flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 2. September 2016
Eigentlich bin ich ein Fan von Marco Polo Reiseführern. Hier leider nicht. Der Grundton des Reiseführers ist sehr eingebildet und Touristen sind ungefähr das schlimmste was es gibt auf der Welt! Das halte ich für durchaus Paradox bei einem Reiseführer.
Ich finde schon den Satz in der Beschreibung der Autorin etwas anmaßend "Kurioserweise lernten viele ihrer mallorquinischen Freunde erst durch sie, die extranjera, ihre Heimat kennen... ". Ich wohne in München und für mich klingt das als würde ein Italiener mir das richtige Oktoberfest zeigen wollen :-D

Auch die Tipps waren nicht sehr hilfreich beziehungsweise nicht undbedingt "insider".

Das einzig Gute ist eine große Landkarte die mit dabei ist - im Urlaub verzichtet man ja doch lieber mal aufs Handy und Google Maps.

Für mich leider durchgefallen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. September 2015
Der Reiseführer hat sicherlich alle Basics (Karten, Infos zur Insel, zu den Regionen usw.), das Format passt gut in die Handtasche.
Trotz wurden meine Erwartungen nicht ganz erfüllt: Ich habe den Eindruck, dass der Reiseführer zu vielen Regionen/Städten kurz etwas schreibt, dadurch wird vieles aber auch einfach nur (zu) kurz angesprochen. Wirklich viel schlauer über den Urlaubsort oder bestimmte Städte ist man dann auch nicht. Dafür gibt es immer wieder Tipps, die ich für meine Zwecke überflüssig fand (wie viiiele, einzelne konkrete Restaurantempfehlungen: Ich finde auf Mallorca nicht schwer ein Restaurant auch ohne das Buch auszuwählen). Vielleicht wäre es sinnvoll mehr Schwerpunkte zu bilden, welche dann ausführlicher beschreiben werden als "alles ein bißchen und nichts so richtig", um Platz zu sparen, könnten ebenfalls die Restaurant und Hoteltipps rausgenommen werden (nach meinen Bedürfnissen).
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. Juni 2014
Haben uns den Reiseführer für unsere Flitterwochen geholt. Waren noch nie auf Mallorca und wollten nicht nur Ballermann & Co uns angucken. Leider konnten wir die empfohlene Route auf Grund des Waldbrands an der Westküste nicht komplett fahren.. aber das, was wir fahren konnten, was wirklich Atemberaubend. Auch die Straßenkarte, die bei dem Reiseführer dabei ist, ist detalliert und man kommt mit ihr überall hin.
Ich würde mir jederzeit wieder einen Marco Polo-Reiseführer (für welches ZIel auch immer!) holen!
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. April 2015
Der Reiseführer von Marco Polo ist zwar handlich und dünn, entsprechend sind aber auch seine Reisehinweise. Ich suchte detaillierte Vorschläge für Sehneswertes auf der Insel, wurde aber nicht so richtig fündig. Also kaufte ich mir einen Baedecker und fand alles, was ich benötigte. Nur wer kurz und überblickmäßig Hinweise auf Strände, Essen und Shopping sowie Ultrakurzhinweise auf Kulturelles haben will, wird mit dem Marco Polo Reiseführer zufrieden sein. Ich war es nicht.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. August 2014
Koffer, Sonnenbrille und der Reiseführer.
Wie immer ein guter Reiseführer. Bei mir gehört der immer noch mit dazu, auch wenn man sich vorher schon viele Informationen über das Internet besorgt hat.
Grade im Ausland, wo man nicht immer auf sein SmartPhone zugreifen kann, eine sehr gute Alternative!
Der Reiseführer bieteten praxisorientierte Infos, oft abseits des Mainstreams, mit viel Hintergrundwissen und Empfehlungen.
Mit den "wichtigsten Marco Polo Highlights", ist man zumindest schon gut vorbereitet.
Die Reiseführer werden laufend verändert, daher immer auf die aktuellste Version achten, die Abweichung sind teilweise schon sehr groß!

+ gut strukturiert
+ clevere Einteilung in Preiskategorien und Highlights
+ Kategorie "Bloss Nicht!"
+ Kartenmaterial + Tourenübersicht
+ Marco Polo App

- teilweise etwas zu kurze Ausführungen
- nur eine Ergänzung
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 26. September 2012
Vorweg muss ich sagen ich war mit dem Barcelona Reiseführer sehr sehr zufrieden und habe daher wahrscheinlich auch hohe Erwartungen in diesen gelegt.

Grundsätzlich ist er auch echt gut, die Karte ist super wenn man ein Auto hat auf der Insel.
Der Inhalt auch echt gut, nur irgendwie hatte ich immer das Gefühl, dass der Reiseführer recht unübersichtlich in der Gliederung war.
Ich kam daher nicht so gut zurecht mit diesem und habe ihn bis auf die Karte kaum genutzt,
Das meiste kann man sich z.B auch "ergoogeln".

Aber ich würde nie abraten den zu kaufen ;)
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. August 2014
Wir mögen die Marco Polo Reiseführer sehr gerne und wollten dieses Mal die Kindle Version ausprobieren um Gewicht zu sparen.
Leider ist es sehr unübersichtich. Die Querverweise im Buch führen zwar auf die verwiesene Seite, wenn man aber zurück möchte, zu dem ursprünglich gelesenen Text, geht die Sucherrei los. Auch die Darstellung auf den Seiten ist für einen Reiseführer eher unübersichtlich.

Wichtig ist aber zu sagen, dass dies vermutlich nicht an Marco Polo liegt, sondern an der Kombination Reiseführer und eBook. Die Kindle-Software eignet sich nicht so gut um fexibel innerhalb eines Buches hin und her zu blättern.

Als Taschenbuch würden wir den Reiseführer aber jederzeit wieder kaufen. Tipps und Informationen sind in der gewohnten Marco-Polo-Qualität und wir haben nichts auszusetzen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. August 2015
Wir habe den Reiseführer zu allen Fahrten mitgenommen und auch die Karte, die sich im Buch befindet ist ausreichend. Wir habe keine weitere gekauft und haben alles gefunden und wir sind mit dem Mietwagen ganze Woche auf Strandsuche gefahren. Strände sind nicht sehr viele angeführt. Aber im großen und ganzen alles Wichtige gestreift. Der Reiseführer hat sich für uns bezahlt gemacht. Würde ich wieder kaufen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Juni 2014
Eigentlich bin ich ein "lonely planet" leser. doch diesen Reiseführer kann ich uneingeschränkt jedem empfehlen, der weg vom Pauschaltourismus Lust hat, Mallorca zu erkunden. Die Routen und Empfehlungen sind wirklich toll. Zugaben, wie eine große Karte gibt es on top. Rundum ein perfekter Helfer, um eine Insel nicht nur als "Tourist der Neckermann-Reisegruppe" zu erleben.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Oktober 2014
Ich bin bei Reisen Marco Polo-Reiseführer-Fan, da in den Büchern für meine Ansprüche alles Wesentliche enthalten ist. Für eine grundsätzliche Information über das Reiseziel, in dem Falle Mallorca, sind für einen einwöchigen Urlaub genug Anregungen für Tagestouren o.ä. drin. Wer natürlich eine Studienreise macht, sollte einen anderen, detaillierteren Reiseführer wählen. Durch das Format paßt er in jede Tasche, das Kartenmaterial reicht völlig aus, um alles zu finden, was man sucht. Ich konnte mich bisher auf allen Reisen darauf verlassen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden