Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren PR Launch Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimitedEcho longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Oktober 2011
Gute Gestaltung ist nicht nur eine Sache des guten Geschmacks, sondern auch reines Wissen über die Wahrnehmung von Farben und Schriften des Menschen. Mit diesem Hintergrundwissen und der Beachtung der Grundregeln, kann jeder etwas schönes gestalten. Dieses Buch bietet einen Perfekten Einstieg in diese Materie. Themen wie Farbe, Schrifttypen, Fotos und Textfluss werden sehr gut erklärt und anhand von zahlreichen Beispielen aufgezeigt. Das ganze Buch ist durchweg mit zahlreichen farbigen Bildern versehen worden.

Wer Visitenkarten, Webseiten, Broschüren, Prospekte, Einladungen erstellen oder seine Bewerbung besonders herausheben möchte, ist mit diesem sehr schönen Buch gut bedient. Daher eine eindeutige Kaufempfehlung!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2011
Warum ist ein guter Flyer ein guter Flyer? Wieso funktionieren gewisse Farbkombinationen immer, und warum sehen andere irgendwie immer zum Schreien aus? Was ist der goldene Schnitt? Wie ist das eigentlich mit RGB und CMYK? Und weshalb ist es denkbar ungünstig, sieben verschiedene Schriften auf einer Visitenkarte zu verwenden? Auf all diese Fragen (und unzählige mehr) gibt das Buch "Gute Gestaltung" aus dem Verlag Addison-Wesley Antwort.

Wer in die Welt der visuellen Gestaltung einsteigen will, sei es als Grafiker oder Fotograf, sollte sich gewisser Gestaltungsgrundregeln bewusst sein. Und eben diese Regeln werden in dem 255 Seiten umfassenden Buch von Eva Uhland und Bastian Reiter unterhaltsam und eingängig erklärt. "Einfache Designregeln für Grafik, Foto, Web", der Untertitel des Buches, ist Programm. Papier-, Bild- und Dateiformate, Farblehre und Farbräume, Layoutgrundlagen, Typographie und Schriften - alles Wichtige wird angesprochen und in seinen Grundlagen erläutert. Dabei wird wert auf Anschaulichkeit gelegt; trockene Theorie in langen Schachtelsätzen sucht man in diesem Buch vergeblich. Mit vielen Grafiken und Bildern wird das vermittelte Wissen untermauert und spätestens dadurch für den Leser greifbar und verständlich.

Das Buch schafft eine solide Wissensbasis für bildliche Gestaltung in all ihren Facetten und ist als Nachschlagewerk für Einsteiger meines Erachtens nach bestens geeignet. Natürlich müssen Teilbereiche, die man für die eigene Arbeit als besonders wichtig empfindet, mit weiterführender Fachliteratur vertieft werden. Aber genau darum versteht sich "Gute Gestaltung" auch als Grundlagenbuch. Und als solches ist es toll.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2011
Da ich mich gerade in einer Bewerbungsphase befinde und die Anforderungen des Arbeitsgebers immer höher werden was Bewerbungen betrifft, wollte ich mir ein besonders kreatives Portfolio basteln um in Erinnerung zu bleiben. Ich denke nicht, dass ich überhaupt kein Sinn für gutes Design und Aussehen habe, aber an die ein oder andere Grundregel muss man sich trotzdem halten. Dieses Buch hilft einem sicherlich beim allgemeinen Verständnis von Ästhetik und Gestaltung. Es handelt sich hier um einen Leitfaden für Leute, die sich in ihrem Leben noch nicht wirklich mit den Regeln von Design und dessen Wirkung auseinandergesetzt haben. Am Anfang jedes Projektes steht die Idee und der Gedanke - wie auch im ersten Kapitel beschrieben. Es wird auch das Zusammenspiel von Farben, deren Wirkung & Bedeutung behandelt und gut beschrieben. Gut finde ich auch das Kapitel zu Typografie und die 15 Gebote des guten Schriftsatzes.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2013
Ich habe schon viele Bücher über Gestaltung gekauft, einige davon sind auch sehr gut, aber "Gute Gestaltung - Nicht mehr als Sie brauchen" ist bisher mit Abstand das Beste. Es ist klar gegliedert, die Themen werden gut erklärt und die Beispiel sind absolut praxisnah. Wirklich gut gefallen mir auch die "So nicht"-Beispiele, die meistens nicht weit hergeholt sind, sondern wohl aus der Praxis von Eva Ruhland stammen. Mein Fazit: Wer nur ein Buch über gute Gestaltung lesen möchte, sollte dieses wählen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2013
An alle die sich für das Thema interessieren:

Das Buch ist sehr gut gestaltet. Modernes Design, hochwertige Ausführung. Dazu noch einfach verständlich und alles ist nachvollziehbar.

Die Autoren wissen auf jeden Fall von was sie sprechen.

Seit es dieses Buch gibt, kann sich niemand herausreden dass er es bei der Gestaltung seiner Medien und Briefe nicht besser gewusst hätte.

Er hätte es wissen können ....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2014
Enthält alle Basics sowohl klassischer Gestaltungsregeln perfekt aufbereitet als auch Umsetzungstipps bei der Gestaltung mit dem Rechner. Herausragend das Kapitel über die richtige Konzeption eines Printmediums. Da können gestandene Designer noch was lernen, besonders Berufsanfänger!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2015
ich habe es sehr günstig über einen Händler bekommen (ca. 5 Euro) und muss sagen als Einstieg bzw Anregungen für absolute Neulinge ist es geeignet und für mehr auch nicht (meine Meinung) .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2014
da sich in bestimmten Bereichen nichts oder nur sehr wenig geändert hat, ist dieses Buch auf jedenfall lesenswert. Für mein Studium hat es auf jedenfall geholfen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2012
Das Buch ist sehr gut strukturiert und alle relevanten Themen werden ausreichend beleuchtet und sehr verständlich dargelegt. Ich hatte mehrere Bücher zum Thema bestellt, die ebenfalls sehr gut bewertet waren, aber dieses ist auf jeden Fall mein Favorit. Das Buch ist sehr praxis-orientiert ohne die Theorie zu kurz kommen zu lassen und kann auch nach dem "durchackern" als Inspirationsquelle dienen. Vorallem werden Theorie und Praxis hervorragend miteinander verknüpft. Was nützt es das Gesetz der Nähe oder das Gesetz der Geschlossenheitzwar theoretisch zu verstehen und mit allerlei (theoretischen) Beispielen aus der Welt der optischen Illusionen zu belegen, wenn dann die Brücke zur Praxis fehlt? Diese Buch bietet jedoch zahlreiche PRAKTISCHE Beispiele. Für Einsteiger die Wert auf die praktische Umsetzung legen absolut empfehlenswert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2012
Inhaltlich ist das Buch sehr gut. Auch der einzelne Seitenaufbau gefällt mir. Die Seitenanordnung empfinde ich stressig. Ein schnelles Überfliegen der Seiten ist nur mit Schwindelgefühl möglich. Warum wurden die Seiten so Kopf an Kopf und quer angeordnet? Es kann passieren, dass man in die falsche Richtung blättert. Gehört Ungewohntes zur guten Gestaltung? Ich dachte immer ni! Sollten Sie dieses Buch auch mit normaler Seitenanordnung haben, würde ich gern ganz schnell tauschen!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden