flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
18
Biopsychologie (Pearson Studium - Psychologie)
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:59,95 €+ 2,95 € Versandkosten


am 7. Juli 2014
Wer Psychologie studiert und einen Biopsychologie-Kurs besuchen muss/darf sollte dieses Buch als Grundlage besitzen.
Die einzelnen Kapitel sind gut strukturiert und kompakt verständlich beschrieben.
Hier sollte einem an Grundwissen nichts durch die Lappen gehen.
Wichtig anzumerken ist, dass dieses Buch wirklich nur für Grundwissen verwendet werden sollte. Wer tiefer in einen bestimmten Bereich eintauchen möchte, sollte sich dann weitere Fachlektüre zulegen!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Dezember 2012
Als "Seniorenstudierender" habe ich mir für das Fach Biopsychologie zusätzlich dieses Lehrbuch zugelegt. Es ist für mich mittlerweile fast ein unverzichtbarer Begleiter geworden. Verständlich geschrieben, ist es zudem auch gut strukturiert.
Vor allem jedoch, getreu dem Motto ein "gutes" Bild sagt mehr als tausend Worte, ist die Bebilderung vorbildlich. Ich kann dieses Buch jedem, der sich mit der Bio-Psychologie beschäftigt, auch oder vielleicht gerade, wenn es autodidaktisch geschieht, sehr empfehlen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. September 2015
inhaltliches tolles Buch. Deckt wirklich alles in der Biopsychologie ab, was man sich vorstellen kann. Ist auch recht schön geschrieben mit Beispielen, Praxisnähe etc. Obwohl ich das Buch für die Uni lesen musste, was es doch keine Qual wie bei manch anderen Büchern.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. April 2013
Super für ne Klausur als Vorbereitung, wird sogar von den Profs. empfohlen oder darin gearbeitet. Ist zwar sehr umfangreich und dementsprechend teuer, aber zum Studieren unerlässlich.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. April 2013
Teuer aber lesenswert. Leicht verständlich und anschaulich geschrieben. Viele Fallbeispiele und Graphiken sind auch vorhanden. Echt eine tolle Begleitung zum Studium!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Dezember 2013
hat alles ohne Probleme funktioniert.
Mit dem Buch ist es leichter der Vorlesung besser zu folgen.
Würde es mir wieder kaufen
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. April 2012
Ich habe bewusst nicht niedriges Niveau o.ä. in die Überschrift geschrieben, da es schlicht und ergreifend falsch wäre. Mitlerweile mag es zum guten Ton hier bei Amazon gehören alle Büche zu kritisieren, die für einem persönlich nicht tief genug gehen. Ich versuche aber mal konstruktiv davon Abstand zu nehmen. Als kleine Anmerkung sei noch zu machen, dass ich selbst Psychologie studiere und daher das Buch für das Studium gekauft habe.

Vorweg muss man die Aufmachung des Buches loben. Für PearsonStudium-Bücher typisch ist das Buch optisch schön aufgemacht. Es ist farbig, hat ein tolles Format und ist sehr angenehm zu lesen, da es nicht wie viele andere Fachbücher einfach nur schwarz-weiß ist. Es sind auch sehr viele Abbildungen und Grafiken enthalten. Allerdings findet man ähnliche (teilweise gleiche) bei der Google-Bildersuche. Grade beim Thalamus, dem Tor zum Cortex, für mich einer der wichtigsten Hirnstrukturen, hätte es ruhig etwas detailierter sein können oder es Abbildungen aus mehreren Perspektiven geben können.
Genau hierfür ziehe ich einen halben Stern ab. Ein unschätzbarer Vorteil von Fachbüchern sind Abbildungen, die man eben nicht überall findet und die grade bei der Neuroanatomie wichtig sind.

Inhaltlich ist das Buch angenehm geschrieben und die Übersetzung ist alles in allem gut gelungen. Für amerikanische Autoren typisch wird man, wie bei "Psychologie" von Gerrig/Zimbardo, an die Hand genommen und wie ein Kind durch das Museum geführt und kriegt alles schön erklärt.
Es wird ein wirklich breites Spektrum abgedeckt und man kriegt von vielen Dingen einen Einblick. Mehr aber auch nicht. Selbst für jemanden der keine Ahnung von dem Thema hat ist es an manchen Stellen für ein Fachbuch zu oberflächlich. Um den Vergleich mit dem Kind im Museum aufzugreifen, wird man schon zum nächsten Exponat gezerrt, obwohl einige wichtige Fragen noch unbeantwortet sind. Hier muss ich nochmal einen halben Stern abziehen.
Die meisten Themen sind aber in sich geschlossen und als Einführung sehr gut geeignet.

Am Anfang der Rezension hatte ich mich bereits als Fachstudent geoutet. Ich hatte mir das Buch als Ergänzung zur Vorlesung gekauft, da das Buch für die Vorlesung selbst genau das Gegenteil ist: Es ist viel zu komplex für Einsteiger.

Für Schüler, die gerne Psychologie studieren würden oder sich noch nicht sicher sind, kann ich dieses Buch wärmstens weiterempfehlen. Zusammen mit dem bereits erwähnten Buch "Psychologie", ebenfalls von PearsonStudium, kann man sich optimal auf das Studium vorbereiten und wird wohl einen super Start haben.
Ebenso mag es für Personen ganz nett sein, die sich hobbymäßig mit der Psychologie befassen (was momentan wohl sehr stark in der Mode ist) und jene, die in ihrem Beruf/Umfeld mit psychisch kranken Menschen zu tun haben und gern mal die naturwissenschaftliche Seite genauer kennenlernen wollen.

Für Studenten ist das Buch allerdings nur sehr bedingt zu empfehlen. Hier gibt es bessere Bücher, die etwas tiefer in die Materie eindrigen. Deshalb werde ich das Buch auch leider zurückgeben, da man als armer Student keinen Goldesel im Keller hat und es, so toll es auch für die Freizeit auch sein mag, leider zu teuer ist.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. Oktober 2010
Zugegeben das Buch ist schon sehr seeeeeehr teuer. Aber das sind die meisten Lehrbücher inzwischen. Und abgesehen vom Preis kann man nicht über den Pinel meckern:

Ich studiere im Hauptstudium Psychologie und kann rückblickend auf das Grundstudium nur sagen, dass es sich wirklich gelohnt hat den Pinel zu kaufen. Anders als manch andere Lehrbücher verstaubt der Pinel nicht im Bücherregal, sondern findet oft Anwendung. Nicht zuletzt als Klausurvorbereitung war der Pinel unverzichtbar! Aber auch jetzt im Hauptstudium kann man immer wieder beherzt auf den Pinel zugreifen und sein Wissen auffrischen.

Auch außerhalb des Studiums ist der Pinel ein gelungenes Nachschlagewerkt und die in dem Buch thematisierten Themen könnten auch einen Nichtstudierenden interessieren. Vor allem aber sind die Thematiken bündig und anschaulig dargestellt, sodass das Lesen und Lernen Spaß macht und man das Buch gerne zur Hand nimmt.

Alles in allem also eine lohnenswerte Anschaffung!! :-)
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Juli 2010
Pinel schafft es den Stoff so aufzuarbeiten, dass er interessant und anschaulich ist, sodass die Studenten der ersten Semester keine Schwierigkeiten haben, ihn zu verstehen.
Man muss sich darüber im Klaren sein, an wen sich das Buch richtet: An Studenten, die (meistens) gerade erst beginnen, sich die Grundlagen der Biopsychologie anzueignen.
Dafür finde ich es toll! Pinel hat eine sehr sympathische und leicht verständliche Schreibweise und durch die vielen Beispiele und Bilder wird das Interesse für das Thema geweckt.
Dass es für Studeten der höheren Semester und Forscher zu oberflächlich ist, kann ich mir vorstellen, aber dafür ist es auch nicht gedacht.
Zum Einsteig in die Biopsychologie ist es absolut empfehlenswert!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. Dezember 2012
Ein sehr unterhaltsam geschriebenes Buch das das wissen unkompliziert vermittelt und trotzdem fachlichen anprüchen genügt. Bei mir im Studium gehört es zur Pflichtlektüre.
|0Kommentar|Missbrauch melden