Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. April 2015
Der Reiseführer von Marco Polo ist zwar handlich und dünn, entsprechend sind aber auch seine Reisehinweise. Ich suchte detaillierte Vorschläge für Sehneswertes auf der Insel, wurde aber nicht so richtig fündig. Also kaufte ich mir einen Baedecker und fand alles, was ich benötigte. Nur wer kurz und überblickmäßig Hinweise auf Strände, Essen und Shopping sowie Ultrakurzhinweise auf Kulturelles haben will, wird mit dem Marco Polo Reiseführer zufrieden sein. Ich war es nicht.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2014
Eigentlich bin ich ein "lonely planet" leser. doch diesen Reiseführer kann ich uneingeschränkt jedem empfehlen, der weg vom Pauschaltourismus Lust hat, Mallorca zu erkunden. Die Routen und Empfehlungen sind wirklich toll. Zugaben, wie eine große Karte gibt es on top. Rundum ein perfekter Helfer, um eine Insel nicht nur als "Tourist der Neckermann-Reisegruppe" zu erleben.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2014
Haben uns den Reiseführer für unsere Flitterwochen geholt. Waren noch nie auf Mallorca und wollten nicht nur Ballermann & Co uns angucken. Leider konnten wir die empfohlene Route auf Grund des Waldbrands an der Westküste nicht komplett fahren.. aber das, was wir fahren konnten, was wirklich Atemberaubend. Auch die Straßenkarte, die bei dem Reiseführer dabei ist, ist detalliert und man kommt mit ihr überall hin.
Ich würde mir jederzeit wieder einen Marco Polo-Reiseführer (für welches ZIel auch immer!) holen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2015
Der Reiseführer hat sicherlich alle Basics (Karten, Infos zur Insel, zu den Regionen usw.), das Format passt gut in die Handtasche.
Trotz wurden meine Erwartungen nicht ganz erfüllt: Ich habe den Eindruck, dass der Reiseführer zu vielen Regionen/Städten kurz etwas schreibt, dadurch wird vieles aber auch einfach nur (zu) kurz angesprochen. Wirklich viel schlauer über den Urlaubsort oder bestimmte Städte ist man dann auch nicht. Dafür gibt es immer wieder Tipps, die ich für meine Zwecke überflüssig fand (wie viiiele, einzelne konkrete Restaurantempfehlungen: Ich finde auf Mallorca nicht schwer ein Restaurant auch ohne das Buch auszuwählen). Vielleicht wäre es sinnvoll mehr Schwerpunkte zu bilden, welche dann ausführlicher beschreiben werden als "alles ein bißchen und nichts so richtig", um Platz zu sparen, könnten ebenfalls die Restaurant und Hoteltipps rausgenommen werden (nach meinen Bedürfnissen).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2015
Wir habe den Reiseführer zu allen Fahrten mitgenommen und auch die Karte, die sich im Buch befindet ist ausreichend. Wir habe keine weitere gekauft und haben alles gefunden und wir sind mit dem Mietwagen ganze Woche auf Strandsuche gefahren. Strände sind nicht sehr viele angeführt. Aber im großen und ganzen alles Wichtige gestreift. Der Reiseführer hat sich für uns bezahlt gemacht. Würde ich wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2015
Grundsätzlich alles drinnen was man braucht. Gut gefallen hat mir, dass zusätzlich eine Karte von Palma dabei war. Nicht so gut gefallen hat mir, und deswegen auch Punktabzug, die Tatsache, dass sich die Thematik der empfohlenen Ausflüge fast nur auf Essen, Trinken und Shoppen gehen beschränkt hat. Wir haben Sachen gesehen und entdeckt, die viel nennenswerter waren. Wobei es vielleicht gut ist, wenn diese Dinge eben nicht so an die Öffentlichkeit geraten. Als Ratgeber mit "Geheimtipps" erwarte ich aber dann schon ein bisschen mehr.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2014
Koffer, Sonnenbrille und der Reiseführer.
Wie immer ein guter Reiseführer. Bei mir gehört der immer noch mit dazu, auch wenn man sich vorher schon viele Informationen über das Internet besorgt hat.
Grade im Ausland, wo man nicht immer auf sein SmartPhone zugreifen kann, eine sehr gute Alternative!
Der Reiseführer bieteten praxisorientierte Infos, oft abseits des Mainstreams, mit viel Hintergrundwissen und Empfehlungen.
Mit den "wichtigsten Marco Polo Highlights", ist man zumindest schon gut vorbereitet.
Die Reiseführer werden laufend verändert, daher immer auf die aktuellste Version achten, die Abweichung sind teilweise schon sehr groß!

+ gut strukturiert
+ clevere Einteilung in Preiskategorien und Highlights
+ Kategorie "Bloss Nicht!"
+ Kartenmaterial + Tourenübersicht
+ Marco Polo App

- teilweise etwas zu kurze Ausführungen
- nur eine Ergänzung
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2013
Nachdem wir von den Marco Polo Reiseführern für Sri Lanka, Teneriffa, vor allem aber für Madeira sehr begeistert waren, haben wir für unseren Mallorcaurlaub ohne viel nachzudenken wieder einen bestellt.
Das große Plus, daher die 2 Sterne ist die gute und detaillierte Karte der Insel die bei den Ausflügen mit dem Mietauto sehr hilfreich war. Das war es aber dann auch leider schon.
Wir haben so ziemlich die ganze Insel abgefahren, alle größeren Städte, Häfen und Buchten, sowie zwei halbe Tage in Palma verbracht.
Unser Fazit: die Tipps waren nichts für unsere Interessen und die Empfehlungen (z.B. Lokale) zumeist extrem überteuert. Zudem fehlen Informationen, die man sich erwarten würde, z.B. Öffnungszeiten.

Beispiele:
"Insider Tipp" Chocolat factory in Palma. Zufällig haben wir beim ersten Palma-Besuch die Räder davor abgestellt. Gebäude zwar nett, doch 7€ für ein Beutelchen Bruchschoko darf man wohl nicht als günstigen Insidertipp sondern eher als Touristenabzucke betrachten.
Gleich um die Ecke die sogar bildlich erwähnte älteste Bäckerei "forn des teatre". Abgesehen von der lahmen Bedienung sind 15€ für zwei Kaffee und trockene Stück Kuchen kein Schnäppchen. Zwei Gassen weiter bekamen wir bei zweiten Besuch bessere Qualität um weniger als die Hälfte und in einer Pastisseria unweit des östlichen Carrefour EKZ zwei Kaffee und ein riesiges Stück Mehlspeise um 4,4€.
Das zieht sich so ziemlich durch den ganzen Reiseführer, Beispiele haben wir in Manacor, Pollenca, Alcudia, ... gefunden.
Aktualität ist auch etwas Anderes, der Eintritt auf die Burg in Capdeperaträgt mittlerweile 1€ mehr.

Zum Thema Sehenswürdigkeiten wird vor allem Auf Museen, Kirchen und lokales Handwerk eingegangen Kein Wort zu eventuell aktuelleren "Sehenswürdigkeiten" wie z.B. die Cafes von Drews und Katzenberger in Santa Ponca oder der Megapark am Ballermann. Das Thema Einkaufen behandelt lokales Handwerk und Designermode (€€€€€) kaum jedoch etwas zu den vielzähligen und durchaus sehenswerten lokalen Wochenmärkten. Auf der Autobahn Palma-Inca findet sich z.B. ein EKZ mit einem Supermarkt von bisher nicht gesehener Größe und das Outlet-Center "Festival Park" mit Kino. Das findet man trotz Reiseführer nur zufällig.
Andere Tipps konnten wir nicht testen, da wir vor verschlossenen Türen standen, z.B. in Petra vor einer Taverne in der wir den lokalen Wein probieren wollten, haben wir in Sineu einem unerwähnten Lokal nachgeholt (war lecker), da ein weiterer Tipp ebenfalls geschlossen hatte.

Neben der Sache mit den Öffnungszeiten haben uns noch weitere Dinge gefehlt. Beim Essen werden die bekannten Ensaimadas erwähnt, ich habe aber nichts zu den muffingroßen Fleischkuchen gefunden, die es überall gibt (Empfehlung!). Für die Ansichtskarten muss man wissen, dass es einige private Anbieter gibt, welche rote und auch blaue Briefkästen haben. Man braucht für diese und die staatliche Post jeweils andere Briefmarken. Das weiß ich aus dem Teneriffa-Führer, der Mallorca-Führer erwähnt nur, dass die Briefkästen gelb sind.

Die Beispiele ließen sich noch lange weiterführen, das Fazit ist, dass der Reiseführer für kunst- und kulturinteressierte Reisende mit gut gefüllter Urlaubskasse durchaus geeignet sein wirdfür uns aber ein Fehlgriff war.

Nach dem ersten Tag unserer Rundreise und den Unzulänglichkeiten dieses Reiseführers habe ich mir die App "Mallorca" um 3,79€ aufs Android-Tablet gezogen (480MB Download - WiFi im Hotel sei Dank), hat zwar auch Lücken, war für den Preis aber weitaus zweckmäßiger.
22 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2014
Ok wer eine Karte zur Hand oder ein Navi hat, kann sich mit diesem Reiseführer zurecht finden. Für uns war er ohne Kartenmaterial eher schlecht zu händeln... jedenfalls ist es das erste und das letzte Mal das wir uns einen Reiseführer nicht in Form eines Buches kaufen. Als e Book nie wieder!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2014
Wir hatten von diesem Reiseführer mehr erwartet , teilweise fehlen ausführliche Informationen die wir gerne gehabt hätten . Den Aufbau des Inhalts fanden wir unübersichtlich . Letztendlich gibt es sicherlich einige Informationen die für den ein oder anderen Tourist ausreichend sind , für uns war es definitiv nicht
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden