Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Duplo studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
6
4,3 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Mai 2012
Vor einiger Zeit empfahl ich das Buch einer Freundin und erhielt folgende Antwort: "Gestern habe ich mir mein bestelltes "Lernen und Gedächtnis" aus der Buchhandlung geholt und war entsetzt, wie groß, dick und schwer es ist. Heute bin ich entzückt, wie gut und klar es zu lesen ist. Das erste Lehrbuch, in dem ich nicht nur nachschlagen will, sondern das ich ganz durcharbeiten möchte! Danke!"

Jetzt im Sommersemester 2012 erlebe ich in dreien meiner Kurse mit dem Buch als Grundlage vergleichbar dankbare Reaktionen. Studierende der Biologie und Informatik sind ausnahmslos ebenso begeistert wie Studierende des Lehramts an Gymnasien oder Berufsschulen aus den Bereichen Physik, Ingenieur-, Sport- und Sozialwissenschaften. In meiner langjährigen Lehrtätigkeit habe ich kein besser motivierendes Buch dieses Inhaltsbereichs kennengelernt.

Das Lehrbuch bietet eine gelungene Synthese aus bekannten Theorien zum Lernen und neuesten Erkenntnissen der Hirnforschung. Die Inhalte sind didaktisch so vortrefflich aufbereitet, dass es sich sowohl für Laien als Einstieg als auch zur Unterstützung für Experten empfiehlt. Besonders dankbar bin ich für die Kapitel erschließenden Konzeptfragen als Basis erfolgreicher Lernprozesse. Die Lehrtätigkeit macht mit diesem Buch einfach Freude.

Dem Leser wird ein Gefühl direkter Einbezogenheit in die anspruchsvolle Forschung vermittelt. Ausgewählte Beispiele aus Alltagssituationen vertiefen die Wissensorganisation differentiell nach Vorkenntnissen. Der in diesem Buch verwirklichte Leseerfolg stellt sich durch die einfache Sprache ein. Es vermittelt dem Leser auf unterhaltsame Weise ein unmittelbares Verständnis der komplexen Zusammenhänge neurowissenschaftlicher und psychologischer Themen. Eine kritische Reflexion der Grenzen und Möglichkeiten aktueller Forschung stellt sich fast beiläufig ein.

Durch die argumentative Vielschichtigkeit fesselte mich das Buch von der ersten bis zur letzten Seite. Altbekanntes mit neuen Erkenntnissen in unverkrampfter Leichtigkeit zu verknüpfen ist eine herausragende Stärke des Buchs in seiner deutschen Bearbeitung.

Kurz: Ohne Abstriche äußerst empfehlenswert!
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2014
Ein recht umfangreiches Buch, dass eine notwendige Einführung in menschliche Gedächtnisleitsungen gibt - wie wir lernen, Informationen aufnehmen und Informationen verarbeiten. Was sind Gedächtnisleitungen im Prinzip und welche Unterscheidungen gibt es? Prozedurale Fertigkeiten und deklaratives Wissen werden u.a. ganz gut erklärt, neurophysiologische Grundlagen gestreift.

Ferner kann erwähnt werden, dass Gedächtnisleistungen mit ihren jeweiligen zuständigen neocortikalen Arealen und deren neuronalen Aktivitäten (innerhalb der hyppocampalen Region)einführend beschrieben werden. Der Hippocampus ist einer der Hauptregion für Gedächtnisprozesse. Der Prozess adulter Neurogenese, der innerhalb der hippocampalen Region (im Gyrus dentatus)stattfindet und eines der wenigen Beispiele adulter neuronale Plastizität ist, wird gar nicht erst beschrieben.

Insgesamt sind jedoch die Abbildungen zu den einzenen hirnphysiologischen: zerebralen und neuronalen Prozessen und Aktivitätsmustern zu rudimentär und oberflächlich abgefasst; hormonelle Grundlagen für mögliche Verhaltensäußerungen werden erst auch nicht erwähnt, der Hypothalamus kommt gar nicht erst vor. Fallbeispiele begleiten dieses einführende Werk. Die Funktionsweise sensorisch afferenter Informationsverarbeitungssysteme wird zudem vorausgsetzt. Denooch zu empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2012
Ich habe mir das Buch zur Prüfungsvorbereitung gekauft und war sehr begeistert. Es ist sehr verständlich geschrieben und gut strukturiert, sodass man auch mal schnell nur ein bestimmtes Thema nachschlagen kann. Es ist auch schön und anschaulich illustriert und gut zu lesen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2012
Ich habe mir das Buch ausgesucht, da ich mich sehr für das Thema Lernen und Gedächtnis interessiere. Im ersten Moment erscheint das Buch sehr schwer und dick, dafür steht aber auch wirklich alles drin, was man über das Gedächtnis wissen sollte. Es hat 13 Kapitel, die in sich sinnvoll sind und übersichtlich gestaltet wurden. Interessant ist, dass das Buch in der Antike und in der Geschichte der Lernpsychologie startet. Des weiteren werden sowohl neurowissenschaftliche Erkenntnisse, verschiedene Gedächtnismodelle und verschiedene Lernmodelle behandelt. Am Schluss steht ein Kapitel über Lernen im Laufe des Lebens.

In jedem Kapitel ist ein Selbsttest enthalten, zu dem am Ende des Kapitels die Lösungen stehen. Außerdem gibt es am Ende jedes Kapitels ein Fazit, die wichtigsten Schlüsselbegriffe und Fragen zur Überprüfung, ob die wichtigsten Konzepte verstanden wurden. Für Studenten, die das Buch als Grundlage für eine wissenschaftliche Arbeit nutzen wollen, gibt es außerdem an jedem Kapitelende weiterführende Literatur.

Zwischendrin gibt es auch Tipps, zum Beispiel wie man sein Gedächtnis verbessern kann. Insgesamt gefällt mir das Buch sehr gut, es ist leicht verständlich geschrieben, enthält viele Bilder und Grafiken zur Veranschaulichung und macht ein so interessantes Thema nicht durch alltagsfremde wissenschaftliche Sprache kaputt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2011
Ein muß für all diejenigen, die mehr über Lernen und Gedächtnis wissen wollen. Einfach zu verstehen und sehr aufschlußreich. Kann man nur weiterempfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2013
zu spezialisiert auf biologische Fakten

wenige übungen zum lernen und gedächtnisstraining (ist auch nicht ziel des buches)

nicht schlecht aber entspricht nicht meinen erwartungen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden