Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. August 2003
Die Autoren sagten mir nichts, ich habe aber wegen der vielen guten Besprechungen das Buch dennoch gekauft. Ich habe es nicht bereut.
Dieser Kriminalroman liest sich außerordentlich witzig, schnell und spannend. Das sind alles Attribute, die ich von einem gelungenen Krimi erwarte. Der Hauptdarsteller Dieter Nannen, früher Manager in Essen, nun Landwirt und Privatdetektiv hat sich auf seine sympathische Weise sofort in mein Herz ermittelt. Vor allem die weibliche Leserschaft dürfte seinen coolen Stil einfach nur lieben.
0Kommentar| 41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2003
Dieses Buch hat mich wirklich außerordentlich fasziniert. Dabei weiß ich nicht welchen Aspekt ich besonders hervorheben soll. Die Geschichte, die diversen charmanten Nebengeschichten sind warmherzig und witzig erzählt. Dabei schwingt permanent ein gewisser cooler Grundton mit. Ich war gefesselt und habe beim Lesegenuss im Freibad einen Sonnenbrand bekommen. Sagt das nicht alles? Ich kann dieses Buch jedem Krimifan wärmstens empfehlen.
0Kommentar| 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2003
Dieser Roman ist supercool. Nannen, idealtypischer Vertreter der Generation Golf, klärt in diesem Pop-Roman diverse Morde im Münsterland auf. Erzählt wird das ganze mit einer Punk-Attitude, rotzig und respektlos auf der einen Seite, liebenswert und harmoniebdeürftig auf der anderen. Bei der momentanen Hitze eine perfekte Unterhaltung im Freibad; ist im Winter aber bestimmt ein Warmer. Klasse.
0Kommentar| 47 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2003
so kann man diesen Debütroman der Herren Bresser und Springenberg charakterisieren. Ohne den Ballast ausgewälzter Beschreibungen und pseudopsychologischer Reflektionen klärt Detektiv Dieter Nannen eine Mordserie im Münsterland auf. Warum Münsterland, habe ich mich gefragt. Weil dies anscheinend eine der rückständigsten Gegenden Deutschlands zu sein scheint. Intrigen, Dorfklatsch und falsche Verdächtigungen prägen das vergiftete Klima von Nannens sozialem Umfeld. Dennoch gelingt des dem Schnüffler, alles zur allgemeinen Zufriedenheit aufzulösen. Ein wirklich unterhaltsamer Roman mit Tiefgang.
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2003
Detektiv Nannen, der auf einem Bauernhof in Westfalen lebt, bekommt den Auftrag, die des Mordes verdächtige Tochter eines Rentners aus dem Knast zu holen. Bei seinen Ermittlungen trifft er auf verrückte Schäfer, eiskalte Yuppis und gedungene Mörder. Eine Mischung, die Spannung garantiert. Zudem fragt man sich, was aus seiner Zuneigung zur attraktiven Nachbarin wird. Ich hoffe, diese Frage löst sich im nächsten Teil dieser exorbitant guten Serie.
0Kommentar| 52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Juli 2003
Im Gegensatz zu den Teilnehmern der Superstarsendung handelt es sich bei Dieter Nannen um einen wahren Superstar. Mit treffender Selbstironie laviert dieser Charmeur durch die Abgründe der Münsterländer Unterwelt. Knalliger Witz und schnelle, an Spannung nicht zu übertreffende Handlung machen dieses Buch zum Überflieger. Ich würde gerne mehr von diesen hoffnungsvollen Autoren lesen.
0Kommentar| 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. August 2003
Ein toller Krimi, der mich durchweg gefesselt, begeistert und in Extase versetzt hat. Interessante Charaktere, ein rasanter Plot und hervorragende sprachliche Umsetzung machen hieven dieses Buch auf den ersten Platz meines Jahresrankings. Das ländliche Umfeld gibt dem ganzen noch einen exotischen Touch. Ich hoffe, es gibt noch mehr Killerbücher wie dieses in 2003.
0Kommentar| 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2003
Schafe & Killer hat alles, was ein Krimi braucht. Witz, Spannung, Überraschungen, Tote, Emotionen. Die Autoren mixen ihre Geschichte mit allen wesentlichen Elementen des Hard-Boiled-Romans in bester Pulp-Fiction-Mainier, wie man es aus der amerikanischen Tradition seit Hammett und Chandler kennt. Eine exzellente Story: garantiert unmoralisch und zynisch, antibürgerlich und unsozial, aber nicht dumpf-gewalttätig, dafür jedoch dramaturgisch perfekt bis aufs i-Tüpfelchen. Dieter Nannen ist der Krimiprotagonist der kommenden Jahre.
0Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2003
Ein außerordentlich gelungener Debutroman der jungen Autoren. Der schnelle Plot fesselt und verfügt über unerwartete Wendungen. Die implizite und explizite Metaphorik des Textes strotzt vor Aussagekraft. Die Figuren sind ambivalent gezeichnet, so dass übliche Schwarz-Weiß-Schemata nicht zur Anwendung kommen. Archetypísche Klischees werden ironisiert zur witzigen Spielerei. Zum einem Erwerb dieses exorbitanten Romans kann ich nur raten.
0Kommentar| 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2003
Ich habe dieses Buch um einen imposanten Detektiv sehr genossen. Der fulminante Sprachgebrauch der Autoren, der packende und die Nackenhaare aufstellende Plot und die liebenswerten Nebengeschichten ergeben im Mix den Hammer des Jahres. Es ist diesem tollen Buch zu wünschen, dass es ein Bestseller wird.
0Kommentar| 53 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken