Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
2
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Dezember 2011
Der Verfasser oder die Verfasserin eines Reiseführers über Berlin sollte ein paar Daten zur deutschen Geschichte fehlerfrei beherrschen (viele sind es nicht). Dazu gehört, daß das Kriegsende an einem 8. Mai stattfand, nicht an einem 8. April (folglich wurde Dietrich Bonhoeffer nicht einen Tag nach Kriegsende getötet - so aber Seite 122 oben). Es gibt Schnitzer, die dürfen passieren, es gibt andere, die dürfen es nicht. Dieser ist ein anderer.

Davon abgesehen halte ich inhaltliche Ausgewogenheit für ein wichtiges Reiseführerprinzip, es sei denn, ich schreibe einen Spartenreiseführer, Berlin für Rothaarige, oder so was. Dieser hier wird Leute mit einer ausgeprägten Abneigung gegen elektronische Musik (gut, was müssen solche auch nach Berlin fahren!) auf eine harte Geduldsprobe stellen: Kapitel wie "Theater" und "klassische Musik" werden ebenso desinteressiert-pflichtschuldig abgehandelt; für weniger mainstreamtaugliche Musikrichtungen (ich will ja gar nicht so weit gehen und von dem sprechen, was ich gerne höre, aber das große beinahe-Schweigen fängt schon bei Jazz an) bleibt zwischen den Zeilen der eine oder andere Halbsatz übrig.

Das macht den Reiseführer ideal für Leute, die auf Berghain/Panorama Bar stehen, die anderen sollten sich vielleicht was anderes zulegen.

Was Sightseeing angeht, so liegt auch hier der Schwerpunkt auf dem "was man halt gesehen haben muß, aber eigentlich ist Party besser..." Richtig in die Tiefe gehen will die Autorin an keiner Stelle, auch wenn die Hauptsehenswürdigkeiten (mit BVG-Erreichbarkeit, Öffnungszeiten und Preisen - bis jetzt habe ich keine falsche Information gefunden) in den verschiedenen Teilen der Innenstadt sorgfältig aufgezählt und abgearbeitet sind. Aber eben ganz überwiegend nur in der Innenstadt (wie wäre es mit einem Weihnachtsmarkt-Special, zum Beispiel, einer Dorfkerntour, oder für den Sommer einem "raus an die Seen-Special"?) - aber wem die Innenstadt reicht, okay...
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2011
Es gibt eigentlich bisher keinen Lonely Planet Führer, der unsere Erwartungen enttäuscht hat. Das trifft auch auf diesen Berlin-Führer zu. Obwohl wir Berlin schon ziemlich gut kennen, haben wir wieder Neues entdeckt. Die Restaurant-Tipps sind todsicher:)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken