find Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
120
4,6 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:24,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Februar 2013
jemie oliver gute Rezepte. kann nur empfehlen. . . . . . . . . . . . . .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2015
Einfach lecker, ein super gutes Kochbuch für Jamie Liebhaber! Darf in keiner Küche fehlen! Einfache aber sehr leckere Rezepte! Einfach Genial Italienisch
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2017
Ein wie immer hochwertig gestaltetes Buch von Jamie Oliver. Leider sind die darin enthaltenen Rezepte eine Kollektion von Dorfrezepten aus verschiedenen Teilen Italiens, was zwar prinzipiell schön ist, jedoch für den begeisterten Hobbykoch wenig inspirierend (Tomaten + Ciabatta + Gewürze überbacken mit Käse aus der Region X), für das Kochen innerhalb der Familie tw. deutlich zu aufwändig (stundenlanges vorbereiten) oder die Rezepte viel zu mächtig. Wer sich Inspiration für z.B, eine gute Pizza, Nudelteig ohne Ei o.ä. wünscht, ist unserer Meinung hier leider nicht richtig bedient :(
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2017
Das Kochbuch hat einen tollen festen Einband. Das Buch hat über 330 Seiten. Es liegt gut in der Hand. Die Verarbeitung ist sehr hochwertig.
Vorab noch, ich bin ein großer Fan von Jamie Oliver. Das Kochbuch ist mit vielen bunten und sehr ansprechenden Bildern gestaltet. Zu jedem Rezept gibt es mindestens ein Bild dass einfach nur Lust aufs Kochen und Essen machen. Im hinteren Teil des Buches gibt es ein ausführliches Register mit allen Rezepten. Vegetarische Rezepte sind extra gekennzeichnet. Es gibt viele vegetarische Gerichte und eignet sich somit auch gut für Vegetarier. Die Rezepte sind sehr ansprechend, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Die Gerichte sind für jeden Tag geeignet und nicht zu ausgefallen. Die verwendeten Zutaten sind überall einzukaufen und leicht herzubekommen. Die Erklärung zur Zubereitung ist leicht verständlich und gut umzusetzen. Ein tolles Kochbuch für alle Jamie Oliver Begeißterte und auch alle andere Koch- und Essfans. Ich bin sehr zufrieden mit dem Kauf.
review image review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 7. April 2012
Ich bin ein großer Freund italienischer Küche.
Zahlreiche Italienurlaube haben mich von der regionalen Vielfalt in Italien begeistert.
Die Rezepte sind unkompliziert, leicht verständlich und sehr schmackhaft.
So geniale Vorspeisen wie Amalfi Zitronen mt Mozzarella und Sardinen gefüllt bestechen durch Ihre Schlichtheit, der einfachen Zubereitung und des tollen Geschmacks.
Vorspeisenklassiker wie Bruschetta dürfen auch nicht fehlen aber selbst die warten mit Besonderheiten und tollen Varianten auf.
Klassiker wie Caponata, Minestrone,Ribollita,Pasta alla Norma, Spagetti mit Garnelen,Pasta con Sarde,Pici con ragt,Risotti in unterschiedlichsten Varianten,Insalata Panzanella,Insalata Caprese,Schwertfischgerichte sind alle mit dabei und leicht zuzubereiten.
Traditionelle italienische Gerichte aus unterschiedlichsten Regionen Italiens werden in diesem Buch dargestellt.
und immer wieder der Hinweis auf die Qualität der Lebensmittel-Wenn man das befolgt ist das Ergebnis sehr gut! 5 Sterne für ein gelungenes Buch.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2016
Mein Motto für die Abschlussprüfung war : " Gestalte einen italienischen Abend" Fast mein ganzes Menü war aus diesem Buch und ich habe meine Prüfer damit so beeindruckt, dass ich es unter die "Top 3" geschafft habe . Wirklich super einfache und genial leckere Rezepte.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2006
Schon wenn man das jetzt auch in deutscher Sprache erhältliche neueste Werk des Starkochs von der Insel von außen ansieht (in der englischen Version steht kurz und prägnant "authentic italy - delicious italy - jamie´s italy" im Umschlag - in der deutschen leider nicht!)) wird schnell klar, das Jamie Oliver uns hier zu seinen kulinarischen Wurzeln führen will, die eindeutig - von Ruth Rogers und Rose Gray sowie seinem Freund Genaro beeinflusst - in Italien liegen. Schnell, schmackhaft, umkompliziert - dieses Credo der italienischen Küche wurde auch zum Leitsatz des Jungkochs Jamie Oliver und mit dieser Reise durch Italien zeigt er uns, wo die Basis seiner erfolgreichen Karriere liegt. Herausgekommen ist ein sehr schönes Kochbuch, das mir besser gefällt, als das doch dem raschen Output der Firma "J.O." Tribut zollende letzte Werk. Hier werden nicht nur eingefleischte Jamie Oliver-Fans begeistert sein!
Das Buch ist in die für J.O. typischen Kapitel "antipasti", "pizza", "suppen", "pasta", "risotto", "salate", "fisch", "fleisch", "beilagen" und "desserts" unterteilt. Überraschend für mich, wie rezept- und textreich auch diese 320 Seiten wieder sind! Andere Kochbücher bekommen mühsam gerade mal ein Drittel hin. Also - viel (Koch-)Buch für´s Geld!
Die Rezeptbeschreibungen sind ausführlich und die Zutatenliste ist detailliert - wie man es kennt. Jeder, der nicht gerade zwei Linke Hände hat, bekommt hier ein gutes Ergebnis hin! Die Geschichten "drumherum" sind sympathisch und langweilen eigentlich nie. Natürlich sind bei einem italienischen Kochbuch nicht alle Rezepte brandneu. Man sieht doch viel Bekanntes allerdings mit Varianten und "Kniffen" von Jamie Oliver. Mir persönlich gefällt das besser als der mühsame Versuch, mir haarsträubende Salat- und Suppenvarianten näher zu bringen.
Schlicht wunderschön und ein Sonderlob verdienend ist die Gestaltung/ Optik des Buches! Herrliche Bilder von Italien, den Menschen und den Zutaten/ Gerichten! Das ganze Buch ist in den Farben der Toskana gehalten und auch die leicht cremige Farbe der Seiten passt sehr gut. Hier stimmt einfach alles und da sollten sich doch diverse Kochbuch-Macher mal ein gewaltiges Stück von abschneiden.
Fazit: Bin sehr positiv überrascht! Während mir die beiden letzten Bücher des Autors nicht so gut gefallen haben (hier hatte der Verlag wohl eher den "Kult Jamie Oliver" denn den "Koch Jamie Oliver" im Sinn - und die Kasse...) ist dieses Buch ein Volltreffer mit Tendenz zum Klassiker bei den Italien-Kochbüchern! Sicher, das Kochen wird hier nicht neu erfunden und wer ein gutes Dutzend anderer Kochbücher mit dem thematischen Schwerpunkt hat, benötigt es eigentlich (rezepttechnisch) nicht, doch die Kombination von klassischen italienischen Rezepten mit tollen Bildern bringt es schlicht und ergreifend!
Ein Tipp zum Schluss. Wer mit der englischen Sprache einigermaßen klarkommt sollte vielleicht diese (Original-)Version kaufen. Ist einfach authentischer und erfahrungsgemäß werden Kochbücher sehr nachlässig übersetzt.
0Kommentar| 87 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2006
Selten habe ich in einem Kochbuch so gerne geblättert und geschmökert, selten habe ich so kurzentschlossen umgehend eine ganze Reihe von Gerichten nachgekocht, wie mir dies bei "Genial italienisch!" passiert ist. Der Autor beschreibt mit viel Liebe und sehr authentisch Land, Leute, Kulinarisches. Ich besitze schon eine stolze Anzahl italienischer Kochbücher und habe bei Jamie Oliver viel Neues gelernt!
Dieses Kochbuch ist übrigens ein wunderschönes Geschenk für alle, die gerne (italienisch) kochen. - Ich habe es mir "selbst geschenkt" und freue mich sehr über die gute Wahl, die ich getroffen habe.
0Kommentar| 60 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2006
Jamie Oliver hats einfach drauf.
Man merkt, dass er seine Rezepte mit viel Liebe auswählt. Er schaut nicht nur Rezepte ab, sondern er beschäftigt sich mit der Kultur und den Essensgewohnheiten. Jamie erzählt wie er zu den jeweiligen Rezepten gekommen ist und gleichzeitig Eigenkreationen schafft.
Ich liebe italienisches Essen und mit diesem Buch hat er sich mal wieder selbst übertroffen.
Das Buch ist voll von leckeren Rezepten, ohne Zutaten die man erst importieren muss, wie bei manch anderen Kochbüchern. Ich habe schon aus vielen seiner Bücher Rezepte nachgekocht, obwohl ich nicht gerade die Köchin schlecht hin bin. Aber seine Rezepte sind gut zusammen gestellt, leicht verständlich und einfach lecker.
6 Sterne für Jamie!!!!
0Kommentar| 56 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2012
Nach den grandiosen Empfehlungen hier und da ich eine leidenschaftliche Italienfreundin bin, habe ich mir dieses Buch zugelegt und bin maßlos enttäuscht. Gut, dass Buch ist lebhaft aufgemacht - wie alle J.O.-Kochbücher -, die Bilder schön und stimmungsvoll, aber das gros der Rezepte ist ENTSETZLICH!

Ich weiß nicht, bei welchen "Mammas" oder "Nonnos" er solche Rezepte recherchiert haben will. Ein Insalata Caprese mit Kräuteressig, Zwiebeln und wild-durcheinander-gemixt? Eine sadellenüberfachtete Panzanella ohne Thunfisch, dafür mit reichlich Kapern? Kein einziges Gnocci-Rezept? Eine einzige Ragú-Beschreibung, bei der auch noch die wichtigsten Zubereitungshandgriffe fehlen, damit es wirklich gut wird? Und zur Krönung kein einzig wirklich gutes Schmorgericht, was wirklich viel und häufig in Italien gegessen wird - stattdessen haufenweise Gegrilltes? Tut mir Leid - also wer wirklich italienisch kochen will, sollte sich umorientieren. Hier handelt es sich um ein Kochbuch, in welchem J.O. italienische Rezepte größtenteils so lange umgemodelt und verändert hat, bis es Eigeninterpretationen wurden. Wäre ja okay, nur dann auch bitte so verkaufen und nicht betonen, dass es sich hierbei um altüberlieferte Rezepte handelt. Lediglich eine handvoll der Rezepte verdienen für mich das "Genial-italienisch"-Siegel. Sorry, Jamie --- das hättest du wirklich besser machen können.
22 Kommentare| 46 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden