Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
9
Henri Cartier-Bresson - Der Schnappschuss und sein Meister: Die kleine Enzyklopädie
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:14,80 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 29. August 2014
Diese Biografie des Henri Cartier-Bresson - Der Schnappschuss und sein
Meister ist unterteilt in folgenden fünf Kapiteln.Kapitel 1 Lehrjahre,Kapitel 2
Henri Cartier Photograph, Kapitel 3 Henri Cartier Bresson Großer Reporter,
Kapitel 4 Die Ästhetik des Werks und dem Kapitel 5 HCB:Ruhm und Nachruhm.

Auf 158 Seiten wird das Leben des Henri Cartier-Bresson beschrieben,wie etwa
seine Militärzeit oder sein persönlicher Weg von der Malerei zur Fotografie.
In Verbindung mit den tollen SW Fotos und vielen weiteren Informationen über
Henri Cartier-Bresson entstand ein Buch das in meinem Bücherregal einen
ganz besonderen Platz einnimmt.

Zum Abschluss meiner Rezension noch ein schönes Zitat von Henri Cartier-Bresson:

Ich bin ein visueller Typ, ich beobachte, beobachte, beobachte
Ich begreife die Dinge durch meine Augen.Zitat Ende.

Von mir fünf Sterne für dieses Stück Kamerageschichte.Vielen Dank
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. November 2012
Wer dieses Jahrhundert-Photogenie begreifen will, m u s s dieses Büchlein lesen, es
ist von wahren Kennern verfasst !
Es zeigt und erklärt nicht nur viele seiner meisterhaften Bilder, es bringt Verständnis für
die Lebens- und Arbeitsphilosophie von C-B, viele seiner persönlichen Aussagen sind
zitiert, man v e r s t e h t , warum er gerade so gearbeitet hat.
Seine Bilder sieht man öfter, aber die ausserordentlich kompetenten Teste machen das
Buch zu einem Juwel.
---- "Ich begreife die Dinge durch meine Augen" H. C-B ----
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 6. Februar 2012
Ich war auf der Ausstellung von Henri Cartier-Bresson im Kunsthaus Wien. Es war meine erste Ausstellung, die ich besucht habe, von einem Fotografen. Mich hat es überrascht, wie viel man durch die Bilder eines Fotografen lernen kann, wie lange man doch ein Bild anstarren kann und versucht zu begreifen, was dem Fotografen so alles durch den Kopf ging. Ein paar Bilder blieben mir im Kopf, die wenigsten habe ich in diesem Buch wieder gefunden. Aber darum ging es mir nicht, denn dann hätte ich mir einen der Bildbände von Henri Cartier-Bresson genommen, die ebenso im Shop gelegen sind. Ich habe mich für die Geschichte des Fotografen Cartier-Bresson interessiert, über einen kleinen Einblick in seine Welt und um ein wenig herauszufinden, warum manche Bilder technisch vollkommen in Ordnung sind und andere wieder unscharf sind und noch nicht mal gerade fotografiert wurden. Gerade weil er so auf Geometrie geachtet hat. Ich kann sagen, dass die Meisten meiner Fragen beantwortet wurden, die die offengeblieben sind, hätte wohl nur er selbst beantworten können.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Dezember 2010
Dem Titel habe ich mich als Hobby-Fotograf genähert und nicht von der kunsthistorischen Seite. Trotz aller Experimentierfreude bin ich immer auf der Suche nach meiner eigenen universellen Formel für ein gutes Foto. Cartier-Bresson hat die Antwort nicht nur für sich gefunden. Seine Grundsätze sind übertragbar, ohne einfach nur direkt seine Ergebnisse kopieren zu müssen:
Nimm selber Einfluss und finde den richtigen Schauplatz. Dabei gelten die universellen geometrischen Gestaltungsregeln. Dann aber übe Geduld und nochmals Geduld, während die Zeit von sich aus um dich herum abläuft und Du auf den richtigen Augenblick wartest, um dem Motiv ein zufälliges Geschehen und damit seine Aussage hinzuzufügen. Fünf Bilder in ein oder zwei Stunden sind schon viel.

Das klingt sehr nach Zen. Natürlich ist sein Werk nicht verständlich ohne seine Lebensgeschichte und kann deshalb in gleicher Form auch schwerlich nachgeahmt werden.

Bei dem Buch handelt es sich um kein Atlas-Großformat mit ganzseitigen Aufnahmen. Für eine gebundene Ausgabe mit Softcover ist die Aufmachung tadellos. Gerade diese stimmungsvolle Collage aus Text, Fotos, Visitenkarten, Notizen und mitunter auch Bildschnipseln in Briefmarkengröße schafft eine eigene Realität und transportiert das Thema Reportagefotografie hautnah.
0Kommentar| 34 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. November 2011
An excellent book about a gentleman photographer in every sense of the word. Both the text and the included photographs give an insight into the life and times of this remarkable human being. As an added bonus quite a lot of his own writings - he did not write much - and brief interviews with him are included. Anyone interested in taking pictures can profit from his philosophy and the skills learned during his training as an artist during his early years. His favoured subject matter was people and he hated "set up" pictures, preferring to capture his prey by stealth - and here lies the rub. Future generations will learn little which is genuine about our times. Legislation makes it almost impossible to follow in HCB's footsteps as requesting the subject to sign a "model release form" for themselves or their progeny before the shutter is released will kill all spontaneity and truth.

Oh! Perhaps I should point out the book is in german.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. Juli 2011
Bei dem Buch handelt sich um eine lesenswerte Dokumentation des berühmten Fotografen.
Viele Bilder, die zu seiner Zeit gingen, würden, wenn sie von einem heutigen Fotografen gemacht würden, kaum noch Beachtung finden.

Wer sich für Fotografie interessiert, sollte es aber sicherlich mal gelesen haben. Ich schaue mir das Buch immer mal wieder an und versuche herauszufinden, was er sich bei seinen Bilder gedacht hat und wie er es umgesetzt hat.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 31. August 2013
Es hat Spas gemacht in das Leben des Meisters der Fotografie zu tauchen. Ein schönes Lesebuch, dass auch Fototipps enthält.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 8. März 2016
Eines der Bücher, die ich über HCB gelesen habe. Die etwas verschachtelten Informationen auf den Seiten haben mich erst verwirrt; liest sich eher wie eine Zeitschrift als wie ein Buch. Aber nach kurzer Eingewöhnung war das dann okay. Der Inhalt ist auf jeden Fall sehr aufschlussreich dun interessant und die Fotos sowieso. Würde in einem größeren Format auch ein gutes Bild abgeben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Februar 2014
Henri Carteier-Bresson ist der Meister des richtigen Augenblicks.
Ich habe mir das Buch gekauft als zeitgleich in Wien eine Austellung über ihn stattfand.
Das Buch ist gut und informativ geschrieben.
Die Lieferung erfolgte standardgemäß promp und zuverlässig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen

Meisterwerke: Photographien
7,95 €
Henri Cartier Bresson Here and Now
37,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken