Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Matratzen Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited longss17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Januar 2007
Was mir an dem Buch nicht gefällt, ist seine "Oberflächlichkeit", und teilweise die fehlende Strukturierung. Für den Informatik-Studenten wie mich, der auf die Hauptdiplomsprüfung lernt, sind sehr viele Bereiche nicht abgedeckt, und jene, welche behandelt werden, zu oberflächlich, gehen nicht genügend in die Tiefe. Der zwar zu Beginn gefallende Fließtext, entpuppt sich am Ende doch als unübersichtlich, so fehlt meiner Ansicht nach eine Strukturierung durch Kästen ö.ä..

Also: als Einstieg in die Materie durchaus geeignet, aber für ein vertiefendes Studium gibt es bessere Werke.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2002
Wer eine umfassende Beschreibung verschiedener Standardalgorithmen benötigt, z.B. weil er Informatik oder Mathematik studiert, wird hier fündig werden. In dem Buch werden die meisten Algotithmen nicht nur kurz vorgestellt, sondern deren Funktionsweise auch in der Tiefe auf theoretischem Niveau beschrieben.
Die Beschreibung der Algorithmen ist allerdings nur theoretisch und nicht an die Praxis angelehnt. Wofür der Leser den einen oder anderen Algorithmus am besten einsetzen sollte muss er schon selber wissen! Es mag durchaus Menschen geben die auf seitenweise Ergüsse über einen unwichtigen Algorithmus wie Selection Sort Wert legen, nur mich interessiert das nicht wirklich. Viel brauchbarer wäre eine vernünftige Kategorisierung der einzelnen Verfahren gewesen, z.B. nach Anwendungsfall, Ausführungsgeschwindigkeit etc., inkl. ein Paar sinnvoller Tips und Beispiele. Komplexe Datenstrukturen, wie z.B. Bäume werden so mathematisch abgehandelt, daß sich hieraus praktisch kein konkreter Anwendungsfall herleiten lässt. Bäume werden zwar von ihrer Struktur her beschrieden, aber wofür sie gut sind, welche Vorteile sie bieten und wie man sie in der Praxis konstruiert und wieder zerstört findet man an keiner Stelle des Buches.
Wenn Sie als Programmierer ein Nachschlagewerk für bestimmte Algorithmen suchen, dann sollten Sie sich lieber ein anderes Buch kaufen. Außerdem sollten Sie dieses Werk nur in Betracht ziehen, wenn Sie auch über ausreichende theoretische Kenntnisse der Mathematik und Informatik verfügen.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2009
Leider sind in dem Buch die Programmbeispiele in dem etwas angestaubten Turbo-Pascal, nochmal würde ich das Buch nicht kaufen.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken