Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
4
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:19,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. April 2017
Eines der Rätselbücher, welche mit hohem Schwierigkeitsgrad aufwarten. Natürlich gibt es auch leichtere Aufgaben darin, aber das Niveau geht eher in Richtung Mathematikwettbewerb. Rätselsammlungen von Samuel Loyd oder Heinrich Hemme zum Beispiel richten sich da an ein breiteres Publikum. Es gibt sogar ein Kapitel über bis heute ungelöste Probleme. Nichtsdestotrotz ist kein Universitätswissen nötig. Alles kann einigermaßen elementar mit gutem Schulwissen gelöst werden, aber man muss schon trickreich sein.
Ich finde es wohltuend, dass dieses Buch fordernd ist und man ein bisschen über die Herkunft der Rätsel erfährt. Manchmal könnten die Lösungen ausführlicher sein, aber man muss so oder so arbeiten, wenn man dieses Buch lesen will ;-).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2010
Das kleine Büchlein "Mathematische Rätsel für Liebhaber" von Peter Winkler enthält mehr als 100 Rätsel aus verschiedenen Bereichen der Mathematik (z.B. Geometrie, Wahrscheinlichkeiten, Zahlen). Das Niveau der Rätsel reicht von leicht bis sehr schwer. Einigen Rätseln wird man vielleicht nicht sofort ansehen, dass man für die Lösung mathematische Werkzeuge benötigt, und manche lassen sich auch ohne Mathematik lösen, doch der größte Teil der Rätsel stammen aus der Mathematik. Man muss aber kein ausgebildeter Mathematiker sein, um diese Rätsel lösen zu können. Mit dem Schulwissen eines Abiturienten können fast alle Rätsel gelöst werden.

Beim Lesen des Buches bin ich auf einige Rätsel gestoßen, die mir schon in der Jugend begegnet sind, so etwa das bekannte Rätsel mit den drei Schaltern im Keller, von denen nur einer das Licht auf dem Dachboden einschaltet. Die meisten Rätsel kannte ich noch nicht. Alle bestechen jedoch durch ihre Fähigkeit zu verblüffen und einem einige spannende Minuten (oder Stunden) zu bescheren, in denen man mit Zettel und Stift über einer Lösung brütet. Wie alle guten Rätsel besitzen Sie eine Lösung, welche in den meisten Fällen viel einfacher ist, als gedacht.

Die Lösungen zu den Rätseln sind am Ende jedes Kapitels enthalten. Als Besonderes Schmankerl erwähnt Peter Winkler zu jedem Rätsel kleine Anekdoten und wo es herkommt (soweit sich das feststellen lässt).
Im letzten Kapitel werden einige bisher ungelöste oder erst kürzlich gelöste Rätsel gestellt. Diese sind zwar einfach zu verstehen, benötigen für die Lösung aber meist fortgeschrittenere Techniken.

Wer an Mathematik Spaß hat, und gerne an Logeleien knobelt, dem kann ich dieses Buch wärmstens empfehlen. Auch wenn man es nicht schafft, alle Rätsel zu lösen, besitzt dieses Buch einen hohen Unterhaltungswert. Besonders viel Spaß hatte ich daran, einige schwierigere Rätsel zusammen mit Freunden zu lösen.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2015
Schon lange suche ich genau so ein Buch: Keine allzu konstruierten Aufgaben à la "wenn Peter in 5 Jahren doppelt so alt ist wie Lisa vor 3 Jahren war...", sondern Aufgaben mit hohem - ich nenne es mal: - Motivationscharakter und einer gewissen Allgemeingültigkeit.
Klar, einige Aufgaben kannte ich, habe aber auch viel Neues entdeckt, in ganz unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Und (fast) immer mit einer schönen (!), elementaren Lösung.
Ideal also z. B. für mathe-interessierte Schüler (vor allem Oberstufe) oder Freunde von mathematischen Rätseln.
(Weniger geeignet für Leute, die allergisch auf Formeln und exakte Mathematik reagieren...)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2014
Wirkt teilweise etwas unaufgeräumt / Der rote Faden ist nicht immer ersichtlich..
Viele Rätsel bieten teilweise nur eine unbefriedigende Lösung.
Trotzdem netter Zeitvertreib.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken