Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
16
4,7 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Dezember 2012
Durch Zufall hab ich das Buch entdeckt, toll aber zu teuer befunden, es weggelegt....um zurück zu gehen, einen 2ten Blick hinein zu werfen um es dann doch zu kaufen.

Ich besitze einige Fachbücher über's Backen, Einmachen, Kochen, dazu bin ich Kauffrau in einem Biohandel (was ich damit sagen möchte: Beruflich und privat bilde ich mich in Sachen Lebensmittel gerne weiter und dieses Buch beinhaltet einfach enorm viel) Ich hab hier und da einiges lernen können, mich über einige Informationen gefreut die ich schon wusste, die in vielen Büchern aber nicht zu finden sind.

Es ist gut strukturiert, mit den vielen Bildern nicht langweilig und/oder trocken, es gibt einige Randinformationen und es ist recht gut zusammengefasst.

Es gibt so viele Lebensmittel die einfach untergehen obwohl sie so lecker und gesund sind. Außer Kartoffeln, Möhren, Auberginen und Zuchini gibt es so viele Gemüsesorten, so viel Obst. Von den beschriebenen Fischsorten kannte ich die wenigsten, es wird beschrieben woher welches Stück Fleisch kommt, wie es am besten verwendet wird. Neben Fisch, Fleisch, Kräutern etc gibt es weitere Kapitel über's haltbarmachen, lagern....wissen Sie warum Obst geschwefelt wird, warum Instand-Haferflocken besonders schnell weich werden, bei welchem Fleisch man mit oder gegen die Faser schneiden sollte und welche Kräuter man nur frisch verwenden sollte weil sie beim trocknen zuviel Aroma verlieren?

Also ich bin einfach nur begeistert, da hat sich jemand richtig viel Mühe gegeben =)
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2013
Ein schönes Buch mit vielen schönen Bildern.

Auch die kurzen Steckbriefe zu den Lebensmitteln sind interessant und nicht selten überraschend, die Rezepte scheinen einfach zu realisieren. Ein Buch zum kurzweiligen Schmökern und Staunen. Was es alles gibt!

Leider wurde ich bei der Auswahl zu diesem Buch zu sehr von dem Untertitel: "auswählen - aufbewahren - zubereiten - haltbar machen - genießen" angesprochen und promt enttäuscht. Denn all das kommt viel zu kurz, wird nur angerissen und steht in seiner (fehlenden) Ausführlichkeit in keinem Verhältnis zur Vielfalt der Abbildungen von Lebensmitteln, die es zum großen Teil vermutlich eh bei uns, wenn überhaupt, nur in sehr ausgesuchten Feinkostläden, zu bekommen sind. Seitenweise Abbildungen von z. B. Ölen in Glasschälchen mag eine gewisse visuelle Esthetik ausstrahlen, auch wenn sie alle mehr oder weniger gleich aussehen, beinhalten aber sehr wenig nützliche Information.

Fazit:
Ein wirklich schönes Lebensmittel-Bilderlesebuch, garniert mit netten Kurzinformationen.
Wer sich über den praktischen Umgang mit den bei uns "gängigen" Lebensmitteln informieren will und diese "auswählen - aufbewahren - zubereiten - haltbar machen - genießen" will, könnte von diesem Buch enttäuscht werden.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Ein Buch mit dem Titel "Das große Buch der Lebensmittel" weckt hohe Erwartungen - zu hohe? Auch wenn der Buchrücken "die ganze faszinierende Welt der Lebensmittel" verspricht, weiß jeder Leser, dass kein Buch allumfassend sein und wirklich sämtliche Lebensmittel versammeln kann. So wird der Leser beispielsweise nichts zum Entrecôte-Steak in diesem Buch finden. Das Kobe-Rind wird wie das Angus, Charolais, Limousin und Schottische Hochlandrind erwähnt, aber keines wird im Register aufgeführt - vielleicht weil eine Rinderrasse im eigentlichen Sinne kein Lebensmittel darstellt. Dafür erfährt der Leser, um beim Beispiel Rindfleisch zu bleiben, welche Teilstücke des Rindes welche Fleischarten liefern, also welche Fleischstücke aus dem Vorderviertel, dem Hinterviertel, der Brust und den Rippen sowie der Keule gewonnen werden. Eine Gartabelle zeigt sehr übersichtlich, ob die entsprechenden Teilstücke zum Grillen, Braten in der Pfanne, Braten im Ofen oder zum Schmoren und Kochen geeignet sind. Es werden einige wenige Informationen zum im Handel angebotenen Rindfleisch, zum Aufbewahren und Zubereiten genannt. Außerdem werden einige Gemüsearten und Kräuter, die zu Rindfleisch passen, sowie Rezept-Klassiker aufgelistet. Zwei Rezepte - eines für Châteaubriand mit Sauce Béarnaise und eines für Ragù alla Bolognese - werden anschließend noch detailliert beschrieben. Damit hat das Thema "Rindfleisch" vier Seiten des Buches gefüllt, wobei den meisten Platz auf diesen vier Seiten die Fotos vom Fleisch einnehmen.

Die wirklich durchweg tollen Fotos sind der Reiz des Buches und bilden den Schwerpunkt. Die Informationen zu den einzelnen Lebensmittel sind eher mager und grundlegend; damit ist "Das große Buch der Lebensmittel" eher ein Nachschlagewerk für Kücheneinsteiger und weniger eines für Profis oder erfahrene Laien. Doch auch diese werden sicher das ein oder andere Produkt finden, das sie bisher noch nicht kannten und das auszuprobieren sich lohnt. Gut, dass sie dann wissen, worauf sie beim Kauf achten müssen, wie sie das Produkt aufbewahren und zubereiten können.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2014
Dieses Buch ist einfach super. Man erfährt alle Infos im Bereich Lebensmitteln, egal ob Obst und Gemüse, Fisch oder Gewürzen. Sehr gut geeignet für jeden der "mehr" über Lebensmittel erfahren möchte. Leider kommt meiner Meinung nach der Bereich Fleisch etwas zu kurz davon. Rund um aber ein tolles Buch das ich nur weiterempfehlen kann und immer wieder kaufen würde.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2014
Wie immer von DK nur das Beste. Schöne Bilder, tolles nachschlagewerk, einpaar Rezepte sind auch noch drin und man bekommt eine schöne rund um Sicht. Ein Buch das nicht nur einfach in der Ecke steht, sondern immer wieder zum Einsatz kommt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2012
Wir haben das Buch als Geschenk gekauft für jemanden, der als Single in seinem Haushalt nun mit Kochen anfangen will. Er wollte ein Buch, in dem er Infos über die Lagerung und den richtigen Umgang, Verarbeitung mit Obst, Gemüse usw. findet. Das Geschenk war ein absoluter Volltreffer, nun wird bei ihm fleissig gekocht und gelesen. Und zahlreiche andere Leute, die zu Besuch kommen, wollen nun alle auch dieses Buch haben. Wir haben das sicher nicht zum letzten Mal geschenkt und werden es uns auch selbst noch kaufen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2012
Wunderbare Präsentation, hervorragende Illustrationen der beschriebenen Produkte und ihrer Verarbeitung. Kann ich nur empfehlen für Neulinge aber auch für jene, die glauben schon viel zu wissen. Die Erklärungen sind präzise, unkompliziert und komplett.
Das Buch wird mir sicher zukünftig unentbehrlich sein in der Küche, für Restaurantbesuche oder einfach für mein Allgemeinwissen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2015
Absolut gutes, umfassendes Werk für die Küche. Besonders schön sind die vielen kleinen Rezepte zu den einzelnen Lebensmitteln! An einigen Stellen sind die Beschreibungen etwas zu kurz geraten, aber bei der Masse an Lebensmitteln die hier erklärt werden ist das wohl nicht so schlimm.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Ein Buch für Einsteiger in den Lebensmittelbereich. Ob Koch, Hausmann oder Hausfrau - hier werden Basiskenntnisse zu den wichtigsten Lebensmitteln vermittelt. Wie wählt man richtig aus, auf was ist zu achten und bewahrt man lebensmittel korrekt auf. Ebenso wird die Zubereitung und das Haltbar machen von Lebensmitteln gezeigt. Also ran an die 2.500 Zutaten der Küche und nachgekocht was 200 klassische Rezepte zu bieten haben.

Nach Durchsicht der 2.500 Lebensmittel bin ich der Ansicht ein Einsteigerbuch vor mir zu haben das dem Küchenneuling alles Notwendige an die hand geben möchte Kräuter zu erkennen, Fisch auszuwählen, Salat zu beurteilen oder die richtige von der falschen Kartoffel zu unterscheiden.

Sehr, nicht zu sagen unglaublich umfangreich - bis man alle 2.500 Zutaten durch hat vergeht schon einiges an zeit, da kann man einfach wieder von vorne anfangen, oder?

Toll auch für die exzellente Illustrationen, Nein wirklich absolut Klasse photographiert. Mit den Rezepten ist das hier zwar so eine Sache aber die 200 Rezepte sollen ja auch nur eine kleine Anregung sein.

Also sind sie Einsteiger und Neuling in der Küche? Dies ist das richtige Buch um sich mit den 2.500 bekanntesten Lebensmitteln erstmals zu befassen.

Sehr empfehlenswert!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2014
Viele Lebensmittel, die man nicht so richtig kennt oder nicht in allen Variationen, sind hier zu finden. Das Buch ist gut strukturiert und sprudelt von interessanten Informationen. Aussuchen, aufbewahren, zubereiten,.. findet sich alles wieder, für jeden einzelnen Leckerbissen. Einige Rezepte finden sich im Buch, die umsetzbar sind. Wer glaubt mit dem Buch jedes einzelne Lebensmittel nach Rezept zubereiten zu können, ist besser mit einem Kochbuch beraten. Was das Buch verspricht, hält es auch. Ist genau das, was ich gesucht habe.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden