Hier klicken Amazon-Fashion Amazon-Fashion Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC HW16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
9
4,4 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:19,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. März 2010
Also ich war von den ersten beiden in Deutschland erschienen Kochbüchern von Harumi sehr begeistert. Sie bringt ihrem Leser die moderne japanische Küche näher, welche absolut alltagstauglich ist. Von keinem anderen bekannten Koch habe ich soviele Gerichte wie von ihr nachgekocht und war immer begeistert.
Nun, das neue Buch steht den anderen da in keinster Weise nach. Aber warum in aller Welt werden so viele Gerichte aus ihren ersten beiden Büchern hier, wenn überhaupt, in leicht abgewandelter Form nochmal präsentiert.
Ich hab keine Ahnung welche Ursachen das hat, aber ich finde es schon irgendwie eine Frechheit. Naja, immerhin gibt es noch genug andere neue Rezepte, aber es bleibt ein übler Nachgeschmack. Das nächste Buch werde ich mir auf jeden Fall vorher genau anschauen bevor ich es kaufen sollte.

Nachträgliche Ergänzung:

So, nach genauerem Anschauen ist mir jetzt einiges klarer geworden. In der tat gibt es einige Rezepte schon in den anderen Kochbüchern. Der Unterschied ist, dass man hier ein paar Zutaten geändert hat, so dass das Gericht hier ohne Probleme gekocht werden kann. Das ist auch das Prinzip des ganzen Buches. Natürlich sind einige japanische Zutaten unersätzlich. Harumi hat das Buch jedoch in London geschrieben und bei der Erstellung extra darauf geachtet, dass man die Zutaten hier gut bekommt. Wer also noch keine Bücher von ihr hat und auch nicht in einer großen Stadt mit gut sortierten japanischen Läden wohnt, sollte sich überlegen, ob er dieses Buch nicht einem anderen vorzieht.
Was aber absolut nicht zu verzeihen ist, ist dass man ausversehen das gleiche Gericht, zu einem anderen Foto, nochmal abdruckt. Da hat aber nicht nur einer im Verlag geschlafen.
Wie gesagt, das Buch ist ansich nicht schlecht. Es ist schade und eigentlich auch unnötig, dass man einige Gerichte aus den anderen Büchern in einer etwas anderen Form nochmal aufgenommen hat. Außerdem gibt es leider keine Nachspeisen in dem Buch, dafür aber jede menge japanische Pickles, die äußerst lecker sind. Sushi-Freunden kann man das Buch nicht ans Herz legen. Auch wenn es immerhin ein Rezept für den eingelegten Ingwer gibt.
0Kommentar| 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2010
Ich bin ein großer Fan von Harumis Büchern und ihrer Kochsendung, daher musste ich das dritte Buch natürlich auch haben. Es ist definitiv auch das Beste der drei deutschsprachigen Bücher, leider mit leichten Mängeln.
Bei genauerem Durchblättern, fällt schnell auf, dass ein paar der Rezepte bereits in den ersten beiden Büchern vorkommen. Meiner Meinung nach wird das zwar durch die wirklich genialen neuen durchaus wett gemacht, ist aber ärgerlich, wenn man die ersten beiden Bücher schon besitzt. Zudem ist in der Mitte des Buches ein Rezept gleich zweimal zu verschiedenen Bildern abgedruckt. Nach dem ersten Umtausch trat das Problem auch beim zweiten Exemplar auf. Mittlerweile weiß ich, dass die ganze Auflage diesen Mangel hat. Der Verlag war aber so nett mir das fehlende Rezept zuzufaxen.
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2010
Das hat die japanische Küche nicht verdient: So als böte die japanische Küche nicht mehr, als die paar bekannten Rezepte der Autorin, stammt ein Großteil der Rezepte aus den beiden veröffentlichen Büchern.
Und diese wurden jetzt nachträglich auch noch verfälscht: "europäisiert"- Original Zutaten wurden durch hiesige "Ersatzzutaten" ersetzt.

Äärgerlich auch noch ein Rezpt, das falscherweise doppelt abgedruckt ist.
Fazit: Eine redundante Zusammenstellung und schlicht schlampige Bearbeitung seitens des Verlages.

Die (Original!)Rezepte der Köchin selbst (also ohne "eindeutschungen") sind über alle Zweifel erhaben.

Mit dem Hinweis, das diese Rezeptsammlung eine Mischung aus bekannten und neuen Rezepten ist und für den europäischen Haushalt der leichter zu besorgenden Zutaten wegen angepasst wurde, wäre dieses Buch akzeptabel.

Und würde Kunden ansprechen und zufriedenstellen, die genau so eine nachträglich europäisierte Küche suchen (aus geschmacklichen Gründen, oder die womöglich keine großstädtischen Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe haben) und nur ein einzige japanisches Kochbuch oder nur eines dieser Autorin kaufen möchten.

Als Einzelbuch ohne Authenzitätsanspruch Top, als weiteres Buch im Werk der Erfolgsköchin nicht unbedingt nötig.
22 Kommentare| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2015
ich habe das Buch als Geschenk gekauft und es ist suuuuper angekommen. Innerhalb von nicht mal 3 Wochen wurden mindestens 10 Gerichte aus dem Buch gekocht. Sogar einem extremen Feinschmecker schmeckten diese Gerichte. Nachdem ich selbst eins mitgekocht habe, kann ich dies nur bestätigen. Die Erklärung ist supereinfach, sehr leicht zu verstehen. Die angegebenen Zutaten bekommt ohne Probleme auch hier. Wenn es doch Probleme mit den Zutaten geben sollte, ist auch eine Alternative genannt.
Ich kann dieses Buch, auch nach den Erfahrungen der Beschenkten nur empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2016
Ich hatte bereits die zwei anderen Bücher der Autorin, habe sie aber irgendwann wegen mangelndem Nachkochpotential wieder verkauft. Nachdem dieses Werk mit Focus auf europäische Zutaten veröffentlicht wurde, habe ich doch noch einmal zugegriffen- und es nicht im geringsten bereut!
Eine Sammlung sehr schnell und einfach nachzukochender Rezepte, die auch Abends ohne grossen Zeitaufwand blitzschnell zuzubereiten sind. Die wenigen japanischen Basic-Zutaten sind auch mittlerweile in Grosstädten oder einem bekannten japanisch-koreanischen Lebensmittelversand im Internet zu beziehen.
Das Suchtpotential der Gerichte ist immens!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2015
Wer auf der Suche nach unkomplizierten, aber sogleich schmackhaften japanischen Gerichten ist, ist hier genau richtig.

Die Bilder sind von beeindruckender Qualität und die Beschreibungen der Rezepte leicht nachvollziehbar.

Eine befreundete Japanerin war neulich zu Besuch und begeistert von dem Essen, was ich mit Hilfe des Buchs zubereitet habe. Sie selbst kannte die Gerichte, ihr war aber nicht bekannt, dass man das gleiche Ergebnis mit erheblich weniger Aufwand erzielen kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2015
Schon ihr erstes Kochbuch ist eine Wucht. In diesem gibt es wieder jede Menge toller Rezepte, die Harumi Kurihara in verständlicher Form und mit jeder Menge Tipps unterstrichen, zu Besten gibt. Angefüllt mit Warenkunde und Serviervorschlägen macht es Spaß sich an der japanischen Küche zu versuchen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2010
Dies ist mein erstes Kochbuch von Harumi Kurihara. Hatte schon sooo viel Gutes über sie gehört und gelesen und bin mit "Japanisch kochen - ganz easy" nicht enttäuscht worden.
Die Rezepte sind wirklich "ganz easy" nachzukochen - auch für totale Anfänger (bzgl. Japanische Küche) bestens geeignet.
... und das Wichtigste dabei ist - es schmeckt Alles wirklich superlecker!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2012
Das Buch ist sehr gut (inhaltlich), sehr einfach und anschaulich erklärt. Qualität sowie Service waren sehr gut. Gern wieder. Selbst als Einsteiger lassen sich die Gerichte sehr einfach und unkompliziert nachkochen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden