Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
6
4,5 von 5 Sternen
Preis:19,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Malta soll demnächst möglicherweise Ziel unserer Reise sein. Wir haben uns im Vorfeld mit einem Baedeker Reiseführer ausgestattet, um zu planen. Von der Baedeker-Reihe bin ich seit jeher überzeugt.

Malta enthält die Inseln Gozo und Comino sowie einen Faltplan im Maßstab 1 : 50 000 mit Übersichtskarte 1 : 4 500 000 zu Malto Gozo und Comino. Die Karte ist hinten in einer Klarsichtfolie einschiebbar.

Wie man es von dieser Reihe kennt, ist auch dieses Buch mit 3-D-Grafiken ausgestattet und enthält jede Menge Empfehlungen und Tipps. Die Infografiken sind sehr anschaulich und mehr als 20 Karten und Pläne sind zusätzlich vorhanden. Schön ist, dass man Historisches erfährt von der Insel und natürlich bekannte und weniger bekannte Sehenswürdigkeiten mit Öffnungszeiten und Eintrittspreisen (diese sollen laut Angaben unserer Bekannten, die kürzlich eine Woche auf Malta waren, aktuell sein. Es konnten hier keine Unstimmigkeiten festgestellt werden. Ich kann mich da auf die Angaben meiner Bekannten verlassen. Der Reiseführer ist die 13. Auflage aus dem vergangenen Jahr. Das gesamte Buch ist sehr übersichtlich aufgebaut und nachvollziehbar strukturiert.

Farbig hinterlegt gibt es zu den Themen Essen/Trinken, Übernachten, Shopping, Strände und Ausgehen die nötigen Infos und jedes Kapitel zu einem Ort usw. ist mit Einwohnerzahl, Busverbindung und Kartensymbol erläutert. Ein roter zusammenfassender Text führt in das Kapitel ein und die Baedeker-Tipps sind ebenfalls farbig hinterlegt innerhalb der Texte befindlich. Hier sollte man unbedingt lesen, da gibt es vieles zu entdecken, auch weniger Bekanntes, was wirklich sehenswert und interessant ist.

kurze Leseprobe aus einem Kapitel:
==========================

Sehenswertes in Mosta

Stolz behaupten die Einwohner Mostas, dass sie die drittgrößte Kuppelkirche Europas besitzen - in der Tat weist die Kuppel der Mariä-Himmelfahrtskirche, meeis kurz "Rotunda" genannt, mit einem Durchmesser von 52 m und einer Höhe von ca. 60 m stattliche Ausmaße auf. Das Gotteshaus entstand zwischen 1833 und 1871. Der Malateser Baumeister Grognet de Vassè ließ sich bei seinem Entwurf vom Pantheon in Rom inspirieren. ...

Rundherum gelungen, die Autoren haben wirklich erstklassiger Arbeit geleistet. Absolute Empfehlung !!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Mit seinen 308 Seiten und seinem Erscheinungstermin (29.10.2014) zählt der 'Baedeker Reiseführer Malta, Gozo, Comino' zu den umfangreichsten und aktuellsten Publikation über das maltesische Archipel. Gegenüber konkurrierenden Reisehandbücher anderer Verlage setzt Baedecker - wie immer - seine Schwerpunkte eher auf die Geschichte und die Kultur des Landes.

Der Reiseführer ist in sechs Kapitel unterteilt, denen zu Illustrationszwecken jeweils ein bestimmte Farbe zugeteilt ist. Diese Farben sind auch in der oberen Ecke am Zusammentreffen von Vorderschnitt und Querschnitt bei der jeweiligen Seitenzahl angebracht, was einen leichteren Zugriff auf die Kapitel ermöglicht. Neben Fakten und berühmten Persönlichkeiten bietet das erste Kapitel eine ausführlich Darstellung der Geschichte, Kunst und Kultur des Landes. Kapitel zwei ist dem 'Erleben und genießen' gewidmet. Neben Essen und Trinken, Events und Festen gibt es hier zahlreiche Tipps für eine Urlaub mit Kindern, Shopping, Übernachten und den Aktivurlaub.Mit insgesamt 146 Seiten stellen die Kapitel Reiseziele auf Malta und Reiseziele auf Gozo das Herzstück des Reisehandbuches dar. Die einzelnen Orte und Ziele sind hier - wie gewohnt bei Baedecker - alphabetisch aufgeführt, was unter anderem die Folge hat, dass die geographisch unmittelbar aneinander grenzenden Stadtteile Rabat und Mdina auf den Seiten 157 ff., bzw. 178 ff. zu finden sind. Neben weiteren, vornehmlichen historischen Informationen weisen die Beschreibungen zu den Orten und den einzelnen Sehenswürdigkeiten die 'Baedecker spezifische' Klassifizierung von bis zu zwei Sternen vor. (Eine Differenzierung mit drei Sternen würde dem Reisenden sicherlich manche Entscheidung erleichtern.) Die angeführten Kapitel werden durch zahlreiche, zum Teil ausklappbare Specials, Info- und 3D-Graphifiken (Baedecker Wissen) aufgelockert. Die aus einer Plastikhülle in der hinteren Buchklappe herausnehmbare Karte im Maßstab 1:50.000, auf der die Klassifikationssterne der Sehenswürdigkeiten eingezeichnet sind, ist ein weiterer Pluspunkt. 'Praktische Informationen' lautet die Überschrift des letzten Kapitels, dem noch ein Anhang mit einem hilfreichen Register, einem Verzeichnis der zahlreichen Karten und Graphiken und der Rubrik 'Kurioses Malta' folgt.

Die Aussage "Malta und Gozo lassen sich mit dem Mietwagen problemlos erkunden" ist auf Seite 273 zu lesen. In diesem Zusammenhang wird auf drei ausgewählte Rundfahrten, die alle bedeutenden kulturellen und landschaftlichen Sehenswürdigkeiten berühren hingewiesen. Diese drei Rundfahrten, die alle in La Valletta beginnen, sind im dritten Kapitel "Touren" nachzulesen. Während für die 'Highlights' im Inselzentrum ein Tag angesetzt wird, würde man für die Touren in den Norden und den Süden jeweils nur 5 Stunden benötigen. Nach timediver®'s Erfahrungen ist die Durchführung der empfohlenen Touren in dem vorgegebenen zeitlichen Rahmen unmöglich. Denn bei der Nutzung eines Mietwagens kommen zum Linksverkehr nicht nur die engen Straßen und die undurchsichtige Verkehrsführung an manchen Junctions, sondern auch der aggressive Fahrstil der meisten Malteser. Trotz Stadtplänen und Autokarte muss man sich zu nahezu jeder Sehenswürdigkeit durchfragen. Das allergrößte Problem sind jedoch die überall fehlenden Parkplätze, so dass man keine Chance zum Abstellen des Mietwagens bekommt. Selbst an Tankstellen muss man vorbeifahren, wenn diese bereits mit zwei Pkw besetzt sind. Die öffentlichen Busse sind zwar preiswert, verkehren aber unregelmäßig und fahren an der Haltestelle vorbei, wenn sie voll sind, bzw. die Busfahrer lassen nur so viele Personen einsteigen, wie ausgestiegen sind. Weitere Imponderabilien sind die Öffnungs- und Schließzeiten von archäologischen Stätten. Die Tempel von Tarxien sind seit dem 18. Mai 2015 für Besucher geschlossen, weil sie eine Überdachung bekommen. Wenn man Glück hat, kann man morgens um 09:00 Uhr noch 'Last-Minute-Karten' (35.- €) für das Hypogäum von Hal Saflieni an der Kasse des 'National Museum of Fine Art' bekommen, muss sich dort aber eine Stunde früher einfinden. Ab 31. August 2015 wird das Hypogäum dann für ein ganzes Jahr geschlossen.

Der Baedeker Reiseführer Malta, Gozo, Comino bietet eine informative und ansprechende Darstellung, bei deren praktische Umsetzung jedoch mitunter der Teufel im Detail steckt.

4 Amazonsterne.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2017
Toller Reiseführer, der mir die Freude auf meine Reise größer macht.Nach meiner Reise werde ich weiter berichten und Bilder posten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2014
Ich bin und bleibe Baedecker Fan. Der beste Reiseführer und dieser dazu noch aktuell!Praktisch auch die Karte neuerdings nicht mehr im Buchumschlag sondern in der eingebundenen Plastikhülle. Das zerreißt nicht mehr so die Statik des Bucheinbands.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2014
Das Buch ist gut für einen bereits geplanten (und bei einem Veranstalter gebuchten) Badeurlaub mit 1-2 aus dem Hotel aus gebuchten Ausflügen. Nichts für die Individualreisende oder gar Backpacker! Sehr viel Kultur, sehr viele Bilder, sehr wenig praktische Informationen. 95 % Empfehlungen (Hotel, Essen, Ausflügsziele) richten sich an die wohlhabenden Touristen 50+.
Wenn man das im Voraus weiß, ist man nicht sonderlich entäuscht und behält sich das Buch als schöne Erinnerung.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2013
Aktueller Reiseführer in gewohnter Baedeker-Qualität, den man rechtzeitig vor dem Urlaub besorgen sollte, um den Aufenthalt auf der Insel vorab sinnvoll zu planen.Gute Tips zu Sehenswürdigkeiten, Verkehrsmitteln und landestypischen Highlights
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden