find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
48
4,0 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:39,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Juli 2017
Es wurde hier ja schon in anderen Rezensionen erwähnt, dass sich Bobbi Brown in diesem Buch vor allem auf die Grundlagen beschränkt und vielleicht noch etwas darüber hinaus geht. Wer aber wirklich als Make-up Artist oder einfach als weit Fortgeschrittene nach neuen Anregungen sucht, hat die knapp 40 EUR halt mehr oder weniger umsonst ausgegeben.

Wer aber die eigene "Kunstfertigkeit" in Sachen Make-up hinterfragt und vielleicht nochmal einen anderen Blick auf die Grundlagen bekommen möchte, ist hier aber vollkommen richtig. Das Buch ist wundervoll bebildert, die Sprache ist einfach und nachvollziehbar, am Besten aber finde ich die Gliederung, die sich an Bobbi Browns 10 steps orientiert. So kann das Buch wie ein manual gelesen werden, angefangen von der richtigen Hauptpflege, um die Base für das Make-up zu legen, der Auswahl der richtigen Foundation (hier wird kurz und bündig aber sehr informativ auf die Bedürfnisse einzelner Hauttypen eingegangen und das Phänomen der caked-foundation erschlagen), bis hin zum Finish am Schluss. Ich selbst habe Mischhaut mit der klassischen öligen T-Zone, Nase und Kinnpartie und ich hatte selbst schon X Foundations namhafter Hersteller ausprobiert und immer kam nach ein paar Stunden die T-Zone wieder glanzvoll zum Vorschein. Im Buch findet man dann gleich die Info, dass man eben Foundation auf Wasser- statt auf Ölbasis kaufen muss und natürlich bietet Bobbi Brown auch ein solches Produkt an (Tipp am Rande: Wer im Sommer kein "richtiges" Make-up will, sollte zur überraschend günstigen BB-Cream von Garnier greifen, die ist nämlich auch ölfrei!)

Wer die 10 steps von Bobbi Brown einmal "live" erleben möchte, kann sich in ihrem youtube channel das passende Video dazu ansehen, in dem Bobbi das Model Alejandra Alonso in zehn Minuten fertig schminkt. Für den Alltagslook absolut ausreichend, wie ich finde!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2017
Das Buch ist sehr liebevoll gestaltet und beinhaltet alle wichtigen Grundlagen sowie Step-by-Step-Anleitungen. Ich konnte viele hilfreiche Tipps entnehmen.
Der zweite Teil über den Beruf des Visagisten war für mich nicht so interessant und hätte von mir aus weggelassen werden können.

An die selbsternannten Make-up-Profis, die das Buch schlecht bewertet haben: Wenn ihr ja schon soo viel wisst, wieso kauft ihr euch dann so ein Buch!? Da es sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene ist, muss das Buch eben bei 0 anfangen. Wenn ihr nichts Neues entnehmen könnt, kann das Buch da doch nichts für!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2014
Von diesem Buch hatte ich mir mehr versprochen, es stand vieles darin was für mich nicht relevant war und das was ich mir erhofft hatte darin zu finden war nichts anderes als das was man in Frauenzeitschriften in der Schminkschule und bei Schminktipps findet. Habe es weiterverkauft damit es nicht zum Staubfänger wird.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2017
Ich habe mir von diesem Buch viel mehr erhofft. Für absolute Anfänger mag es vielleicht gut sein aber für diejenigen, die aus MakeUp gern mal Kunst machen oder etwas fortgeschrittener sind, ist es leider nichts.
Ich habe mir Anleitungen erhofft für ausgefalleneres Augenmakeup und eventuell auch eine Anleitung über Contouring. Was mir auch noch fehlte, sind Tipps, wie man Lidschatten am besten verblendet oder sogar mit mehreren Farben kombiniert und nahtlos verblendet. Leider gibt es hier nur absolute Basics :-/ Schade, schade, schade.
Naja, wenigstens war die Lieferung ok und ich hoffe, dass das zurück senden genauso gut funktioniert.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Bobbi Brown ist Visagistin und möchte durch dieses Buch ihre 25 jährige Erfahrung an geneigte Leserinnen weiter vermitteln.
Über 200 Fotos helfen die vielen erhellenden Texte im Buch gut nachzuvollziehen und die Schritt-für-Schritt -Anleitung für ein perfektes Make-up zu begreifen.

Bereits 500 000 v. Chr. überzogen Höhlenmenschen in Afrika und Südamerika ihren Körper mit schmückenden Mustern und 3000 v.Chr. verwendeten die alten Ägypter bereits dreißig verschiedene kosmetische Balsame sowie Salben aus Bienenwachs, Pflanzenöl und Tierfett.

Die Ägypterinnen umrandeten ihre Augen mit Kajal, benutzten schon Lippenstifte im Farbton Orange, weil die Rotöne verboten waren. Diese galten als magische Farben. Die grüne Lidschatten wurde damals aus Pflanzenstengeln gewonnen.
Bobbi Brown gibt einen Überblick von damals bis heute. Übrigens starb Königin Elisabeth I. mit ihrem Schminkgesicht. 4 cm dick soll die Paste gewesen sein, die sie aufgetragen hatte. Die Geschichte des Make-up zeigt im weiteren Verlauf wie sehr man die Qualität der Produkte verfeinerte. Derzeit erobern Make-ups auf Mineralbasis den Markt.

Zu Beginn der Buches zeigt die Visagisten wie man Schminkutensilien organisiert und zwar für zu Hause, im Alltag, am Abend, fürs Büro, beim Sport und auf Reisen.
Man wird detailliert über die Grundausstattung der Pinsel aufgeklärt und liest wenig später alles Wesentliche über die Haut. Thematisiert wird die Lebensweise: gemeint ist die korrekte Ernährungsweise, viel Wasser, Bewegung, ausreichend Schlaf, Sonnenschutz, kein Nikotin, wenig Koffein und Alkohol. Wichtig ist natürlich genügend Schlaf, weil sich dann die Körperzellen regenierien. Schlafmangel führt zu Entzündungen und Pickeln, auch leidet die Elastizität der Haut, wenn man nicht genügend schläft.
Wer nicht vorzeitig altern möchte, sollte sich zudem nicht in die Sonne legen. Wer raucht bekommt ebenfalls schneller Falten.
Brown erklärt wie die Haut funktioniert, zeigt wie man im Selbsttest eine Hautanalyse machen kann und beginnt dann darzulegen, warum Gesichtsreinigung wichtig ist. Man lernt den Umgang mit Gesichtwasser kennen, wird über unterschiedliche Feuchtigkeitscremes unterrichtet und erhält Tipps wie man die Haut vor Sonne schützen kann. Erklärt werden im Rahmen des Hautpflege-Glossars wichtige Begriffe, wie etwa Alpha-Hydroxysäuren oder Hylaluronsäure.

Im Anschluss folgen die Vorbereitungen für ein perfektes Make-up. Um ein strahlendes Aussehen zu bekommen, benötigt man vor allem Concealer, Foundation und Puder. Wenn diese Basisprodukte nicht stimmen, kann man das Make-up vergessen.
Brown erklärt die wesentlichen Schritte vor dem Schminken. Sie verdeutlicht, weshalb man mit Concealer arbeiten sollte und zeigt anhand von Bilder wie man Korrekturen vornimmt.

Sehr gut sind die Tipps im Hinblick auf Foundation, die jede Frau schöner macht. Erklärt wird, wie man die Foundation perfekt aufträgt und wie man kleine Makel damit behebt. Die Autorin befasst sich auch mit besonderen Hautbeschaffenheiten, wie Sommersprossen, Leberflecken oder Falten und äußert sich sehr ausgewogen zu Selbstbräunern.

Rouge ist ein Thema und Lippenstifte ebenfalls. Hier wird die Produktpalette genau erläutert und es wird gezeigt wie man die Farbe gekonnt aufträgt. Es werden auch Tipps gegeben, was man tun kann , damit die Farbe hält. Bestens erklärt wird, wie man Augen schminkt. Dann folgen die 10 Schritte zum perfekten Make-up.

Wer diese Erklärungen befolgt, kann keine Fehler machen. Alles wird haargenau erläutert. Wirklich super!
Der zweite Teil des Buches dürfte für junge Frauen interessant sein, die den Beruf der Visagistin ergreifen möchten. Deshalb auch werden u.a. Make- up- Möglichkeiten für Foto-Shootings aufgezeigt. Bei Modeschauen und Magazinen wird unkonventionell gedacht. Hier laufen Visagisten zu Hochform auf.

Alle Bilder verdeutlichen, dass ein geschminktes Gesicht einfach attraktiver ist.

Das beste Buch, das ich zu diesem Thema bislang gelesen habe.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2010
Ich bin begeisterte Bobbi Brown-Kundin, lasse mich beim Kauf von Produkten auch gerne von den Visagistinnen am Stand beraten und besitze bereits die Bücher "Bobbi Brown Beauty" und "Living Beauty". Vielleicht ist das der Grund, warum ich mit dem neuen Buch so unzufrieden bin?

Dieses neue Buch bezeichnet sich als Make-up Handbuch aber ein guter Teil besteht aus Ernährungstipps und einem Teil, der sich an zukünftige Visagisten richtet und den ich persönlich überflüssig fand. Nur auf rund 90 der 232 Seiten geht es um Make-up. Aber auch dieser Teil bot mir nicht viel Neues.

Der Teil über die Pinsel bietet zu jedem Pinsel einfach noch ein, zwei Sätze mehr als die amerikanische Bobbi Brown website. Erheiternd fand ich, dass im neuen Buch Pinselreiniger empfohlen werden, die in Bobbi Brown Beauty (1998) noch als völlig überflüssig bezeichnet wurden. Nun, inzwischen bietet die Marke Bobbi Brown eben auch Pinselreiniger an...

Die Schritt-für-Schritt Anleitungen sind zum guten Teil wenig hilfreich. Bei der Anleitung zum Gebrauch von Eyeliner beispielsweise ist das Auge auf dem ersten Foto bereits mit Eyeliner versehen. Die Aussage der folgenden Fotos der Zwischenschritte geht nicht über die Aussage des begleitenden Textes hinaus.

Mehr Spaß als die Schritt-für-Schritt Anleitungen im Buch macht es mir, die Videos auf der website anzusehen, um dazu zu lernen.

Die Seite, die erläutern soll, wie man den passenden Corrector auswählt, empfinde ich als irreführend. Da geht es nirgends um die Klärung der Frage, welche Farbe für wen richtig sein könnte, die Farbe wird nach Typ (weiß, Latina, schwarz) einfach festgelegt. Dafür brauche ich nicht eine ganze Seite!

Die Hinweise zu möglichen Make-up Fehlern sind hilfreich, teilweise aber wortwörtlich auf der website zu finden oder bereits in Bobbi Brown Beauty enthalten.

Der Make-up Teil ist in meinen Augen in großen Teilen eine aufwändig und schön illustrierte Präsentation von Bobbi Brown Produkten zusammen mit einer erneuten Darstellung von Bobbi Browns altbekanntem zurückhaltendem Make-up Stil, den ich ausdrücklich sehr schätze.

Obwohl ich die deutlich preiswertere englische Ausgabe bestellt habe, werde ich dieses Buch zurück schicken. Schade, ich hatte mir mehr davon versprochen.

Ich vergebe trotzdem drei Sterne. Wer ein zurückhaltendes Make-up schätzt und die Bobbi Brown Art zu schminken noch nicht kennt und wer so etwas lieber auf Papier hat, statt auf der website zu schmökern, der wird an diesem Buch sicher mehr Freude habe als alte Bobbi Brown Hasen.
0Kommentar| 104 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2012
Vom Einsteiger bis zum Profi lautet der Titel des Bobbi Brown Makeup Manual Buches. Das Buch ist unterteilt in zwei Große Kategorien I. Grundlagen darunter gibt es acht Kapitel und II. Professionelle Makeup-Kunst mit weiteren 4 Kapiteln. Unter den Grundlagen findet man eines der wichtigesten Kapitel nämlich das der Ausstattung was genau benötigt man um richtig arbeiten zu können? Die einzelnen Pinsel werden aufgeführt und für was man sie genau verwenden kann. Natürlich auch ein sehr wichtiges Thema die Pflege seines Arbeitsmaterial und wo man dieses bekommen kann. Das nächste Kapitel widmet sich der Hautpflege dort wird die Ernährung und Bewegung angesprochen auf was man achten sollte. Gesichtsreinigung und Pflege werden erörtert und verschiedene Pflegewirkstoffe aufgezählt und erklärt. Im vierten Kapitel geht es ums Gesicht wie man sich für ein perfektes Makeup vorbereite, wie man Concealer, corrector und Foundation richtig aufträgt oder auch mischt. Was ich persönlich wirklich sehr gut finde, das auf die verschiedenen Hautarten eingegangen wird, mit einer Europäischen Haut arbeitet man anders als mit einer Asiatischen oder Afroamerikanischen Haut. In diesem Buch bekommt man empfehlungen welche Produkte und Farbnuacen sich für welche Haut am besten eignen und wie man diese verwendet. Das fünfte Kapitel ist den Lippen gewidmet, welche Produktpalette es gibt wie man den Lippenstift am besten fixiert und die Lippen so betont das sie voller wirken. Kapitel sechs befasst sich komplett mit den Augen vom richtigen Augenbrauen zupfen, wie man verschiedene Eyeliner richtig aufträgt bis zum Lidschatten mit Smokey Eye Effekt. In zehn Schritten zum perfekten Makeup ist eine Komplette Anleitung im siebten Kapitel. Das achte und letzte Kapitel im ersten Teil des Buches zeigt wie man verschiedene Looks schminkt.
Der zweite große Part beschäftigt sich ja mit der Professionellen Makeup-Kunst hier bekommt man Einblicke in den Beruf eines Makeup-Artist welche möglichkeiten man in diesem Beruf hat, welche Karrierchancen. Das richtige Prodiequipment zu haben. Wie man für Fotoaufnahmen, Zeitschriften, Film und Fernsehen richtig schminkt. Am Ende des Buches gibt es noch eine kleine Einführung in die Geschichte des Makeups.

Ein sehr schön Gestaltetes Buch mit sehr vielen Fotos. Grundlagen werden gut erklärt, aber nicht viele Schminkanleitungen vorhanden. Wer sich also davon verspricht dadurch schminken zu erlernen wie ein Makeup-Artist wird dadurch doch eher enttäuscht werden.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2011
Das Buch wurde mir vor etwa 2 Wochen geschenkt. Gleich nachdem der Besuch gegangen war, habe ich es mir angesehen und habe es nicht mehr weggelegt, bis ich die letzte Zeile davon verschlungen hatte. Das Buch schildert in klaren und einfachen Worten, Schritt für Schritt, wie man sich besser und individueller schminken kann. Mich interessiert z.B der " Trick", sich zu schminken, ohne dass man geschminkt aussieht: so natürlich wie möglich und dem natürlichen Typmangepasst. Ich bin begeistert über die darin enthaltenen Anweisungen und bereits am darauffolgenden Tag fiel einigen Leuten auf, dass ich anscheinend "grosse" Augen hab (was gar nicht stimmt, ich habe ganz normale Augen), weniger müde aussehe ( nach einer SEHR kurzen Nacht und überhaupt, dass man mir ansehen würde, dass es mir gut geht (in Whrheit nicht bessermoder schlechter als sonst). Keiner konnte es am Makeup festmachen, was für mich bedeutet, dass ich das für mich perfekte Makeup gefunden habe, und das in nur 10 Minuten (bin einmorgenmuffel und Langschlafer, es muss also auf einmal alles sehr schnell gehen wenn ich zeitig im Büro erscheinen will). Ich würde es mir nach Lektüre des Buches sogar zutrauen, Freundinnen zu schminken!
Empfehlenswert für alle, die dem Thema was abgewinnen können!!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2012
Dieses Buch ist wirklich für jeden geeignet, der daran interessiert ist ein möglichst professionelles Make-Up schnell selbst zu machen.
Alle Basics (sogar die verschiedenen Hauttypen und Problemzonen) sind verständlich und oft mit interessanten Details erklärt.
Ein super Buch, das für jeden Hauttyp, für jedes Alter und für jede Art von Frau zu empfehlen ist :-)

Kleiner Tipp von mir (sorry, Amazon): auf Englisch kaufen - erstmal ist es so die Originalsprache und die original Terminologie, und zudem auch noch ca. um die Hälfte billiger ;-)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 11. März 2010
Bobbi Brown zeigt hier, dass Schminken eine wahre Kunst sein kann. Und sie selbst ist wirklich ein Make-up-Artist reinster Schule! Die Schminkkünstlerin präsentiert Kapitel für Kapitel pralles Make-up-Wissen für alle nur denkbaren Anlässe, vom Normalo-Look bis hin zu gaaaaanz extravagant!

Das Buch besticht durch die Ausgewogenheit des Verhältnisses von Text und Bildern genauso wie durch die schiere Menge an Profi-Tipps und Tricks zum Thema "perfektes Make-up" und die Vielzahl möglicher Themen, die um das Schminken kreisen. Die Kapitel zur Verschönerung und Vertuschung kleiner Makel durch die vielfältigen Auftrag-Techniken zusammen mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die Hinweise zur Gesichtsvorbereitung, allgemeine Pflegetipps, Themen zur perfekten Hautpflege (auch Ernährung und Co.) und, und, und. Zusammen mit einem riesigen Foto-Paket hat die Visagistin einen echten Prachtband geschaffen.

Gerade die Tipps zu den Ruck-Zuck-Verschönerungen, die zeigen, wie durch ganz einfache Handgriffe das Gesicht ohne viel Brimborium mal so eben aufgehübscht werden kann, sind einfach genial. Gerade das besondere Augenmerk auf dezente Schminke ohne Schnörkelei und aufdringliches Herummalen, ist sehr angenehm und extrem alltagstauglich -. Zu jedem Hauttyp, zu jeder nur denkbaren Anforderung, zu jedem Frauenwunsch fällt ihr die passende Antwort ein. Alle Register und Schminkutensilien werden hier gezogen, gezückt und im Auftrag der Schönheit eingesetzt, ohne dass Fragen offenbleiben.

Die Beschreibung des Visagistenberufs und wie man ihn ergreift (so in der zweiten Hälfte des Buchs), finde ich persönlich weniger interessant. Aber das mögen andere anders sehen. Zumindest der Insiderblick auf die Branche fördert dann doch auch bei kurzem Überfliegen das ein oder andere Wissenswerte zutage. Und zu einem so ausführlichen Buch, das sicher das Zeug zum Standardwerk hat, gehört letztlich eben auch dieser Aspekt dazu.

Fazit: Schmink-Ratschläge satt! Eine ausführliche Bibel für Schminkköniginnen und solche, die es werden wollen. Für den "Hausgebrauch" absolut geeignet, aber sicher auch für professionelle Schminkkünstler von großem Wert.
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden