flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
7
4,3 von 5 Sternen


am 19. Juni 2010
Ein weiteres TYPO3 Buch? Wieder das selbe? Nicht wirklich. Die Autoren nehmen erfolgreich die Aufgabe ein Buch zu schreiben, welches nicht nur für den Einsteiger nützlich ist. Vielmehr haben sie ein Werk abgeliefert, das auch für denjenigen geeignet ist, der bereits Erfahrungen mit TYPO3 hat und nun Ambitionen hat, hand an die Innereien von TYPO3 zu legen bzw. die Funktionalität mit eigenen Extensionen zu erweitern.

In den ersten Kapiteln werden Front- und Backend beleuchtet, wobei zwar viele Punkte beschrieben, aber nicht totgetreten werden. Statt dessen werden sehr praktische und nachvollziehbare Beispiele geboten, die der Leser auch gleich ausprobieren kann, da sie nicht über viele Seiten hin aufgebaut werden. In einem eigenen 32 Seiten langen Kapitel werden eine Menge kleiner aber nützlicher Tipps gegeben, die das Leben mit TypoScript, Front- und Backend vereinfachen können.

Ein eigenes Kapitel handelt von Extensionentwicklung und deckt dabei auch die Umsetzung mittels MVC-Ansatz, Extbase und Fluid ab. Die einzelnen Layer des MVC-Modells werden erläutert und anhand des neuen Kickstartes die Erstellung einer Extension dargestellt. Besonders positiv kann herausgestellt werden, dass die Autoren anhand existierender Extensionen aufzeigen wo man bestimmte Umsetzungen praktisch ansehen und nachvollziehen kann.

Ein eigenes Kapitel berücksichtigt das Thema Sicherheit und Konfiguration. Zuletzt konnten die Autoren nicht wiederstehen 20 Seiten dem Thema FLOW3 zu gönnen, was jedoch in 20 Seiten eher als "Musste sein" angesehen werden kann.

Insgesamt ist das Buch in einer klaren, gut verständlichen Weise, auch eine angenehm lockere Art geschrieben, die sehr gut lesbar ist und keine Langeweile aufkommen lässt.

Zielgruppe des Buches sind Anwender die in TYPO3 bereits Grundkenntnisse haben, bis hin zu Einsteigern in die Extensionentwicklung.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2012
Über den Inhalt dieses Fachbuchs möchte ich mich nicht äußern. Er ist sicher gut und relevant. Ich vergebe meine Punkte für die E-Book-Version.

Die E-Book-Version für den Kindle ist für den vorgesehenen Zweck unbrauchbar. Ein Buch wie dieses liest man ja normalerweise nicht von Anfang bis Ende durch, sondern sucht selektiv nach Informationen für einen bestimmten Arbeitsgang. Im E-Book (sowohl für den Kindle als auch 'Kindle for Mac') gibt es aber nicht einmal ein Inhaltsverzeichnis mit Links zu den einzelnen Kapiteln, geschweige denn anklickbare Querverweise. Der Preis von fast 40 € ist für diesen schlechten Service viel zu hoch.

Ich bereue bitter, das Buch nicht in der gedruckten Ausgabe gekauft zu haben.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2010
Bereits die erste Auflage passend zur TYPO3 Version 4.1 hatte mich überzeugt. Die neue Auflage hat die TYPO3 Version 4.3 zur Basis und bietet auch gleichzeitig interessante Neuerungen. So ist dem Kapitel Entwicklung von Extensions mehr Platz eingeräumt und zeigt auch die neue Vorgehensweise mit Fluid (dem template engine) und extbase (der neuen Basisklassen für Extensions).

Besonders gut hat mir das Kapitel "Extensions, von denen Sie lernen können" gefallen. Hier wurden in der ersten Auflage beliebte Extensions vor gestellt (die man als Profi ohnehin in der Anwendung schon kannte): Jetzt wird von interessanten Extensions der Code vorgestellt, bzw. Highlights beschrieben. Hier kann man wirklich als Entwickler etwas lernen. Das darf in Zukunft noch mehr sein.

Einen fünften Stern gibt es von mir nicht, da es auch kleinere Schwächen gibt: So wird eine umfassende Einführung in typoscript angekündigt, welche aber alleinstehend nicht als Einführung durchgehen wird. Auch das Kapitel FLOW3 am Ende des Buches wirkt angeflanscht.

Fazit: Es ist wirklich ein umfassendes Profihandbuch und als Nachschlagewerk geeignet. Anfänger bitte Finger davon lassen.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2010
Nachdem ich mehrere Joomla-Seiten gebaut habe, wollte ich in die anderen CMS-Systeme reinschnuppern. Ich bin zwar kein Profi, aber die Neuauflage für Typo V.4.3 kam mir gerade recht.
Ich habe einfach mein nächstes Projekt mit Typo3 umgesetzt und mich bei Problemen am/im Buch orientiert. Die Joomla-Vorkenntnisse für CMS-Systeme waren extrem hilfreich; alles Typo3 eigene konnte ich im Buch finden und in mein Projekt umsetzen. Das Aufsetzen des Basissystems ist mit den Schritt für Schritt Anleitungen im Buch ein Kinderspiel gewesen. Die restlichen Kapitel habe ich nicht am Stück gelesen, da ich so trockenen Stoff nicht ohne eine praktische Anwendung in meinen Kopf bekomme, sondern dann bei auftretenden Fragen problembezogen "adaptiert".
An das selber programmieren von Extensions habe ich mich noch nicht gewagt - das kommt beim nächsten Mal...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2010
Bereits im Mai 2010 ist die zweite Auflage des TYPO3 Profihandbuchs erschienen. Die Autoren Franz Ripfel, Irene Höppner und Melanie Meyer sind erfahrene TYPO3 Entwickler und leiten eine auf TYPO3 spezialisierte Agentur in München. Diese Erfahrung und die Nähe zur TYPO3 Community merkt man dem Buch auch deutlich an den vielen Praxisbeispielen an.

Das Buch ist gut strukturiert und deckt alle Bereiche von der Installation bis hin zur Extension Entwicklung ab. Beim Thema Installation werden sicher viele die Augen verdrehen. Das Buch liefert aber viele zusätzliche Tipps, wie man eine Installation anständig macht. Auch das Thema Updates wird nicht vergessen.

Gerade dem Bereich der Entwicklung von Erweiterungen ist ein großer Teil des Buches gewidmet. Dabei wird sowohl auf die "klassische" Methode der Extension Entwicklung mittels pibase eingegangen als auch auf Extbase und Fluid, die helfen sollen, TYPO3 Extensions fit für die kommende Version 5 (aka TYPO3 Phoenix) zu bekommen.

Ein extra Kapitel beschreibt Extensions, von denen man lernen kann. Dieses Kapitel finde ich wesentlich hilfreicher als das Kapitel "Extension Top 10" aus der vorherigen Ausgabe des Buches, denn das alte Kapitel enthielt lediglich Informationen, die auch im Handbuch der jeweiligen Extension zu finden waren. Das neue Kapitel beleuchtet anhand von einigen ausgewählten Extensions besondere Highlights wie gut platzierte Hooks und andere Techniken.

Besonders hervorheben möchte ich die Aktion der Autoren in Zusammenarbeit mit dem Verlag zur Unterstützung der TYPO3 Association (dem Verein hinter TYPO3). Pro (anonym) registrieren Buch spendet der Verlag einen Euro. Diesem Beispiel sollten auch andere Verlage folgen!

Die mitgelieferte CD halte ich persönlich für überflüssig, da nichts darauf enthalten ist, was man nicht auch auf einer Webseite veröffentlichen könnte. Aus Umweltschutzgründen würde ich es bevorzugen, auf derlei Beigaben zu verzichten.

Alles in allem ist das Buch auch für erfahrene TYPO3 Extension Entwicker interessant, da man zum einen einen schnellen Einstieg in Extbase / Fluid erhält, zum anderen aber auch noch Neues über die bekannten Entwicklungsmöglichkeiten erfahren kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2015
Sehr übersichtlich und strukturiert. Die Frage ist nur: Wann kommt für die neueste Version ein vergleichbares Buch heraus? Vielleicht versteht der Autor das als Motivation.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Dezember 2012
Alles bestens! Keine Reklamationen! Kann ich nur weiterempfehlen! . . . . . . . . . . . . . .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden