Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. August 2007
Ich komme gerade von einer 14tägigen Schottlandreise zurück (inkl. 7tägiger Autorundreise) und dieser Reiseführer war einer, den ich immer mit hatte. Er ist durch sein Layout absolut ansprechend, sehr übersichtlich und ganz toll durch seine Zeichungen von div. Gebäuden, wie z.b. das Edingburgh Castle, Stirling etc....Er hat zweifellos die wichtigsten Sehenswürdigkeiten angeführt und besprochen und man findet auch Grundlegendes zu Sachgebieten wie "Essen, Verkehr, Wandern etc..." Bei der Planung meiner Reise war dieser Führer der erste, den ich immer durchgelesen habe, um mich zu orientieren.
Für jemanden, der nicht viel Zeit hat, ist er auf alle Fälle ausreichend und toll im Überblick.
Sollte man aber mehr wollen, mehr Infos brauchen, so gibt er zu wenig her. Andere Führer bieten wesentlich mehr zu Unterkünften, Lokalen etc.... Sucht man z.b Internetcafes, ist er wenig hilfreich. Bei manchen kleineren Städten würde man sich einen Stadtplan wünschen, bei Sehenswürdigkeiten ungefähre Eintrittpreise, ev. Infos darüber, ob sie zum National Trust oder zu Historic Scotland gehören....Für Individualreisende ist er also nicht detailliert genug und nicht sehr hilfreich.
Aufgrund der schönen Fotos und Illustrationen (die sich sonst in keinem der Reiseführer finden) sowie der absolut guten Überblicksfunktion gebe ich aber gerne 4 Sterne.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juli 2000
Dieser Reiseführer gehört zu den besten, die ich bisher gelesen habe - und das waren einige... Das Buch ist ausführlich, jedoch ohne die Längen, die man sonst häufig in Reiseführern à la Baedeker findet. Die Texte sind in kurze, schnell lesbare Abschnitte gegliedert; auf jeder Seite findet man gelungene Fotos und ausgesprochen interessante 3D-Grafiken. Ein bunter, informativer Reiseführer für diejenigen, die schon vor der eigentlichen Reise ein wenig Urlaubsstimmung verspüren möchten. Ganz hervorragend!
0Kommentar| 36 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. März 2010
Ich hab mich mal auf die Bewertungen hier verlassen, und ausnahmsweise gegen den Lonely Planet entschieden, da der für Schottland relativ schlecht wegkommt.
Der eh schon ziemlich dünn gehaltene Vis-a-Vis "Reiseführer" besticht durch hübsch bebilderte Erklärungen z.B zur Whiskyherstellung und Clangeschichte. Dafür werden Autorouten vorgeschlagen um dann aber mit keinem Wort mehr drauf einzugehen. Struktur ist abgesehen von Unterteilung in Highlands, Großstädte und Süd/Zentralschottland nicht vorhanden. Wir waren 10 Tage unterwegs und ich hab bis zum Schluss nicht verstanden (mag natürlich an mir liegen), wie das Buch aufgebaut ist. Manche (sehenswerte) Orte werden gar nicht erwähnt. Unteres Preissegment für Unterkünfte (auch hier ist die kurze Liste nichtssagend, da alle Empfehlungen gleich aufgebaut und durchweg positiv sind) ist bis 65 Pfund definiert, für budget traveller also komplett ungeeignet. Karten für kleine (aber wichtige) Orte fehlen. Pubs, Clubs tauchen nicht auf.

Dieses Buch mag ganz ok sein, wenn man vorab schon ein wenig Lust auf Schottland bekommen will, ist als Reiseführer (besonders für budget Reisen) vor Ort aber kompletter Unsinn und sorgt für Frust.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2012
Bisher war ich aufgrund meiner bisherigen Erfahrungen mit den Reiseführern dieser Reihe immer zufrieden bis begeistert. Leider kann ich das vorliegende Buch nicht empfehlen. Die Informationen sind großteils oberflächlich, eigentlich werden nur die größeren Städte Edinburgh und Glasgow ausreichend behandelt. Highlands und Inseln beispielsweise werden auf ein paar wenigen Seiten abgehandelt, Restaurant- und Hoteltipps für kleinere Orte fehlen häufig gänzlich.
Für Schottland empfehle ich eher den Lonely Planet. Bei Vis-à-Vis-Reiseführern werde ich in Zukunft besser schauen bevor ich mir einen blind kaufe.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2004
Als ich das erste Mal einen Reiseführer der "Vis a Vis"-Reihe in der Hand hielt, war ich zunächst sehr skeptisch. Er erschien mir zu bunt, doch das vermeintliche Wirrwarr stellte sich hinterher als überaus hilfreich heraus. Neben ausführlichen Beschreibungen einzelner Objekte, wie z.B. Castles samt Gebäudequerschnitte, bekommt man hier einen guten Überblick über die Sehenswürdigkeiten des Landes. Für einen Schottlandreisenden, der sich das erste Mal im Land aufhält, ist dieser Reiseführer ein Muß.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2010
Ich habe vor, nächstes Jahr für längere Zeit nach Schottland zu fahren und wollte mich über Land, Leute und Gewohnheiten
informieren. Für einen ersten Überblick ist dieser Reiseführer ganz gut geeignet, gibt aber natürlich mehr Tipps
welche Sehenswürdigkeiten man unbedinngt besuchen sollte.
Wenn man sich intensiver auf eine Reise vorbereiten will, ist dieser Reiseführer vielleicht nicht unbedingt geeignet, ABER
ein gutes "Beiwerk" und außerdem schön illustriert und er fasst kurz und knapp alles, für den Touristen, Wichtige zusammen.
Ich werde mir wohl zusätzlich noch einen anderen Reiseführer besorgen, aber für den ersten Eindruck bin ich trotzdem
erstmal zufrieden!

"Kann man gebrauchen"
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2012
Dieser Reiseführer hat die schlechte Vor-Bewertung einfach nicht verdient. Seit Jahren kaufe ich immer die Neuauflage dieses Vis a Vis Reisführers, die Illustrationen sind einfach einmalig. Mag sein, dass es Reiseführer mit mehr Informationsgehalt gibt, wobei man im Vis a Vis alle wichtigen Informationen und auch Tourenvorschläge findet, ich kenne aber keinen anderen Reiseführer, der solch gute Illustrationen und Zeichnungen oder Grundrisse zur Verfügung stellt. Das Auge wird hier einfach verwöhnt. Für mich als Schottland-Fan ist dieser Reiseführer ein absolutes Muss!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2011
Bei Vis-á-Vis-Reiseführern reift der Urlaub heran! Wer noch keine genauen Vorstellungen von der Geschichte der Gegend, Sehenswürdigkeiten, lokale Speisen und Getränke hat und praktische Tipps für unterwegs braucht, ist mit einem Vis-á-Vis-Reiseführer gut beraten. Bei uns füllt sich u.a. mit dieser Reihe vom Verlag Dorling Kindersley das Bücherregal.
Durch ihre hochwertige Verarbeitung sind diese Bücher als täglicher Reisebegleiter im Urlaub absolut tauglich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2003
Wie (fast) immer ist auch hier der vis-a-vis-Reiseführer Garant dafür daß man in seinem Reiseland nichts versäumt was man "hach-so-gerne" gesehen hätte.
Die 3D-Darstellungen sorgen für absolute Lebendiskeit, die Begleittexte sind ausführlich und profund geschrieben, der Service- und Adressenteil ausführlich. Was will man mehr?
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 24. Oktober 2010
Farbenfroher Reiseführer durch Schottland

Dieser Reiseführer durch Schottland gliedert sich geographisch nach folgenden Regionen:
1. Edinburgh
2. Südschottland
3. Glasgow
4. Das Landesinnere
5. Hochland und Inseln

Ergänzend gibt es folgende Kapitel:
1. Ein Porträt Schottlands
2. Übernachten
3. Restaurants
4. Sport und Aktivitäten
5. Praktische Hinweise
6. Reiseinformationen
7. Textregister
8. Sprachführer Gälisch

Insgesamt war ich recht zufrieden mit diesem Reiseführer. Das erste Kapitel "Ein Porträt Schottlands" gibt einem einen kurzen Überblick über Geografie, Geologie, Flora und Fauna, Burg und Schloss, Botanische Gärten und worauf die Schotten besonders stolz sind: ihre großen Erfinder, Dichter und Denker. Es wird auf das Clansystem mit ihren Tartans eingegangen und natürlich auf Highland Ganes, Musik und Whisky. Das beschriebene Essen ist Besser als sein Ruf und nimmt dem Reisenden ein wenig die Angst vor dem berühmt berüchtigten Schottischen Essen (das wirklich, wirklich viel besser ist als sein schlechter Ruf). Im anschließenden Kapitel wird auf die bewegte Geschichte Schottland eingegangen. Alle diese Kapitel sind sehr bunt bebildert und erschlagen einen nicht mit Text sondern vermitteln unterhaltsam das benötigte Grundwissen.
Ich habe vor allem das Kapitel Edinburgh genutzt. Jede Attraktion hat eine Nummer und fast jede ein Bild. Über diese Nummer sind die Attraktionen leicht auf der farbigen Übersichtskarte zu finden. Die Beschreibungen der Attraktionen enthalten neben den üblichen Informationen auch die Öffnungszeiten und Telefonnummer der Attraktion (obwohl mittlerweile wohl die Webseite sinnvoller wäre).
Etwas ungeschickt fand ich, dass Rosslyn Chapel in das Kapitel Südschottland eingeteilt wurde, statt zu den Edinburgh Ausflügen, da sie in 18 min mit dem Bus von Princess Street sehr schnell und einfach zu erreichen ist.
Das Kapitel "Übernachten" fand ich in Zeiten des Internets ein wenig überholt, da wären Verweise zu Internetseiten des Schottischen Fremdenverkehrsamtes (Visist Scotland) und Übersichtsseiten zu B&Bs deutlich sinnvoller gewesen.

Fazit: Einerseits ein wunderbar übersichtlicher, farbiger und sehr ansprechend gestalteter Reiseführer. Andererseits weist er einige Mängel auf wie
1. Keine Webseitenhinweise für Attraktionen und Übernachtungen
2. Teils unglückliche Aufteilung der Attraktionen auf die Regionen (Rosslyn Chapel hätte ich eher noch zu den Edinburgh Ausflügen getan).
3. Der größte Mangel: ZU SCHWER. Das ist ein Reiseführer, den man in der Tasche mit sich rumschleppt. Hochglanz mag zwar strapazierfähiger sein, aber bei Flugreisen und unterwegs achtet man doch sehr auf das Gewicht der Dinge, die man rumschleppt. Dieses Büchlein wiegt über 400g bei 240 Seiten. Das ist eindeutig viel zu schwer.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden