find Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
66
4,7 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:34,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. April 2017
....für Whiskyliebhaber und jene die es werden wollen. Optisch sehr ansprechend und wertig, tolle Bilder, ausführliche Schilderungen.
Sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene ist was dabei. Logischerweise für den einen mehr und den anderen weniger.
Dabei bleibt dieses Buch jedoch stets interessant und driftet nicht in die Langeweile ab.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2017
Ich bin erst vor kurzem zu einem Whisky Fan geworden und habe mir dieses Buch zugelegt um etwas über die Geschichte, Herstellung und Vielfalt von Whisky zu erfahren. Für mich ist dieses Buch ein Muß für den Whisky Fan.
Es ist anschaulich beschrieben und liefert detailliert Infos in Wort und Bild.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2017
Ich finde das ist ein super Produkt, die Qualität und Verarbeitung stimmen, der Preis ist in Ordnung, kann ich empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2017
Dieses Buch und eine gute Flasche Whisky als Geschenk kommt immer an.
Sehr schönes gebundenes Buch.
Macht Lust auf mehr zu erfahren von der Whiskyherstellung bis zu den Standorten der Destillerien.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2017
Das Buch ist sehr informativ.

Viele Aspekte werden angesprochen. Viel Text, aber auch viele Bilder um die Vorstellung zu ergänzen.
Für Einsteiger zu empfehlen, da es viele Aha Momente gibt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2006
Als Barmann und Rezensent für gastronomische Fachbücher habe ich dieses Buch in die Hände bekommen und konnte es nur mit Tränen in den Augen an den nächsten Rezensenten weiterleiten, dafür ist es bereits bestellt!
Resumee: Alleine der Autor sowie die Liste der Co-Autoren lesen sich wie das Who-is-Who der Whisk(e)y-Szene und die Erwartungshaltung ist bei Kennern und Liebhabern natürlich entsprechend hoch. So ist es mehr als zufriedenstellend, wenn diese Erwartungshaltung mehr als erfüllt wird. Michael Jackson hat hier sein gesamtes Wissen in Wort und auch Bild dokumentiert. Zusammen mit den Co-Autoren erhält der Leser mit diesem Buch das "absolute Fachwissen" zum Thema Whisk(e)y. Ein Muss für Profis und Liebhaber.
Da in dem Buch auch die Grundkenntnisse vermittelt werden und der Schreibstil mit den Bildern Lust auf mehr macht, ist es eine ebenso vorzügliche Investition für Einsteiger, die sich dem Thema Whisky nähern möchten. Mein Tipp: Buch mit einer Flasche Malt Whisky zusammen kaufen!
Ich wünsche genussreiche Stunden...
0Kommentar| 95 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2009
Sehr detailreich und ausführlich wird die Herstellung und Lagerung des"Wasser des Lebens" beschrieben und mit tollen Bildern angereichert.
Dabei werden einzelne Destillerien vorgestellt und Geschmackstests einiger Produkte gegeben, die das ganze Buch abrunden. Auch Whiskys anderer Länder (Irland, Kanada, USA und Japan) werden nicht ausgelassen.
Wer Interesse an der Geschichte des Whiskys hat, etwas über Herstellung, Ursprung, Gegend, Destillerien, Lagerung, Abfüllung und vieles mehr wissen möchte, sollte sich etwas Zeit nehmen und in diesem Bildband schmökern.
Am besten mit einem guten Whisky.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2006
Michael Jackson beschreibt Brennereien und Whiskeys aus aller Welt. Zu jedem Whiskey gibt es ein beispielhaftes Etikett und umfangreiche Informationen zu Geschmack, Farbe etc.

Dabei werden nicht nur die schottischen Whiskeys, sondern natürlich auch die Whiskeys aus Irland, Deutschland, Japan (sehr gute Whiskeys kommen zwischenzeitlich aus Japan), Canada oder auch den Bourbons aus den USA beschrieben.

Rundherum für den Whiskey-Genießer ein umfassendes Nachschlagewerk und gutes Geschenk und für den Einsteiger auch sehr geeignet.

Tipp: Sehr gut in Verbindung zu Walter Schoberts Whiskey-Lexikon zu verschenken.
0Kommentar| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2015
Vorweg: ich finde die Aufmachung des Buches gelungen und die Bilder sehr schön. (Warum auf dem Cover allerdings ein Glas gezeigt wird, das gar nicht zum Verriechen geeignet ist, bleibt mir fraglich. Merkwürdig vor allem im Hinblick darauf, dass Herkunft und Ausprägung der Aromen berechtigterweise einen großen Teil des Buches ausmachen.) Deshalb gibt es auch noch einen zusätzlichen Stern von mir. Aber leider sind schöne Bildchen nicht alles.
Zunächst wird das Buch beworben mit dem großen Namen der Whisky-Ikone Michael Jackson (auch aufgrund einer eigentümlichen Homonymie mit einem berühmten und leider ebenfalls verstorbenen Popmusiker, lenkt dieser Name sowohl in der Buchhandlung, als auch auf Amazon den Blick auf sich). Dass allerdings große Teile des Buches artikelweise von völlig anderen Leuten stammen (der Name findet sich unter dem Titel des jeweiligen Kapitels), steht weder auf dem Cover, noch in der Beschreibung des Artikels auf Amazon (Stand: 02.10.2015). Es handelt sich also nicht um eine Monographie, sondern um einen Sammelband und Michael Jackson mag dessen Herausgeber gewesen sein, aber nicht alleiniger Autor - bei weitem nicht.

Natürlich soll ein solches Buch eine gewisse Laien-Masse erreichen (ich selbst bin ebenfalls Laie, wenn es um Whisky geht), aber ein bisschen mehr Präzision wäre von dem ein oder anderen Verfasser der Kapitel schon wünschenswert gewesen. Hier nur eines der vielen Beispiele für die ungenaue und oft ambivalente Beschreibungsweise der meisten Texte (es ist sicher nicht das beste Beispiel, aber es veranschaulicht):
"Es ist sehr wichtig, dass das Mälzen einwandfrei abläuft, denn wenn in dieser ersten Phase der Whiskyherstellung etwas schief läuft, ist das hinterher nicht mehr wieder gutzumachen. Da zwei Drittel der Herstellungskosten auf das Malz entfallen, kommt jeder Fehler den Hersteller teuer zu stehen." [S. 44; kompletter erster Absatz]
Worauf sich die "zwei Drittel" beziehen wird auch beim weiteren Lesen nicht klarer. Es ist von "Whiskyherstellung" die Rede. Ein Whisky ist per Definition ein in Fässern bereits gereifter Getreideschnaps, was bedeutet, dass sich die zwei Drittel nicht auf das reine Destillat vor der Reifung beziehen können, denn dieser ist ja noch kein Whiskey. Der gesunde Menschenverstand sagt einem aber auch, dass bei einem Getränk, bei dessen Preis je nach Seltenheit und Alter nach oben hin kaum Grenzen gesetzt sind, nicht in jedem Fall nur auf das Malz zwei Drittel der Herstellungskosten fallen können. Gemeint ist mit "Herstellung" an dieser Stelle also nur der Grundstoff, der destillierte Trinkalkohol, das Korn, der Wodka, den man in die Fässer füllt, um ihn Reifen zu lassen.
Während in diesem Beispiel der gemeinte Sinn durch Nachdenken aufzulösen ist, beschert dieser Mangel an präziser Schilderung und Wortfindung an anderen Stellen Kopfschmerzen, an manchen Stellen sogar Desinformation oder es ist manchmal auch überhaupt nicht klar, worauf der Verfasser hinaus will.
Solcherlei begegnet einem bei jedem dritten Absatz und ich muss sagen: es nervt einfach mit der Zeit, dass der Verlag sich zu fein war, den Text zusammen mit dem Autor in eine eindeutig-verständliche Form zu bringen. Das mag bequem und höflich für den Herrn Wisniewski sein, wenn er seinen Text nicht nochmal überarbeiten muss - für den Leser hemmt das doch deutlich den Lesespaß. Und so findet man sich ständig am Grübeln, wie nun das eine oder andere gemeint sein soll.

Die Texte - besonders auffällig sind diejenigen von Ian Wisniewski - sind auch in vielen anderen entscheidenden Passagen derart nebulös, das man aus der Lektüre nur ungewisse Informationen ziehen kann: oft lese ich einen Absatz und es kreisen über meinem Kopf nur so die Fragezeichen (selbst, wenn ich nüchtern bin). Spaß beiseite: ich lese (vor allem zur Entspannung beim Whisky) gerne auch leichtere Texte. Aber hier hat man nicht nur den Text, sondern es auch sich selbst leicht gemacht. Der Leser soll sich hier anscheinend seiner Fantasie bedienen und sich selbst aus den fadenscheinigen Texten etwas Sinniges zusammenweben.
Sorry, aber das findet nicht meine Zustimmung. Grammatik, Satzbau, Interpunktion, Layout: alles bestens lektoriert. Aber beim Inhalt der Sätze und dem Bezug der Sätze zueinander hat man gar nicht aufgepasst.

Rest in Peace, Michael Jackson. Ich meine es nicht persönlich. Und vielleicht hat auch nur die Übersetzung (oder der wirkliche Herausgeber, den man nicht an die große Glocke hängen wollte) hier gepfuscht. Auf jeden Fall kann ich dieses Buch niemandem empfehlen, der eindeutige Informationen erwartet. Für das gemütliche Lesen und zum weiteren "Antörnen" auf das Glas Whiskey, das man neben sich stehen hat, mag das Buch ausreichen. Aber ich wollte bei all diesen positiven Rezensionen doch wenigstens ein bisschen Kritik anmerken, denn ich war wirklich von dem Buch enttäuscht und hätte es mir gerne ein klitzekleinwenig wissenschaftlicher gewünscht.
22 Kommentare| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2008
Es ist vollkommen unerheblich, ob Sie, lieber Leser, sich zu den Whisky-Kennern zählen oder Anfänger sind. Es ist auch absolut egal, ob Sie pur, mit Wasser oder sonstwie trinken.
Wichtig ist nur: Sie mögen Whisky.
Dann kaufen Sie dieses Buch. Setzen Sie Sich damit und ihrem Lieblingswhisky in Ihren Lieblingssessel und lesen einfach. Sie werden feststellen, bei diesem Buch schmeckt Ihr Whisky noch besser als sonst.
Nun aber mal Fakten:
Im Grunde ist dieses Buch eine vollständige Anleitung. Sie finden darin alles was Sie benötigen, um den Inhalt Ihrer Flasche nicht nur lecker zu finden, sondern zu verstehen, woher, wie, was, warum... Quasi eine gedruckte "Sendung mit der Maus" für Whiskyfreunde. Selbstverständlich kommen aber auch die Produktionsstätten nicht zu kurz. In kleinen Abschnitten reisen wir durch die Whiskyregionen der Welt, besuchen Destillerien, trauern geschlossenen Brennereien nach und freuen uns ab und zu (aber längst nicht bei allen Whiskys) über eine Expertenverkostung.
Alles ist unterlegt mit herrlichen, Fernweh auslösenden Bildern (Haben Sie Ihren Urlaub schon gebucht....?)
Natürlich liegt die Last des Buches auf (schottischem) Single Malt aber auch Bourbon Liebhaber kommen ebenso auf Ihre Kosten, wie Freunde von Whiskys aus aller Herren Länder..
Letztendlich ist es den Autoren um Michael Jackson gelungen, ein Werk zu präsentieren, welches Anfänger und Kenner gleichermaßen anspricht und zufriedenstellt. Dieses Buch haben Sie als Whiskyfreund nie ausgelesen - Sie werden es immer wieder mit einem guten Whisky in der Hand aufschlagen und für die Dauer Ihres Glases in die Welt des flüssigen Bernsteins verreisen.
Slainte !
0Kommentar| 77 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden