Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen PrimeMusic Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
38
4,4 von 5 Sternen
Paris in meiner Küche: 120 fabelhafte Rezepte für jeden Tag
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:24,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 3. Juli 2017
Das Kochbuch ist sehr interessant und sogar ich kann damit kochen, absolut einfach zu verstehen für jeden.
Die Rezepte sind kreativ aber auch klassisch, der Umschlag des Buches zieht kein Fett an (in der Küche oft lästig).
Versand war auch sehr schnell, war rechtzeitig zum Muttertag da.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2013
Ich bin auf dieses Buch über die gleichnamige 6-teilige Kochserie auf RTL-Living aufmerksam geworden. Bereits in der Sendung sahen die Gerichte einfach und lecker aus. So habe ich das Buch bereits im September 2012 bestellt und möchte jetzt meine Erfahrungen dazu aufschreiben.

Das Wichtigste an einem Kochbuch sind für mich die Bilder. Hat ein Rezept kein Bild, koche ich das nicht nach. In dem Buch von Rachel Khoo wird man diesbezüglich nich enttäuscht: die Bilder sind klasse und Laden zum Nachkochen ein. Der Photograph ist der aus den Jamie Oliver Büchern bekannte David Loftus.

Die Rezepte sind einfach, nicht so wie man von der französischen Küche evtl. erwartet. Mittlerweile habe ich viele Rezepte nachgekocht, es hat mir alles geschmeckt. Ein kleiner Kritikpunkt ist, dass bei den Backrezepten nur die Gradzahl angegeben ist und nicht ob sich diese auf Umluft oder Ober/Unterhitze bezieht. Dies kenne ich aber auch von den Jamie Oliver Büchern. Ich nutze immer dann Ober/Unterhitze und hatte bis jetzt keine Probleme damit. Ansonsten sind die Angaben präzise und nachvollziehbar.

Das Gute an dem Buch ist, dass man mehrere Rezepte findet, die sich wunderbar vielseitig einsetzen lassen. Ein Beispiel dazu:
Das Rezept "Fleischbällchen in herzhafter Sauce mit elsässischen Nudeln" habe ich mal nachgekocht. Es hat allen super geschmeckt. Beim Zubereiten der Sauce habe ich schon gemerkt, dass diese Sauce auch zu anderen (Fleisch)Gerichten super passen könnte. Sie schmeckt fast wie eine Bratensauce, ist aber sehr einfach in 15 Minuten zubereitet. Zudem lässt sie sich gut einfrieren. Seit dem gehört die Sauce bei mir zu den Grundrezepten.
Ähnlich ist es auch mit der Konditorcreme auf S. 274, die bereits in 6 Rezepten in dem Buch verwendet wird.

Zudem bin ich Rachel Khoo auch sehr dankbar, dass ich dieses Madeleins-Rezept entdecken dürfte. Ich habe viele Rezepte ausprobiert, manche haben nicht so geschmeckt, wie ich es in Frankreich gegessen habe, manche klebten nach dem Abkühlen immer zusammen. Aber das Rezept aus dem Buch ist klasse, gelingt immer und lässt sich nach Belieben variieren. Ich habe die Madeleins schon mit Chokoladenchips, Rosinen, Cranberrys und Pistazien gebacken. Meine Familie erfreut sich jeden Samstag früh an den leckeren Madeleins!

Fazit: Seit langem die besten Investition in ein Kochbuch!
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2014
Dieses Buch habe ich mir gekauft, nachdem ich die gleichnamige Sendung gesehen hatte und von ihren Rezepten begeistert war.

Ich habe es nicht gekauft, weil ich gerne französische Klassiker kochen oder backen möchte. Mit der französischen Küche kenne ich mich auch überhaupt nicht aus. Mir gefielen die Rezepte aus der Sendung und wie sie sie umgesetzt hat.

Nun aber zum Buch. Es ist sehr hübsch gemacht. Zu fast jedem Rezept gibt es ein Foto. Gegliedert ist dieses Kochbuch folgendermaßen:

Einführung
Alltagsküche
Snack-Zeit
Sommer-Picknicks
Aperitifs
Essen mit Freunden und Familie
Desserts
Grundrezepte
Hinweise
Meine Paris-Adressen
Register
Dank

Ich habe bereits einige Rezepte nachgekocht und bin begeistert.
Zum Beispiel:
- Wintersalat mit Ziegenkäse-Mousse
- Eier im Näpfchen
- Madeleines
- Pistou-Suppe
- Kartoffelgratin mit Sahne
- Olivenbrot
- Schokomousse mit Kakaonibs
- Pot-au-feu mit Rind

Die Rezepte ließen sich leicht nachkochen. Bis jetzt hat alles richtig gut geschmeckt. Auch mit den Mengenangaben für die Zutaten und den Personenangaben kam ich sehr gut hin.

Es gibt einige Grundrezepte wie z. B. Braune (geröstete) Brühe, Sauce Bercy, Beurre Blanc, Vegane Tomatensauce, Hollandaise, Konditorcreme.
Insgesamt gibt es viele Fleischgerichte, aber auch Rezepte mit Fisch und Muscheln. Es gibt wenige vegetarische Rezepte, mit Ausnahme der Desserts. Man kann mit Sicherheit bei dem ein- oder anderen Rezept statt der Fleischbrühe auch Gemüsebrühe verwenden oder den Speck weglassen und hat dann ein vegetarisches Gericht, aber ein Vegetarier wird mit diesem Buch vermutlich nicht glücklich.

Wie bereits jemand schrieb, wird nur die Backofentemperatur angegeben, aber nicht ob Ober- und Unterhitze oder Umluft. Wer aber Kocherfahrung hat, sollte damit keine Probleme haben.

Ich persönlich finde dieses Kochbuch sehr gelungen und es gehört deswegen zu meinen Lieblingskochbüchern.
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2014
Ein wunderschönes Kochbuch. Wer schöne Fotos einer schönen Köchin in schönem pariser Ambiente sucht: sofort zugreifen. Das hier ist Ihr Buch! Auch lobenswert: zu jedem Rezept gibt es ein ebenso schönes Foto vom angestrebten Endergebnis. Soweit so schön.

Die Rezepte wiederum sind, andere haben es vor mir schon gesagt, banal bis teil-entsetzlich. Rachel Khoo nimmt ja durchaus für sich in Anspruch, Rezepte zu vereinfachen, aber "Ente mit Orangen" auf Basis von Orangenlimo? "Coque au vin" am Grillspieß? Schönen Dank auch! Ich war fast erleichtert im boeuf bourguignon kein Ketchup zu finden.

Irgendwie ist das Buch nicht das Eine noch das Andere. Als Erstkochbuch ist es nicht klassisch genug und als Varianten-Kochbuch für Könner ist es nicht raffiniert und innovativ genug. Bleiben also die Fotos und die ansprechende Aufmachung. Dafür ist mir der Preis aber zu hoch gewesen. Mein Buch ging wieder zurück.
1111 Kommentare| 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2016
Ich koche gerne und kaufe mir gerne Kochbücher als Inspiration. Gefallen mir Kochbücher nicht oder bewähren sie sich nicht im Alltag verschwinden sie aber auch schnell wieder aus meiner Küche. Dieses Buch ist immer noch da.

"Paris in meiner Küche" ist ein sehr schön gemachtes Kochbuch. Das Papier fasst sich gut an und ist schön dick. Die Bilder sind alle sehr schön und auch die Gestaltung der Kapitelseiten gefällt mir sehr gut. Das Buch gliedert sich in folgende Kapitel:

Einführung
Alltagsküche
Snack-Zeit
Sommer-Picknicks
Aperitifs
Essen mit Freunden und Familie
Desserts
Grundrezepte
...

Die Fotografien machen Lust die Rezepte zu kochen und ich habe bereits einiges ausprobiert. Die Mengenangaben und die Kochzeiten waren alle exakt und alle Gerichte sind gelungen und haben gut geschmeckt (... auch den Gästen). Das Buch ist allerdings sehr fleischlastig und manchen Gerichte gehen etwas am "Zeitgeist" vorbei. Zum Beispiel Beef Tartar. Ein Klassiker, aber dieses Rezept suche ich dann eher in einem Kochbuch, das eher auf Klassiker ausgerichtet ist. Da ist dieses Kochbuch weder Fisch noch Fleisch. Es ist weder ein richtig klassisches Grundkochbuch, noch ist es super innovativ und übertragt die Klassiker in die moderne Küche und gibt ihnen einen neuen Twist.

Ein schön gemachtes Kochbuch mit guten, soliden Rezepten, denen es aber etwas an Raffinesse fehlt. Daher "nur" drei Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2014
Hervorragende Rezepte, die wirklich gelingen!
Ein Menü (Mischung aus 6 Rezepten) gab es bereits zu Ostern für 8 Personen daraus. Das Kochen macht Spaß - das Essen allen anderen ebenso!
Die Einteilung der einzelnen Gänge ist hervorragend gelungen. Die einzelnen Rezepte sind ausführlich beschrieben - gelungenes Nachkochen ist garantiert. Die meisten Zutaten bekommt man auch bei uns im Supermarkt.
Für Paris- und Frankreichfans mit etwas Kocherfahrung zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2014
Dieses Buch ist hochwertig produziert. Es enthält liebevolle und gut gemachte Bilder, die einem einen Vorgeschmack auf die Gerichte geben. Nachdem ich einige Rezepte ausprobiert habe, kann ich sagen: auch die Beschreibungen sind gut, umfänglich, hilfreich. Das Buch enthält viele neue Ideen/Rezepte.

Ein rundherum gelungenes Buch!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2014
Viele interessante Rezepte begleiten einem. Einige davon sind Klassiker.
Für mich , als Hausfrau nur teilweise eine Hilfe.
Bin aber trotzdem mit dem Buch zufrieden und schaue auch öfter mal rein, wenn mir nichts einfällt, was ich heute zubereiten möchte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2015
Rachel Khoo ist einfach süß und hübsch und "appetitlich" anzusehen.
Die Gerichte sind eher bekannt oder mäßig originell. Und nicht so wirklich mein Geschmack.
Auch mochte ich - aber das ist subjektiv- die Haptik des Papiers nicht so gerne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2012
Wer Rachel Khoo schon aus den (englischsprachigen) Videos aus youtube kennt, der weiss, dass (nach)kochen bei ihr einfach ist. Es macht Spaß, ihr beim kochen zuzuschauen. Schön, dass es jetzt die Rezepte auch in deutscher Sprache gibt. War doch etwas mühsam, die Zutaten immer nachzugoogeln. Unglaublich, welche kreativen Rezepte Sie in ihrer winzig kleinen Küche mit Ihren einfachen "no name"-Kochutensilien hinbekommt. So macht Sie Mut, dass kochen einfach jeder kann, der mit Spaß und Freude am Werk ist (wie man das auch an Rachel Khoo's unkomplizierter und immer frisch-fröhlicher Art unschwer erkennen kann). Sie nimmt einem die Angst, dass alles in der Küche und am Herd perfekt sein muss. Die Rezepte sind so ausgewählt, dass nicht nur "Profis" ihre Freude daran haben werden.
Alles in allem ein schönes und gut gestaltetes Kochbuch.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden