find Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Mai 2004
Ein spannendes und zugleich sehr lehrreiches Bilderbuch für Kinder ab 6 Jahren. Spielerisch erfahren die wissbegierigen Kinder, wie sich eine Straße im Laufe der Jahrtausende verändert hat. Da gibt es vom Steinzeitdorf über das Mittelalter bis hin zur Neuzeit sehr viel zu entdecken und auch zu lernen über die Menschen, Landschaft und Gebäude in früherer Zeit. So fand meine Tochter es vor allem sehr bemerkenswert, dass es noch gar nicht so lange die für uns selbstverständlichen Toiletten gab oder das Kinder in Bergwerken arbeiten mußten. Meine Tochter ist immer wieder fasziniert und nimmt das Buch gerne zur Hand. Sehr empfehlenswert.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2008
... an dem auch die Erwachsenen Freude haben.

Es wird in dem Buch immer die gleiche Straße am Ufer eines Flusses im Wandel der Zeit gezeigt. Mir gefiel diese zeitgeschichtliche Reise, weil es nicht nur die Entwicklung der europäischen Kultur von der Steinzeit bis heute in anschaulichen Bildern zeigt, sondern auch viele kleine Alltagsgeschichten darin erzählt werden:
Da wurde zum Beispiel ein Schatz vergraben, der erst hunderte von Jahren später zufällig wieder entdeckt wird. Der Vergleich einer Zahnarztbehandlung von früher und heute ist sehr aufschlussreich; aber auch gesellschaftliche Probleme wie zum Beispiel schlechte sanitäre Verhältnisse und Seuchen oder nackte Armut ohne soziales Auffangnetz werden angesprochen. Geschichte wird mitsamt der ihr innewohnenden Grausamkeit aber auch mit Humor vermittelt. Technischer Fortschritt im Verkehrswesen sowie die unterschiedlichen Baustile sind in dem Buch natürlich besonders klar dargestellt und so lernt man Geschichte auf mehreren Ebenen und zwar leicht und ohne erhobenen Zeigefinger.

Dieses Buch ist ein feines Weihnachtsgeschenk für Familien mit Kindern ab 6 Jahren.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2001
Das Bilderbuch aller Bilderbücher das Kinder von 5 bis 15 (und ihre Eltern!) fasziniert. Auf 14 riesigen, doppelseitigen Bildern wird eine besiedelte Stelle an einem Fluß über einen Zeitraum von 12.000 Jahren von der Steinzeit bis zur Gegenwart dargestellt. Die Bilder sind ungeheuer detailreich, und das Alltagsleben der jeweiligen Epoche wird interessant, spannend und z.T. amüsant dargestellt. Eine rahmenartig um die Bilder umlaufende Legende sowie erklärender Text in den Bildern selbst erhöhen den didaktischen Wert der Darstellungen. Kinder lieben die Geschichten, die sie in den Bildern miterleben und sie lieben den Zeitreisenden Tim Tempus, der sich in jedem Bild versteckt hat. Sie sind so begeistert wie fündige Archäologen, wenn sie Gegenstände aus früheren Jahrhunderten wiederentdecken: die römische Statue, die jemand in seinem Vorgarten ausgräbt oder die Schatztruhe aus dem 17. Jahrhundert, die ein Schaufelbagger aus dem Flußbett hebt. --- Dieses Buch fasziniert unseren Sohn seit Jahren. Und wir selbst entdecken darauf auch immer wieder neue interessante Details. --- SEHR EMPFEHLENSWERT!!!
0Kommentar| 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2005
Ich war begeistert, als ich das Buch zum ersten Mal von einem Hobby-Archäologen gezeigt bekam. Der war es ebenfalls, und zwar insbesondere von der historischen Korrektheit. Es erzeugt Sucht zum Entdecken von Details und mit ihnen verknüpften Geschichten. Es enthält hunderte davon! Man kann wahrscheinlich mit dem Buch alt werden und immer wieder neues entdecken. Es eignet sich hervorragend als begleitendes Lehrmaterial.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2014
Dies ist eines meiner Lieblingsbilderbücher. Meine beiden wissbegierige Jungen hatten verstanden, dass es vor uns irgendwie die Neandertaler, die Römer, die Ritter, die Wikinger u.s.w. gab. Aber wie soll ein Kind verstehen, dass Kulturen verschwinden und neue entstehen. Dieses Buch zeigt in chronologischer Reihenfolge immer wieder denselben Straßenabschnitt, wie er sich über die Jahrhunderte verändert. Manches verschwindet und taucht viel später wieder auf. Tolle Bilder und nette kleine Suchaufgaben erhalten den Spaß am immer wieder vorlesen. Unverzichtbar in jedem Kinderzimmer
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2017
Der Titel des Buches ist irreführend. Es wird nicht die Geschichte einer Straße (z.B. auch wann war sie wie beschaffen, warum hat sie sich wie weiterentwickelt) beschrieben, sondern unzusammenhängend, die Geschichte einer Siedlung, in der auch eine Straße ist.
Die Alternempfehlung würde ich eher für sehr interessierte 9-10 Jährige erweitern. Erstklässler und Zweitklässler sind sowohl mit Gehalt des Textes als auch mit der Detailfülle der Bilder wohl eher überfordert.
Andere Kindergeschichtsbücher können durch geeignete Reduktion mehr Klarheit erreichen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2012
Das Buch führt uns von den Steinzeitmenschen über die Römer und das Mittelalter bis in unserer Zeit. Im schönen Großformat wird jede Epoche über eine Doppelseite präsentiert. Dabei ist immer der gleiche Landstrich / die gleiche Straße abgebildet und wie sich alles im Laufe der Zeit verändert hat.
Dazu gibt es (sehr) kurze Infotexte und der Leser wird dazu animiert, nach bestimmten Begebenheiten im Bild zu suchen.
Man bekommt Einsicht in Bau- und Lebensweise der Menschen und oft finden sich Elemente in mehreren Epochen wieder. (Zum Beispiel ein Steinkreis im Hintergrund dessen Steine im Laufe der Zeit umfallen oder eine Burg die später nur noch eine Ruine ist.)
Kinder und Erwachsene werden sicher lange Freude haben, sich die schönen Bilder anzusehen und die vielen Kleinigkeiten zu entdecken!
Auch als Geschenk sehr gut geeignet!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2013
Das Buch bietet eine sehr anschauliche Vorstellung von der menschlichen Zeitgeschichte (im ganz großen Rahmen). Prägende Zeitalter wir Steinzeit, Römer, Mittelalter etc. sind sehr anschaulich und durchaus realistisch auf je einer großen Doppelseite aufbereitet. Dazu kommen einige kleine, erläuternde Texte und Beschriftungen. Unser 7 jähriger Sohn studiert die Bilder sehr genau und man kann (und sollte!) viel begleitend darüber sprechen und erzählen.
Warum der Titel sich auf eine Straße bezieht, ist mir nicht ganz klar - eher beschreibt er eine Siedlung am Fluss.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2009
Inhaltlich entsprach das Buch voll den Erwartungen, die durch den Titel geweckt worden sind. In kindgerechter und anschsulicher Art und Weise wird die Entwicklung menschlicher Ansiedlung von der steinzeitlichen Höhle bis zur modernen Stadt unter Einbeziehung historischer Ereignisse dargestellt. Dieses interessante und lehrreiche Kinderbuch kann ich nur weiterempfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2013
Dieses Buch ist so unglaublich anschaulich, dass man einfach nur begeistert sein kann. Auch wer in Geschichte keinen blassen Schimmer hat, der versteht trotzdem auf Anhieb so viel, wie er vielleicht in 10 Geschichtsstunden sonst nicht kapiert hätte. Jedes Schulkind müsste dieses Buch geschenkt bekommen, sobald es in der Schule Geschichtsunterricht bekommt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden