Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR Launch Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
35
4,6 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:16,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. April 2017
...ist ok. Verbesserung: moderner gestalten. Ist altbacken gestaltet. Inhalt...nicvts neues. Alles online ersichtlich. Schade. Habe mir was anderes vorgestellt. Pech
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2014
Ich liebe diese Buch! Ich habe das jetzt seit ca. einem Jahr und habe eben erst wieder damit trainiert! Die Workouts sind wirklich gut, sodass für jeden etwas dabei ist. Außerdem sind im Buch selbst noch viele weitere Übungen zum nachmachen.
Jeder der Angst hat, er könnte die Übungen falsch machen: Diese Angst ist unbegründet, denn jede Übung ist genauestens erklärt, auf Dinge auf die man achten muss wird man hingewiesen und wie wie bzw. wann man atmen muss wird auch gesagt.

Es sind nicht nur Kraftübungen drinnen, sonder man erfährt auch einiges über Cardio, Yoga, Pilates und Dehnübungen

Ich persönlich kann mir kein Fitnessstudio leisten, habe mir deshalb eine Yogamatte, Hanteln und einen Gymnastikball besorgt und habe meine Fitnessstudio so nach Hause verlegt.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2016
Prinzipiell eine gute Idee, Workouts mit ca. 8 Fitnessübungen zusammenzustellen, damit Frau sie dann zu Hause zur Musik machen kann, oder auch unterwegs am Arbeitsplatz in den Pausen. Aber die Übungen, aus denen die Workouts bestehen, sind zu komplex und zu anspruchsvoll, die Grafiken dazu nicht einfach zu erkennen. Wenn ich sonst eine Fitnessübung mache (Aufwärmen, Dehnen, Bauch kräftigen, usw.), dann schaue ich mir zuerst die Grafik/das Foto an, auf dem eine Person die Übung vorzeigt. Meistens weiß ich dann schon, um welche Übung es sich handelt und wie sie geht. Nicht so in diesem Buch: die Grafiken stellen die Übungen schlecht vor, und gleichzeitig sind die Übungen so unbekannt und schwierig, dass man den Erklärtext dazu mehrere Male lesen muss, um zu verstehen, wie die Übung geht. Und oft weiß man es nicht einmal dann.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 4. Dezember 2014
Wie schon ab und zu geschrieben: Ich gehe auch mal ins Fitnessstudio oder in einen Kurs. Am liebsten aber trainiere ich Zuhause oder gehe mit einer Freundin oder Bekannten mal raus, um mich sportlich zu betätigen. Für das Training alleine lasse ich mich immer wieder gerne von allen möglichen Büchern und DVDs inspirieren. So habe ich mir über die Jahre mein ganz eigenes Sportwissen „erarbeitet“. Und immer wieder freue ich mich, wenn ich dieses Wissen erweitern kann. Dieses Buch fiel mir Ende letzten Jahres beim Griff in eine Flohmarktkiste in die Hände. Hier meine Eindrücke:

Zunächst einmal gefällt es mir, dass die Leserin im Einleitungsteil ihren eigenen Fitnesszustand bestimmen kann, um darauf das Training aufzubauen. Ich persönlich brauche einen solchen Test inzwischen nicht (mehr); grundsätzlich halte ich so etwas aber für absolut wichtig. Gerade Einsteiger/innen sollten wissen, wo sie ihren Fitnesszustand ansiedeln müssen. Nur so wird gewährleistet, dass sie sich nicht überschätzen und überambitioniert zu anspruchsvolle Übungen machen. Auch lässt sich damit ausschließen, dass man sich unterfordert und so unter dem Leistungsniveau ins Training einsteigt. Ein solcher Test und die darauf maßgeschneiderten Übungen sowie die Darstellung von wichtigem Anatomie-Grundlagenwissen sind für mich also schon mal eindeutig ein Pluspunkt dieses Fitnessbuchs. Als Grundlage für die darauf folgenden Übungsprogramme kann ich das nur loben.

Außerdem ist dass das Buch mit der Darstellung von rund 200 Übungen für alle Körperregionen knallvollgepackt mit Trainingswissen. Mehrheitlich trainiert man mit dem eigenen Körpergewicht. Für einige Übungen braucht man noch ein paar kleine Gewichte (Flaschen mit Flüssigkeit tun es aber auch) und/oder ein Fitnessband. Das war es dann schon an Material.
Die Übungen kommen aus fast jedem Bereich, der auch mir wie auf den Leib geschneidert ist: Pilates, Yoga, Stretching, Aerobic und ein bisschen Dance-Fitness. Da bleiben keine Wünsche offen. Diese Kombination aus Ausdauertraining und „Bodyshaping“ halte ich sowieso für ideal. Manche mögen dem Buch vorwerfen, es könne sich nicht für einen Trainingsstil entscheiden. Ich sage: Wenn man ein so abwechslungsreiches Programm mit einer ausgewogenen Ernährung kombiniert und konsequent durchzieht, ist ein „Straffungserfolg“ geradezu garantiert. Außerdem kann sich jeder sein persönliches Programm zusammenstellen. Problemlos kann man Übungen auslassen, die einfach nicht dem eigenen Geschmack entgegenkommen. Aus den Einzelübungen lassen sich viele Work-out-Programme zusammenschustern. Sie lassen sich gut auf die Tagesform und den Trainingszustand anpassen. (Kleine „Schnellübungen“ für Tage mit wenig Zeit – oder Lust?! – halte ich auch für eine sinnvolle und für den Alltag nützliche Sache).
Ebenso finde ich es hilfreich, dass jeweils dargestellt wird, welche Muskelgruppen bei welchen Übungen beansprucht werden. Das ist gerade für Leute sinnvoll, die noch nicht viel Trainingserfahrung mitbringen.

Soweit ich sehe, werden Anfänger/innen mit dem Buch genauso glücklich wie Frauen, die schon seit Jahren Sport treiben. Liest man das Sportbuch unter dem Aspekt „Hilfe durch Motivation“, muss ich sagen, dass ich schon mit Büchern gesportelt habe, die in dieser Hinsicht mehr boten. Dieser Trainingsleitfaden besticht eher durch seine vielen Übungen und deren flexible Anwendungsmöglichkeiten. Die Motivation sollte meiner Meinung nach aber sowieso von innen kommen. – Und wird sich nach ein paar Wochen verstärken, wenn man erste Erfolge sieht und spürt, dass man (wieder) Spaß am Treppensteigen und Lust auf Bewegung hat.

Fazit: Das ist ein Trainingsbuch mit supervielen, abwechslungsreichen Übungen. Auch ich habe über die Zeit daraus viele Anregungen für mein Training mitgenommen. Ein sehr hilfreicher Einleitungsteil mit Fitnesstest zusammen mit über 200 Übungen von Aerobic über Dance-Fitness bis Pilates für alle Körperregionen bietet in der Konsequenz: Freude beim Trainieren. Aus den Übungen lassen sich viele, viele Work-out-Programme zusammenstellen und individuell an den Trainingszustand, die Zeit (oder auch an die Tagesform) anpassen. Gute Anleitungen mit passenden Bildern und die Schaukästen, die zeigen, welche Muskeln mit welcher Übung trainiert werden, machen das Ganze zu einem guten Gesamtpaket. Ich hätte es sicher nicht bereut, wenn ich es zum Neupreis im Buchladen gekauft hätte, statt es als Zufallsfund aus einer Flohmarktkiste zu ziehen ;-). Gerne empfehle ich es deswegen weiter.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2015
Ich bin wirklich vollkommen begeistert von diesem Buch!
Ich nutze es mittlerweile seit fast einem Jahr und das mehrmals wöchentlich. Irgendwann hat man natürlich die vorgeschlagenen Workouts durch, aber das ist kein Problem, denn mit den vielen Übungen in dem Buch kann man sich die Workouts nach Lust und Laune erweitern oder selbst auch ganz eigene Workoutrs zusammen stellen.
Die Ernährungstipps und -tricks sind natürlich hilfreich, aber darauf ist - zum Glück - nicht das Augenmerk gelegt.
Auch die Cardio-Workouts finde ich persönlich sehr gut und mit den Beschreibungen auch hilfreich und besonders auch ausführbar.
Ich muss gestehen, dass ich mich bisher wenig mit dem Yoga- und Pilates-Teil beschäftigt habe, weil ich meistens allein trainiere. Mit einem Partner, der dabei ist um die Yoga- und Pilates-Stellungen notfalls zu korrigieren, ist aber auch dieser Teil des Buches gut zuhause durchführbar und macht auch Spaß. Und ich denke mal, wenn man die Bewegungsabläufe ersteinmal verinnerlicht hat, geht auch das Yoga und das Pilates allein. (;
Alles in allem ist das Buch für jeden zu empfehlen, der zuhause oder im Garten abwechslungsreich und effizient trainieren möchte um sich fiter und gesünder zu fühlen.
Ob man mit Hilfe des Buches abnehmen kann, kann ich leider nicht beurteilen, da ich mir das Buch gekauft habe um Muskeln aufzubauen - und ich bin wirklich seeeehr zufrieden mit meinen Bauchmuskeln, von denen man sogar schon Ansätze sieht -, um fiter zu werden, meine Rückenschmerzen los zu werden und mich einfach gesünder zu fühlen. Und all das ist auch der Fall. (:
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2014
Ich habe dieses Buch hauptsächlich auf Grund der guten Bewertungen von anderen gekauft und muss sagen, dass ich nicht enttäuscht wurde. Ich suchte ein Buch, das mir klar die Grundlagen von Fitnessübungen erklärt und mir auf einen richtigen Weg helfen kann, mehr Fitness in mein Leben zu integrieren.

Dieses Buch entspricht all meinen Erwartungen:
Es gibt eine gute Einleitung zu Beginn,
einen Fitness-Test für einen selbst,
enthält tolle Übungen (wenn auch in limitiertem Umfang, aber so, dass man abwechselnd alle Körperregionen trainieren kann),
und gute Ideen, wenn man sich seinen Trainingsplan selbst erstellen will,
und, was mir persönlich sehr wichtig ist, hebt die individuelle Seite hervor!

Ich kann dieses Buch hauptsächlich Anfängern mit gutem Gewissen empfehlen! Auch Leute, die bisher nur mal hier und dort ein bisschen gesportelt haben und intensiver trainieren möchten, können hier etwas lernen. Das Buch ist ein guter Start, ersetzt aber weder einen wirklichen Trainer (Motivation und Korrektur während der Übungsausführung), noch eine Hilfe zum Durchhalten.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2016
Ich mache fast täglich Krafttraining und habe mich schon mit verschiedenen Büchern befasst. Zudem bin ich immer auf der Suche nach etwas neuen Übungen und Tipps.

--> Für wen eignet sich das Buch?
Männer u Frauen, die Tipps f Training ohne Geräte suchen
eher für Einsteiger, die Anregungen suchen

-->Inhalt
Übungen für Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Körperformung, Infos zum Körper, Sport, Ernährung
einige Beispielworkouts

Das Buch enthält auch viel Theorie. Wer sich schon intensiver mit Fitness beschäftigt hat, kann diese auch gut überspringen.

Da das Buch für Frauen ist, wird mehrheitlich auf Dinge eingegangen, die Frauen bevorzugen (z.B. Tanzen als Cardiotraining) oder Sorgen bereiten (z.B. weibliche Problemzonen)
Die Übungen sind sehr ausführlich beschrieben und alle abgebildet. Neben zahlreichen einzelnen Übungen gibt es auch schon vorgefertigte Workouts (zB für unterschiedliche Figurgtypen, oder bestimmte Körperregionen)

Die Übungen sind alle zuhause ohne viel Zubehör machbar.
Wer lieber an Geräten trainiert oder Hinweise zur Erstellung von Trainingsplänen sucht, sollte lieber ein anderes Buch wählen. Für mich ist es eine willkommene Abwechslung zum Training an Geräten, was nicht immer schonend ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2017
Ich hatte mir dieses Buch bestellt in Ergänzung zum Training im Fitnessstudio. Ich wollte nicht nur ein Buch, in dem mir eine Bodenübung nach der nächsten gezeigt wird sondern eben auch ein wenig Hintergrundinformationen bzgl. Ernährung und warum der Körper so funktioniert, wie er halt funktioniert. Dieses Buch kann ich nur wärmstens empfehlen! Meine Erwartungen wurden hierbei weit übertroffen.

Das Buch ist klar strukturiert gegliedert, es wird immer wieder auf Übungen oder Themen mit Seitenangaben Bezug genommen, so dass ein schnelles Wiederfinden angesprochener Informationen erleichtert wird.

Es werden Tipps gegeben, die sowohl die Übungen für zu Hause als auch Outdoor-Aktivitäten betreffen und auch die richtige Haltung beim Joggen ist Thema.

Sicher kann man beim Thema Fitness und Ernährung noch viel ausführlicher werden aber wichtige Grundinformationen und bildhafte Beispiele sind in diesem Werk umfassend enthalten und den Preis absolut wert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2016
Das Buch beinhaltet doch viele brauchbare Fitnessübungen und ist somit aus meiner Sicht sehr empfehlenswert !
Auch wenn einige Übungen Hilfsmittel, wie Bälle, Bänder oder Hanteln benötigen, die ich persönlich nicht einsetze,
bleiben in der Summe eine Vielzahl von guten Übungen übrig.
Besonders zu erwähnen wäre die Auswahl an Übungen aus verschiedenen Bereichen (z.B. Yoga, Pilates, Stetching, etc. ...).
Das Buch ist sein Geld wert !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 2015
Im Internet findet man ja viele Ratschläge, Tipps und Diäten wo man ja keinen Überblick mehr findet.
Ich war sehr glücklich als ich dass Buch in den Händen hielt.
Es steht vieles drin, welche Körperform zur welche Diät passt.
Es sind auch nicht nur ein Work out sonder auch Yoga oder anderes um sich fit zu halten.
Ich schlage gerne darin nach...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden