auch ich haben sehr viel Spaß beim Basteln dieser Papierflieger!
Die Bauanleitungen sind gut verfasst und helfen zum Bau der 6 Modellvarianten. Jedes Modell kann jeweils 4x nachgebaut werden...!
Das Papier könnte etwas dicker sein!
Für mich zählt jedoch auch der Fakt, dass dieses Produkt Kinder und Eltern zusammen bringt und nicht jeder sein Ding macht, bzw. die Kinder dann damit beschäftigt sind.
Deshalb 5 Sterne!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2014
Wer überlegt dieses Buch zu bestellen: Klare Kaufempfehlung! Mein Sohn (7Jahre) hat dieses Buch zu Ostern bekommen und er liebt es. Die Anleitungen sind auch für Kinder ab diesem Alter sehr gut zu verstehen. Nachdem wir 2 Modelle gemeinsam gebastelt haben, konnte er die nächsten Anleitungen ganz allein lesen und falten. Die Anleitung ist Schritt für Schritt erklärt und immer genau bebildert. Gut ist nach jedem Falten die Angabe, "So soll's werden". Die Papierbögen am Ende lassen sich leicht heraustrennen. Als Material für die Flieger braucht man außer dem Buch: Schere, Tesafilm und z.T. einen Bleistift und Lineal. Heraus kommen 6 verschiedene Papiersternjägertypen mit passenden Ständern. Für jeden Typen gibt es mehrere Faltvorlagen, so dass eine ganze Flotte zusammen gestellt werden kann. Yoda gibt hilfreiche Tipps, damit es auch auf jeden Fall klappt. Was mich begeistert ist, dass alle Typen völlig verschieden aussehen und zudem ihre eigenen Flugeigenschaften besitzen: So fliegt der eine Loopings, der andere gleitet etc. Ich möchte nicht alles verraten. Großer Bastel- und Spielspaß!!!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2015
leider sind die Papierbögen öfters ungenau gedruckt, d.h. mann muss schon sehr aufpassen, damit die Flieger nicht schief werden.Das ist bei dem Preis schon ein bisschen ärgerlich und sehr schade.
Die Modelle sind ansonsten echt gut gezeichnet und fliegen auch sehr gut. Die Anleitung ist gut verständlich und mit wenig Hilfe bastelt mein 7jähriger schon die einfachen Modelle mit Begeisterung.
Als Tip: Kam auch beim Star Wars Geburtstag gut an.... allerdings muss man die Bögen vorher alle prüfen und ggf korrigieren.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

3,95 €
8,95 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken