Sale70 Sale70w Sale70m Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

3,3 von 5 Sternen
8
3,3 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
3
Preis:8,76 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. August 2003
Ein Beispiel als Kostprobe
"§ 21: PAL
Ein PAL ist ein Problem anderer Leute (nachzulesen im vierten Teil der Anhalter-Trilogie).
Das Phänomen ist weit verbreitet, der Begriff jedoch kaum geläufig. Was beweist, dass sich die wirklich wichtigen Dinge kaum in der Allerweltssprache niederschlagen."
Was will uns der Autor damit sagen? Ist das witzig, tiefsinnig, ironisch, subtil, hintersinnig, ein Aphorismus, ist mein IQ viel niedriger, als ich immer dachte, oder ist das doch einfach nur gequältes Papier (um mich vorsichtig auszudrücken)?
Das Heftchen hat 50 Seiten, wovon knapp 10 auf Inhaltsverzeichis, Vorwort und Literaturverzeichnis entfallen. Letzteres scheint keinen feststellbaren Zusammenhang mit den vorherigen 59 Paragraphen zu haben.
Wenn es ginge, würde ich NULL Sterne vergeben. Ich rate dringend vom Kauf ab.
11 Kommentar| 85 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2003
Ein witziger Titel, eine gelungene Werbung, aber leider eine völlig überflüssige Brochüre. Gequirlte Warmluft, Besserwisserei und öde Scherze sind darin lose kombiniert. Das meiste hat den Charme der Hauspostille der Barmer Ersatzkasse. Originalton: "Auch enge Durchgänge, Brücken, Tunnel und große Menschenansammlungen werden von Rauchern sehr geschätzt."
0Kommentar| 51 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2003
Aufgrund der anderen drei Beurteilung habe ich mir dieses Buch schenken lassen - und war doch sehr entäuscht. Das Lustigste an diesem Buch ist das Vorwort, welches aber bereits hier veröffentlicht ist. Ansonsten schreibt der Autor in 59 mehr oder minder langen Absätzen über allgemeine Themen. Und dies tut er nicht besonders peppig. Es ist meines Erachtens nicht besonders neu oder witzig, darüber zu schreiben, dass sich Aberglaube und Religion wiedersprechen. Und der Vorschlag bei einer Party zu fragen, wie die "Fette Dame" aus Harry Potter heiße, klingt auch nicht gerade lustig. Alles in allem eher einschläfernd.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2003
Der Titel dieses Heftchens ließ einiges erwarten, was der Rest des Buches leider nicht halten konnte. In vielen kurzen Absätzen schreibt einer nieder was ihm hier und da so aufgefallen ist. Das ist meistens nicht besonders lustig oder erhellend, kleine Randnotizen aus dem Leben halt. Das kann manchmal ganz nett sein, mmuss mich aber nicht wirklich interessieren. Der Titel allerdings ist genial -- ich bin auch drauf reingefallen.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2003
Dieses Buch ist einfach göttlich. Es besteht auf vielen einzelnen, abgeschlossenen Texten. Manche sind zum Lachen, manche sind zum Aha sagen und alle sind zum Weiterdenken und Phantasieren.
Ich empfehle dieses Buch jederzeit für jedermann. Nur eine Warnung: Niemals verleihen, das gibt keiner zurück.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2003
Dieses Buch passt nicht so recht in eine Kategorie. Es ist manchmal sehr lustig, dann wieder imformativ, manchmal spekulativ (Mutmassungen über Harry Potter). Einerseits hat es wenig Seiten, ist dafür aber deutlich größer (also das Papierformat) als ein Taschenbuch.
Ich würde auch mehr als 5 Sterne geben.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2003
Viele kurze Texte mit überraschenden Einsichten. Manchmal auch bekanntes mit diesem Deja-Vu-Effekt. Wegen der Kürze der einzelnen Texte eine schöne Gute-Nacht-Lektüre. Ach ja, ich habe erst einen zweiten Blick gabraucht, um festzustellen, dass hier auf der Web-Site oben ein Link "Mehr bilder sehen" ist. Da gibt es aber keine Bilder, sondern einige Seiten aus diesem Buch. Reinkucken lohnt. *****
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2003
Grins, der Titel lässt einiges erwarten. Um Selbstgespräche geht es natürlich nicht. Dafür gibt es viele kurze Texte mit schrägen Einsichten (kein Wunder, dass viele Leute die das Buch gekauft haben, auch die Quadrupelfuge von Harald Schmidt gekauft haben). Das sind jede Menge Notizen aus der Provinz.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken