flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Unlimited BundesligaLive



am 2. August 2013
Für knapp 20 Euro habe ich mir deutlich mehr erhofft. Das Inhaltsverzeichnis stellt den einzigen Mehrwert im Vergleich zur Konsolen-Hilfe (man, -h, info) dar. Zumindest ein Stichwortverzeichnis, Verweise auf ähnliche Befehle für vergleichbare Aufgaben (z.B. attr -> chmod), oder schlicht das Kommando zur Erläuterung einmal ausgeschrieben (z.B. fg: foreground) darf man bei diesem Preis doch erwarten!? Tja, man sollte vlt. einfach öfter den "Blick-ins-Buch" wagen und sich nicht zu sehr auf die Rezensionen hier verlassen...
Definitiv keine Kaufempfehlung von mir!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. Juni 2013
Habe mir das Buch gekauft da ich in der Schule als auch Privat Linux nutzen anfange...

Und wie gesagt der Umstieg von Windows auf Linux ist nicht gerade der leichteste...

Und wenn man dann viel mit der Grafischen Oberfläche weglässt dann ist dieses Büchlein sehr

hilfreich zum nachblättern und nachlesen und ausführen.

Denn nur ein Genie merkt sich fast jeden Befehl... Und nicht einmal der weiß immer alles sofort!

Sehr Empfehlenswert!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. März 2012
Das Buch hält was es verspricht. Eine schlichte gut ausgearbeitete Linux Befehlsreferenz. Ich bin kein Linux Experte und diese Referenz liefert mir gute Dienste. Ob das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt mag ich zu bezweifeln (daher nur drei Sterne), da man ähnliche Referenzen, wenn auch nicht ganz so schön, bereits kostenlos aus dem Internet laden kann. Trotzdem kann ich es für Liebhaber von kompakten Büchern weiterempfehlen.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. September 2012
Streng genommen steht in dem Buch nichts, was nicht auch über den "man"-Befehl über das entsprechende Kommando rauszufinden wäre (hab zumindest nichts gefunden). Es ist aber übersichtlicher aufbereitet und manchmal auch bequemer, schnell das Büchlein zur Hand zu nehmen als eine freie shell zu finden oder eine neue zu öffnen.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Mai 2013
Hier werden die meisten, eh schon bekannten Kommandos nach Art der man pages lieblos und in viel zu kleiner Schrift und ohne tiefergehende Erläuterung aneinandergereiht. Und das auch noch teilweise unvollständig. Angeordnet nach Themen ist ja ganz nett. Aber ohne alphabetisches Stichwortverzeichnis ist das für den praktischen Einsatz ungeeignet. Insgesamt also alles viel zu dünn. Und dann noch fast 20,- €? Sorry, Herr Kofler, aber da fühle ich mich abgezockt ..
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. September 2011
Für alle die sich mit Linux beschäftigen möchten ist dieses Buch einfach das Beste was man sich zulegen kann.

Alles auf einem Blick mit kurzen Erklärungen für Anfänger und Fortgeschrittene!

Dieses Buch hat mir bei meiner Zertifizierung zum LPIC1 sehr geholfen.

Klarer Kauftipp!
|22 Kommentare|Missbrauch melden
am 13. März 2016
Mir hat dieses Taschenbuch beim gewinnen eines generellen Überblicks geholfen und Interessen geweckt an weiteren eigenen Recherchen zum Umgang mit unterschiedlichen Linux-Distriburionen und deren Kommandos.
Die Größe und Themenumfang sind für den interessierten Einsteiger (wie ich einer war) gut gelungen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. Dezember 2012
Diese Übersicht nimmt allen Interessierten der Shell in Linux definitiv viel Arbeit ab. Wo man sich sonst ewig lange im Internet dummsuchen durfte, gibt diese Übersicht schnelle Hilfe für den verzweifelten User^^
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. Juli 2012
..wenn einem der Befehl quasi auf der Zunge liegt aber z.B. grad die Parameter nicht in den Sinn kommen. Einen Punkt Abzug gebe ich, da ich mir gern etwas mehr standard Befehlsbeispiele gewünscht hätte. Alles in allem aber eine klare Kaufempfehlung.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Februar 2013
Sich alle Kommandos und deren Optionen sich zu merken, wäre wohl ein Einzelfall. Auch deshalb sozusagen "das Helferlein" zur Linux-Konsole ....... die Kommandos sind für die gängigsten Distributionen beschrieben ......
|0Kommentar|Missbrauch melden